1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Strafplanet der Doppeldeutigkeiten

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Randbeschäftigung, 24. Juni 2019.

  1. Randbeschäftigung

    Randbeschäftigung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    5.859
    Werbung:
    In Bildern ausgedrückt ist die Welt ein Knast und Strafplanet

    Bilder als Google Blog

    Gruß
    Randbeschäftigung
     
    Dyonisus gefällt das.
  2. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.028
    Ich würde es so beschreiben: Wenn wir sterben, können wir nicht mehr in die Hölle kommen, denn dort sind wir bereits zu Lebzeiten. Nicht die Welt (Erde) ist der Knast, sondern unsere eigenen "Programmierungen" und Normen. Frei zu sein bedeutet, sie zu erkennen und ausser Kraft zu setzen, nur so lässt sich fühlbare echte Freiheit gewinnen.
     
    starman, flimm, *Eva* und 3 anderen gefällt das.
  3. Randbeschäftigung

    Randbeschäftigung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    5.859
    Ja, das System was manche für Jesus halten ist wie ein Programm. Menschen laufen wie Programme auf zwei Beinen durch die Welt und merken nichts mehr. Wenn einem die Programme auf zwei Beinen zu Nahe kommen dann abtauchen.
     
    Dyonisus gefällt das.
  4. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.757
    Ort:
    Wien
    Falls Du Dich für das Thema "Stimmen im Kopf" interessierst, empfehle ich Dir diese Seite:
    Netzwerk Stimmenhören
     
    Yogurette gefällt das.
  5. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.028
    Sehe ich ganz ähnlich, jegliche Religion die mir bekannt ist, basiert auf Programmierungen ihrer Glaubensinhalte und Dogmen, gerade diese sind die stärksten Programmierungen, weil sie oft grosse Menschenmengen erreichen.
     
    starman und *Eva* gefällt das.
  6. Randbeschäftigung

    Randbeschäftigung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    5.859
    Werbung:
    Als ich in die Psychiatrie kam wurde ein Kritzeltagebuch von mir dem Arzt gegeben der aufgrund dieses Buches Behandelte. Es waren Normschriftübungen und was drin steht Phantasie Gedanken weil ich mir immer wilde Wörter hab einfallen lassen um das Schreiben in Normschrift zu üben. Ich war in der Ausbildung zum Technischen Zeichener welche Normschrift auf Zeichnungen können sollen. Seit dem behaupten die Psychiater das ich Stimmen im Kopf habe, obwohl es nicht so ist. Ich habe auch noch nicht wahrgenommen das ich welche höre. Seit 20 Jahren.

    Also interessiert daran bin ich nur was die Doppeldeutigkeiten betrifft. Also bewußt Weltzugewandt und nicht Stimmen hörend.
     
    Dyonisus gefällt das.
  7. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.028
    Man behandelte dich nur auf Basis des Kritzeltagebuches, es wurden keine richtigen Tests gemacht um eine zuverlässige Diagnose zu stellen?
     
  8. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    18.305
    Ort:
    Nordhessen
    sehr richtig
    Wenn das für dich so ist, dann ist der erste Schritt das zu erkennen, dass du daran hängst. Daraus herauszutreten kann eine Befreiung sien. Aber es gibt viele Menschen die zwar austreten, aber immernoch festhängen. Das merkt man, wenn sehr starke Antitendenzen auftreten und die Missionierung gegen etwas genauso extrem wird, wie die Missionieregn für etwas. Beides ist ein Festhängen was man als Knast bezeichnen kann.

    LGInti
     
    Dyonisus gefällt das.
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.622
    Ort:
    Kassel, Berlin
    die Welt ist schön, die Natur mit ihrer Vielfalt, die Pflanzen, die Tiere, das Licht, das Wetter, die Sterne ...
    so schön, daß mir manchmal die Tränen kommen vor Überwältigung oder auch einfach nur vor Genuß.
    das Sehen und Erleben zu können bei der minimalen Wahrscheinlichkeit, überhaupt zur Welt zu kommen,
    das ist schon ein dolles Ding. leider ist aber auch Leid mit im Gepäck. für jeden. alles hat eben seinen Preis.
     
    starman, sikrit68, flimm und 5 anderen gefällt das.
  10. Randbeschäftigung

    Randbeschäftigung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    5.859
    Werbung:
    Es wurden auch noch Tests gemacht aber als Rückschluss um Behaupten zu können das ich Stimmen im Kopf habe eignen sich die ganzen Tests nicht.
     
    Dyonisus gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden