1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche seriösen Verlag!

Dieses Thema im Forum "Nachfrage nach Angeboten" wurde erstellt von Nitai, 6. Februar 2005.

  1. Nitai

    Nitai Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hi! Kann mir jemand weiter helfen? Ich such einen guten Verlag für das Buch ¨Führung für ein Zeitalter des höheren Bewusstseins" von Bhakti Tirtha Swami. Mehr über den Autor auf http://www.geocities.com/spirituellerkrieger

    Danke im Voraus!

    With Love
    Nitai
     
  2. Faruk

    Faruk Guest

    du könntest mal hier nachfragen:

    sind echt nette leute, find ich

    Esoterischer Verlag Paul Hartmann
    68642 Bürstadt - In der Hainlache 26
    Tel. 06245/7516 - Fax 06245/8489
    Internet: www.esoterischer-verlag.de
    www.verlag-hartmann.de
     
  3. Nitai

    Nitai Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Graz
    Tausendmal Dank lieber Faruk :danke:

    With Love
    Nitai
     
  4. daniel_k

    daniel_k Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Berlin(D)/Tirol(A)


    Kennst du http://www.book-on-demand.de ?
    Da kann man auch kleinere Stückzahlen drucken lassen (inkl.ISBN-Nummer)


    Nitai Gaura
    Ys.
    Dhrstadyumna d.
     
  5. dispair

    dispair Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    202
    Wenn er so ist, wie Du ihn auf Deiner HP beschreibst, müssten ihm dann nicht eigentlich die seriösen Verläge die Tür einrennen!?

    Passt irgendwie nicht zusammen....

    LG
    Dispair
     
  6. Nitai

    Nitai Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Warum? Sind Jesus, Bach, Tesla usw. zu ihren Lebenszeiten berühmt geworden oder erst nach ihrem Tod? Erst ein Heiliger kann den anderen Heiligen richtig erkennen.

    Ein guter Rat: versuch immer einen positiven und konstruktiven Beitrag in dieser destruktiven Welt zu leisten.

    Mit Liebe
    Nitai
     
  7. Herby

    Herby Guest

    Ja, schau mal unter den Link. Da suchen wir seriöse Mitarbeiter und werden von den meisten "Esoterikern" verspottet und kritisiert....
    http://www.esoterikforum.at/threads/13438&page=1&pp=15

    Wie willst du dann hier in den Kreisen einen "seriösen" Verlag finden.
    Bei den Verlagen geht es hauptsächlich um Geld - sonst nichts!
    Wahrscheinlich wie bei den meisten Heilern, Kartenlegern, Wahrsagern usw.

    Jeder Verlag verlangt erst dein Geld für die komplette erste Auflage!
    Dann, wenn's läuft, bekommst du ab der 2. Auflage schäbige Prozente.
    Verdienen tut dann nur der Verleger.
    Es sei denn, du heisst Boris Bäcker oder Daniel Kübelböck.
    Dann kannst du schreiben, was du willst und ist es ganz egal was für ein Mist hingeschmiert wird.
    Bei solchen Namen finden sich immer Käufer, falls sie heutzutage noch etwas Geld übrig haben.
    Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg auf deiner Suche nach SERIOSITÄT! :rolleyes:
     
  8. dispair

    dispair Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    202
    Werbung:
    Ist eine konkrete Frage etwa nicht konstruktiv?

    Ich habe das Gefühl, dass Du mir mit Deinem sog. "guten Rat" mir auf den Fuß zu treten veruchst. Oder besser gesagt mich als dumm und destruktiv bezeichnen möchtest. Das nicht sehr konstruktiv von Dir!

    Um Deine Frage zu beantworten: Jesus, Bach und Tesla waren bereits zu ihren Lebzeiten berühmt.

    Ein Auszug von der in Deinem Post genannten Site:

    "...Seine Heiligkeit diente als Hilfskoordinator von Strafrechtsreform-programmen im Staat New Jersey, im Büro des Staatsverteidigers sowie als Direktor verschiedener Entzugskliniken für Drogensüchtige in den vereinigten Staaten. Weiters war er Sonderberater für Bildungsprüfstellen in den USA und führte politische Kampagnen. Er erlangte auch internationale Anerkennung als Vertreter des Bhaktivedanta Book Trust, vor allem für seine hervorragende Arbeit mit Wissenschaftlern in den ehemaligen kommunistischen Ostblockstaaten.
    Seine mehr als 15 Bücher, werden als Referenz-Texte an Universitäten und Führungsorganisationen in der ganzen Welt verwendet. Viele von seinen Büchern wurden auf English, Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch, Italienisch, Portugiesisch, Hebräisch, Kroatisch, Slowenisch, Mazedonisch und Balinesisch herausgegeben..."


    Wieso hat er Probleme einen Verlag zu finden, wenn er bereits 15 Bücher herausgegeben hat, die in 12 Sprachen übersetzt wurden?

    Passt für mich immer noch nicht zusammen.

    Um nochmal auf Deinen "Rat" zurück zu kommen:

    Konstruktivität resultiert meiner Meinung nach immer aus Objektivität. Diese Welt wird destruktiv, sobald Menschen daran gehindert werden objektiv und konstruktiv zu sein. Konstruktivität besteht nicht darin, dass man andere Meinungen nicht gelten lässt und nur dankend annimmt, was man gern nören möchte. Das wäre pure Ignoranz und Kritikunfähigkeit.

    LG
    Dispair
     

Diese Seite empfehlen