1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tarot selbermachen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Ayura8, 20. Oktober 2009.

  1. Ayura8

    Ayura8 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    262
    Ort:
    CH-Winterthur
    Werbung:
    Hat hier schon mal jemand seine eigenen Tarotkarten gemacht?
    Ich spiele schon lange mit dem Gedanken meine eigenen Karten zu gestalten und würde mich über eure erfahrungen freuen. z.B. wie seit ihr zu den Motiven gekommen usw. (Bei den einen Karten hab ich ein klares Bild vor Augen, wie sie aussehen sollen, aber bei anderen kommt mir gar nichts in den Sinn...)

    Ayura
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ja hat ich auch schon mal ..aber mir fehlt das talent zum zeichnen...aber sonst ..warum nicht- zumindest eigenen texte zu den karten entwerfen ...was sie dir gesagt haben ...ist schon interessant...
     
  3. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    hab da mal n forumsprojekt anfangen wolln, aba selba leida ka zeit mehr ghabt es weiterzuführen...
    is ja doch n bissi aufwendig si mit dem thema wirklich zu beschäftigen... aba aufgeben hab ichs nochned :)

    http://www.esoterikforum.at/threads/60603

    lg :blume:
     
  4. Ayura8

    Ayura8 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    262
    Ort:
    CH-Winterthur
    Eigentlich hatte ich vor nur bestimmte Karten "abzuändern" von der Bedeutung her und mich vorallem auf das Umsetzen der Bedeutung in den Bildern konzentrieren wollen. Aber es wäre eigentlich schon reizend den Karten eine persönliche Bedeutung bzw. Beutungsmöglichkeit zuzuordnen.
    Wenn ich das richtig verstehe, wurde das auch hier: http://www.esoterikforum.at/threads/60603 versucht.
    Aber sind das dann noch Tarotkarten? oder einfach eine eigene art von Orakelkarten?

    grüsse Ayura
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    jepp, sternili, da wollten wir beiden zusammen mal in angriff nehmen... aber
    ich hab es bislang noch nicht geschafft, dir die entwuerfe zu schicken... muss
    ich echt mal in angriff nehmen. ich bastle auch gerade an einer website fuer
    meine karten und orakel. da ist schon einiges an wahrsagekarten zusammen
    gekommen. lennies, kipper, sibilla, engel, zigeuner, wahrsagekarten...

    noch interesse? ich mach die bilder, du die texte.

    drueck dich,
    luo
    xx
     
  6. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    924
    Werbung:
    ich würde sowas eher als Orakel-Karten bezeichen, weil sie mit den tief verborgenen Archetypen wenig zu tuen haben.
    Tarot ist ja nicht nur ein Orakelwerkzeug sondern vermag vielmehr, denn jedes 'geistige' Bild hat die Tendenz sich zu manifestieren
     
  7. AmiraAnima

    AmiraAnima Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.974
    Ort:
    Berlin, Treptow
    Werbung:
    ich hab mir schonmal eigene gemacht und bin schonwieder dabei...

    mir bringts irre viel :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen