1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Totes Haus, meine ex Liebe und ich!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von stella77, 10. Oktober 2009.

  1. stella77

    stella77 Guest

    Werbung:
    Hallo an alle,

    In der letzten Zeit lese ich gerne die Biographien. Vor einer Woche habe ich die Biographie von Christopher Columbo gelesen. Wie er so stur war und so begeistert nach Indien über Atlantik zu kommen. Dabei hat er zuerst die Insel entdeckt, zu der er den Name Santo Domingo gegeben hat.

    Später, nach seinem Tod hat man ihn in dem Ort Valladolid, Spanien begraben. Von dort wurde sein Sarg nach Santo Domingo gebracht; dann nach Kuba und dann wieder zurück nach Spanien, nach Sevilla.

    Die gleiche Nacht hatte ich einen Traum: meine ex große Liebe war mit mir in einem Haus, dass für die Toten vorbereitet war. Das war kleines Haus, mit vier Zimmern. In jedem Zimmer waren zwei leere Betten, in die man später die Särge von den toten Menschen geben wird. Über jedem Bett an der Wand standen die Namen von den zukünftigen Toten. In dem erstem Raum war links mein Name und rechts der Name von meinem ex Freund (Schluss, seit 2003). Er hat mir gesagt: „da werden wir zwei begraben“ Er hat das gesagt und ich habe kein Kommentar gegeben, da ich in dem anderen Zimmer meinen Name noch einmal gesehen habe: mit einer anderen Person.
    Komisch: ich hatte dabei gar keine Angst. Sonst habe immer Angst von den Begräbnissen.

    Was bedeutet das?

    B.
     
  2. stella77

    stella77 Guest

    Hallo,

    Hier ist die Antwort auf mein Traum: aus englischen Forum.
    ------------------------------------------------------------------------

    Sex/romantic relationship? Death (not necessarily physical but death of a relationship/a part of your life.) Beds /coffins linked symbolically. Names reflect importance/separation of individuals, but buried together emphasises an ongoing connection which surpasses/transcends life (or at least one period of life)

    Maybe some conflict between your individual needs desires, and those of you as part of a couple. Unresolved situation you are looking to "bury" but involves two people?

    Certainly the book gave a lot of impetus to the symbols and idea of death, but death in dreams often represents something less permanent than physical death.

    Christopher columbus even has a connection, in that his life symbolises voyages/discovery/leaving one world behind and finding a new one, and the separation of a life into many compartmentalised pieces. He was a character of transition and change, and his life was broken into many quite different segments.

    The small rooms might symbolise compartments or periods in your life. You might be in the middle of a transition from one period to another in your life, or you might just be looking back, and reflecting on one past period.

    This is of course only speculation, but i do know that our mind often symbolises in dreams, associations and events from our real life, in ways which can be seen and interpreted with a little thought.

    Stella
    (man kann hier was lernen)
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    ja man kann hier Englisch lernen :)

    Übersetze uns das, wenn du möchtest.

    Du darfst nicht vergessen, dass nicht jeder jederzeit Zugang zu allen Träumen hat. Was keine Absicht ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen