1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tolles Leben, aber dennoch unglücklich?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von sindra, 7. Dezember 2013.

  1. sindra

    sindra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2011
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Togo/Westafrika
    Werbung:
    Alles gehabt! Einen Partner, Traumberuf, großen Freundes- und Bekanntenkreis, aktiv und interessant gestaltete Feizeit (Ruderverein, Konzerte, Kino, Parties, Theater) regelmäßig in Urlaub, keine Geldsorgen und trotzdem nicht glücklich!

    Meine Erfahrungen zu diesem Thema könnt ihr hier lesen.
    So ging es mir jahrelang bevor ich alles zurückließ und dem Absprung wagte aus meinem alten Leben. Ich war immer schon auf der Suche nach mehr, nach einem tieferen Sinn. Was gab mir Mut, alles zurück zulassen? Es war ein Gefühl. Worte hätte mich nicht überzeugen können, ein Gefühl in mir drin, dass ich erst kennen lernte, als ich vor vielen Jahren mit einer Gruppe von Menschen, Naturgeistererfahrungen im Wald sammelte. Die Wanderungen wurden von einem Schamanen geleitet, der uns an besonderen Plätzen Kontakt mit Baumgeistern, Feen, Elfen und Zwergen vermittelte. Diese Ruhe, diese Kraft und stille Zufriedenheit, ja man könnte sogar sagen, Glückseligkeit hatte ich bis dato nie erfahren. So ließ ich mich ein auf neue Pfade, erst langsam und vorsichtig, dann immer mehr.

    „Mann muss sich nur entscheiden, was man mit der Zeit tun will die einem gegeben ist“. (Gandalf in Herr der Ringe)

    Ich habe mich entschieden und lebe seit sechs Jahren in Togo/West-Afrika. Gemeinsam mit Menschen, die auch ihr altes, materielles Leben aufgaben um sich auf die Suche nach ihrem wahrem Ich zu begeben. Und um die Schöpfung begreifen zu lernen. Und gemeinsam mit dem Schamanen von einst ein spirituelles Zentrum in Togo aufzubauen. Uns allen liegt am Herzen, dass andere Menschen die Möglichkeit haben, bei uns spirituelle Erfahrungen zu machen. Wir begleiten jeden, der den Mut hat, nach Afrika aufzubereiten, eine Reise, die ihn vielleicht am ehesten sich selber nahe bringt. Wir leben im Regenwaldgebiet von Togo, aber nicht irgendwo, sondern an einem vergessenen Ort, den einstmals Menschen aus ganz Westafrika nutzten und schätzten.
    Von besonderen Energien unterstützt ist hier ein idealer Ort, für die innere Schau. Es ist aber nicht so, dass wir stundenlang jeden Tag meditieren sondern vielmehr versuchen wir bewusst zu leben und im alltäglichen Tun und Handeln Erkenntnis zu erlangen. Zugegebenermaßen kein leichtes Unterfangen. Dennoch kann ich mir nichts vorstellen wofür es sich mehr zu kämpfen lohnt.

    Tamara, Teil der Aussteigertruppe in Togo
     
  2. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Toll...... und herzlich Willkommen im Forum :)
     
  3. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.174
    Ort:
    Deutschland
    wenn man das hat heißt das doch nicht das man ein tolles leben hat - ein tolles leben ist für jeden etwas anderes - ich zb würde viele freunde super nervig finden, ich hatte auch nie mehr als 2 o. 3 auf einma, weil ich einfach nicht mehr wollte. es wollten auch viele mehr mit mir freunde sein, aber ich wollte nicht. urlaub ist auch nicht so mein ding:zauberer1
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2013
  4. medial

    medial Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2013
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Österreich, Steiermark
    Hallo sindra !

    Eine mutige Entscheidung gewesen von dir! :)

    Es ist trotz positivem Energieplatz und euren positiven Naturgeistern sicher nicht einfach, so abgeschieden und auf sich gestellt zu leben.

    Bist du nur auf Zeit dort oder hast du vor, dauerhaft so zu leben? Manche steigen ja auch nur eine Zeit lang aus, um dann die Erfahrungen in ein gesellschaftskonformeres Leben zu integrieren.
    Alles Liebe für dich und deine Gruppe von uns aus hier :) !
     
  5. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Hallo Sindra,

    Diesen Weg zu gehen bedeutet aber nicht zwangsläufig das moderne Leben aufzugeben. Ich lebe seit 8 Jahren in China, arbeite und lebe weiterhin in der Modernen und habe doch meinen Weg gefunden Zufriedenheit zu erlangen.

    Für mich war die wichtigste Erkenntnis bewusst im JETZT zu leben und für jeden Augenblick dankbar zu sein - ich lebe zufrieden und glücklich.

    Gruß Lifthrasir
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2013
  6. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Werbung:
    Das und Deine Entscheidung Mitteleuropa zu verlassen stimmt mich sehr bedenklich.

    Wir brauchen solche Menschen wie Dich HIER.
    Du bist hier geboren, weil es Deine Seele so wollte.
    HIER brauchen wir ein spirituelles Gleichgewicht, HIER.
    Ich vermisse alle diese Leute, die sich einfach davon machten.
    Weil es woanders leichter sei, angeblich.

    Aber hier in Mitteleuropa fehlen all diese Leute, die gekommen sind
    HIER ein Gleichgewicht aufzubauen. Du und all die anderen sind
    auf der seelischen Ebene geprüft und für gut befunden, dass Du hier
    in Mitteleuropa den JOB DEINER SEELE machst. Hier.

    In Afrika, das ist schon klar, das kannst Du und die anderen Aussteiger
    mit links, das hast Du vor 20 oder 30 Inkarnationen erledigt, no problem.
    Das ist nur Wiederholen von bereits Gelebtem. Stumpfes Repetieren.
    Das Problem ist, dass Dir bei einem (Seelen-)Job, den Du im Schlaf kannst
    eben der Sinn fürs jetztige Leben abhanden kommt.

    Es ist gut, wenn Du Dich mal zurückziehst, wegen mir! Da kann es gut sein
    mal den Kontinent zu wechseln und jahrelang auszuruhen. Ich habe mich hier
    in Mitteleuropa ausgeruht, habe mich zurückgezogen. Alles hat seine Zeit.
    Also soweit finde ich das auch bei Dir fühlbar gut.

    Aber der folgende Satz von Dir -
    wie kommst Du denn da drauf?
    Mit so einem Satz sprichst Du doch Dein eigenes Todesurteil?
     
  7. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Das heisst aber nicht, dass man sein ganzes Leben am Geburtsort verbringen muss. Wie willst du beurteilen, was in sindras Lebensplan steht? Vielleicht genau das, im Togo (Hut ab, ich hätte den Mut nicht) zu wirken.

    Ich glaube eher, DU brauchst alle diese Leute oder "willst" sie brauchen. Abgesehen davon... sei nicht neidig. ;) ;) Ich denke, sindra macht - auch wenn es auf den ersten Blick nicht für jeden erkenntlich sein mag - in Afrika wertvolle spirituelle Arbeit.

    Es gibt HIER jede Menge spiritueller Leute, die den Job ihrer Seele machen. Wie kommst du eigentlich auf die Idee, dass man sich einfach davon macht? Ich glaube, dass vor einer Auswanderung viele viele Gedanken stehen, viele Zweifel, Abwägungen usw. usf. - und der innere Drang letztendlich überwiegt. Also von "davonlaufen" und "Seelenjob nicht machen wollen" kann keine Rede sein.

    Sorry für meine Einmischung, aber deine "Anklage" liest sich etwas egoistisch. Spirituelle Menschen, die ihren Seelenjob machen, werden dort eingesetzt, wo sie gebraucht werden. Wo ist denn da bei dir der spirituelle Gedanke der Einheit?

    LP
     
  8. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek

    Hallo Tamara!:)

    Warum passen Geld und bewusstes Leben denn nicht zusammen? Ich kann z.B. nur deshalb so leben, wie ich lebe, weil ich Geld habe. Hätte ich es nicht, wäre ich von anderen abhängig. Und genau das wäre für mich der Super-Gau.
    Ich müßte mich anderen anpassen, mich zurücknehmen und die Lebensform annehmen, die andere für mich vorgesehen haben. Genug Geld zu haben, bedeutet für mich, frei zu sein. Ein Gefühl, welches für mich vorrangig und existenziell ist.

    Liebe Grüße
    Urajup
     
  9. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.559
    Da denk nochmal drüber nach, was du da tust. Es hört sich eher nach Flucht an.

    Jetzt stell dir mal vor, das alte Leben was du hingeworfen hast, wäre genau das richtige Dasein, um das zu erreichen was du jetzt in Togo erreichen willst. Eins sollte wohl mal sicher sein, du hast nicht umsonst so gelebt Geld, Urlaub, Party usw. Daraus kann viel mehr erwachsen ,als irgendwo im Regenwald in der Abgeschiedenheit, weg von Herausforderungen.

    Und du schreibt auch nicht durch Zufall ,das Thema hier im Forum und ich lese es auch nicht zufällig und ich schreibe dir auch nicht zufällig. Denn wir beide sind in diesen Moment ein Teil davon was du suchst. Dein ICH hast du hinter dir gelassen.

    Denke über dich nach und über dein Leben in Dschungel. Achte darauf, das du nicht auf eine Selbstlüge hereinfällst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2013
  10. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Ich frage mich,warum es Afrika sein muss,wenn man sein ICH finden will..Für mich hat es eher der eindruck,das du eine Art von Flucht eingetreten hast,Flucht von überdruss und Langweile? War dir das,was du hattest nicht genung oder war es zuviel? Du hättest auch hier etwas sinnvolles tun kennen,helfen,andere unterstützen und ähnliches,wetten,das du genug ausgelastet wärest,so das du auch bei diese Art von Arbeit dein wahres ich gefunden hättest? Oder ist das letztendlich nur eine Art von Fake und es steckt etwas ,ganz vorsichtig ausgedrückt "Geschäftliches" dahinten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen