1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche Familienaufstellung in Wien

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Sonnenschein67, 27. Februar 2014.

  1. Sonnenschein67

    Sonnenschein67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hallo!

    Kennt jemand von Euch eine gute Familienaufstellung in Wien,
    ich habe keinerlei Erfahrung damit,
    würde es aber gerne probieren.

    Danke lg Sonnenschein :danke:
     
  2. Sonnenschein67

    Sonnenschein67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Beiträge:
    27
    BOAH! Echt niemand eine Ahnung???
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Doch ich :)
    In meiner Praxis wird von 2 Profis aufgestellt.
    Kann ich wirklich empfehlen:
    http://www.avalonis.at/termine.htm

    Am 3.4. ist der nächste Termin. Vielleicht magst du als Darsteller anfangen und dir ein Bild machen.
     
  4. Sonnenschein67

    Sonnenschein67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Beiträge:
    27
    Danke Katze1 ...
    aber ich glaube ich mag nicht als Darsteller beginnen.
    Habe keinerlei Erfahrung....
    und auch ein wenig Schi.. :confused:

    Gehts auch anders?

    lg Sonnenschein :danke:
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Du meinst sicher, du möchtest dich nicht gleich aufstellen lassen.
    Als Darsteller kannst du einmal rein schnuppern und das Gefühl bekommen, ob du für dich aufstellen lassen möchtest oder du Spaßt am Darstellen hast.
    Ruf einfach Alois an und red´ mit ihm, er kann es besser erklären und dir die unbegründete Angst nehmen :)
    Es kommt nichts ans Tageslicht, was dir oder den Deinen nicht gut tut.
    Ebenfalls gibt es eine Nachbetreuung, falls danach noch Fragen auftauchen oder du mit jemandem reden willst. Auch als Darsteller. Keine Sorge, du bist behütet wie in Abrahams Schoß :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2014
  6. Sonnenschein67

    Sonnenschein67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    *smile* Katze Danke!
    ...habt ihr auch eine Homepage?
    Nene ich würde wenn schon gleich für mich aufstellen wollen ;)
     
  7. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.193
    Also wenn ich 2 mal sagen muss, dass ich selbst aufstellen will, weil mir jemand einreden will, dass ich doch eigentlich lieber erstmal Darsteller sein will, würde mir das zu denken geben... von wegen Abrahams Schoß und so... aber nix für ungut.

    Warum schaust du nichtmal in google, was du dazu in Wien so findest, sonnenschein?

    LG
     
  8. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Es macht sehr viel Sinn, erst einmal an einer Aufstellung als mögliche Repräsentantin teilzunehmen ... das vermittelt tragfähige Erfahrungen, was überhaupt bei so einer Aufstellung abgeht, und es unterstützt die eigene Entscheidung, ob man mit seinem Anliegen in eine Aufstellung gehen oder etwas Anderes dafür wählen möchte. Eine Homepage ist dafür ein eher ungeeignetes Instrument ... schließlich entscheide ich mich für einen Menschen, der mich durch eine meist krisenhafte Zuspitzung meines Lebens ein Stück begleiten soll und nicht für den besseren Webdesigner ...

    Es kann auch durchaus hilfreich sein, erst mal bei zwei, drei verschiedenen AufstellerInnen mitzumachen Die besseren Aufsteller, die ich kenne (nur eben nicht in Wien), sind keine Wunscherfüller, die in die Knie gehen, wenn jemand quasi mit der Brechstange daherkommt und sagt: "Ich will das jetzt, und ich will es so, und ich will es sofort!" ... sondern die klären mit den Menschen sorgfältig ab, worum des eigentlich geht, und empfehlen AnfängerInnen, das Verfahren zunächst einmal kennenzulernen ... nicht zuletzt deshalb, weil das auch das "Nehmen" der eigenen Aufstellung gut unterstützt, wenn ich vorher schon einmal erfahren habe, wie das eigentlich vor sich geht. Das Aufstellen kann eine sehr bewegende, vielschichtige Erfahrung sein, und wenn gleich beim ersten Mal alles auf einmal über einen kommt, das Neue ebenso wie das Eigene, das Bewegende ebenso wie das Verwirrende ... und einen anderen Aspekt hat das auch noch: Es ist nicht immer leicht, die nötige Zahl an Repräsentantinnen für eine Aufstellung zusammenzubringen. Da ist es ein guter Ausgleich, sich auch selbst zur Verfügung zu stellen ... das bringt eine ausgewogene Bilanz im Geben und Nehmen.

    Und der Hinweis auf "Abrahams Schoß" ist mehr als sinnvoll, liebe Sternja ... gerade Menschen, die noch nie eine Aufstellung gemacht haben, können sehr gemischte Gefühle haben, wenn sie auf einmal in einer Gruppe fremder Menschen ihr Inneres nach außen kehren. Da kann es durchaus hilfreich sein, erst einmal die Erfahrung zu machen, dass man im Aufstellungs-Setting "sich zeigen" kann, ohne Indiskretionen befürchten zu müssen. Es bringt schließlich gar nichts, wenn jemand aus Angst, zu viel von sich herzugeben, sich nicht offen einbringt in den Prozess.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2014
  9. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.193
    Hallo Jake,

    danke für deine Erklärung. :)
    Ich hab nur kund getan wie das bei mir ankam oder ankommen würde, wenn mir dies so entgegnet worden wäre. Eben ohne eine weitere Erklärung.
    Ich hatte bei keiner Aufstellung Bedenken, egal ob als Repräsentant oder als Aufstellerin, aber das ist vermutlich eine persönliche Einstellung, da ich ja auch so keine Bedenken habe mein Inneres nach Außen zu kehren. Oder andersrum. ;)
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich danke dir @Jake für deinen Beitrag. :)

    @ Sternja, ich habe Angst aus dem Posting von Sonnenschein raus gelesen, ebenso, dass sie keine Ahnung hat, was sie bei einer Aufstellung erwartet und ihr offenbar der Unterschied zwischen Aufsteller und Darsteller nicht geläufig ist.
    Es ist nicht alles böse und kommerziell gemeint, vieles ist einfach Erklärung und Eingehen auf den Anderen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen