1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Skelette

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von kniesebein, 22. November 2005.

  1. kniesebein

    kniesebein Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Wer von euch kann mir helfen meinen Traum zu verstehen.
    Ich träumte, dass ich irgendwo unter Wasser etwas ausgegraben habe.
    Irgendwann sind mir dann unzählige Skelette nachgelaufen, es waren sicher Hunderte. Nach etlichen Kilometern war ich dann irgendwo in den Bergen. Ich stoppte dann plötzlich und drehte mich um. Neben mir war ein verwelktes Blumenbeet und mitten drinn erblickte ich etwas glänzendes. Als ich es nahm, sah ich ein große tiefblau glänzende Blume. Ich drehte mich um zu den Skeletten,hielt die Blume hoch und alle verschwanden.
    Kann mir jemand von euch helfen, den Traum zu deuten.
    Vielen Lieben Dank.
    Liebe Grüße Kniesebein:kiss3:
     
  2. rosim

    rosim Guest

    Den Anhang 2069 betrachten ...klick mich an !

    ...aber mal im ernst www.deutung.com

    vielleicht hilft Dir das !

    :winken5: ...Rosim
     
  3. Landana

    Landana Guest

    Hallo kniesebein,

    naja, ich will es gerne mal versuchen, ich kann aber auch völlig daneben liegen.
    Du hast nicht geschrieben, ob du das ausgegrabene noch am Ende hattest, so gehe ich einfach mal davon aus, dass es später irgendwann verloren ging.

    Wenn du was ausgegraben hast, dann war das Wasser sicher klar, oder? Mmmhh... das Detail wäre jetzt auch noch toll gewesen, aber ich versuch es einfach mal.

    Ich sehe das ausgraben von irgendetwas unter Wasser (ich nehm jetzt mal klares Wasser...) sehr positiv. Das ist für mich ein Hinweis, dass du gefühlsmäßig was Neues und Unbekanntes kennengelernt hast. Ein Erfolgserlebnis? Verliebt? Irgendwie sowas würde ich sagen.
    Dann hast du es in den Händen und dich verfolgen Skelette. Bist du zur Zeit ein wenig launisch und es gefällt dir selbst garnicht so? Darauf könnten die Skelette hinweisen. Ein Skelett ist so was wie ein bloßgestelltes ich. Oder jemand gönnt dir dein Glück nicht oder so.

    Naja, du läufst also davon in die Berge zu einem verwelkten Blumenbeet. Ich kenn dich nicht, aber nach dem Traumsymbol scheint dein Leben zur Zeit nicht gerade leicht zu sein. So würde ich diese Symbol interpretieren (schreibt man das so?).

    Und zum Schluß kriegst du doch noch die Kurve. Zugegeben mit ein wenig Glück (das gefundene Glitzerding), aber die Skelette verschwinden.

    Alles in allem würde ich sagen, bis auf deine positiven Gefühlserfahrungen (sollte es die geben) hast du alles in dir um dein Leben zu ändern. Wird schon klappen.

    Lieben Gruß

    Landana
     
  4. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo! ;)
    Also ich möchte mich teils meinem Vorredner anschliessen.

    Ausgraben unter Wasser (Wasser steht für die Emotionen) - du findest etwas neues, doch es hat einen faden beigeschmack.
    Du wirst verfolgt (du fühlst evt. das es nicht richtig ist?) von Untoten (wobei Untote der Begriff von etwas unnatürlichem und bedrohlichen ist.

    Also zweifelst du evt. an diesem neuen, es ist nicht natürlich für dich und wird sogar zur Bedrohung.

    Die Berge stehen für das Element Erde (in manchen Kulturkreisen aber auch für Feuer...) Also es ist quasi das entgegengesetzte Element > Hier könnte es ein Zuflucht in das Vertraute sein.
    Das verwelkte Blumenbeet, sagt dir jedoch, dass du hierhin nicht mehr zurück kannst.
    Bis du HIER jedoch die Lösung für deine Probleme findest (blaue glänzende Blume...)
    Ich nehme an, nun kannst du wieder in diese neuen Gefilde reisen und diese weiter erforschen...

    Eventuell also eine Veränderung in deinem Leben, ohne das vorherige richtig abgeschlossen zu haben.

    Grüsse,
    Cipher
     
  5. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!

    Ich sehe hier ein ganz, ganz tiefes Eindringen in deine Seele (Wasser). Dort hast du etwas gefunden, was du lange Zeit verbuddelt hattest. Das hast du jetzt klar erkannt. Die Berge als Gegenelement geben dir Halt und Schutz. Da findest du die sprichewörtliche "Blume der Erkenntnis" und kannst damit das vertreiben, was dich verfolgt hat.
    Also: Wasser = Unterbewusstsein Berg = Bewusstsein Blume = Erkenntnis
    Was dir als Skelett erscheint, weißt du bestimmt selbst.

    LG, Alice
     
  6. kniesebein

    kniesebein Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Hilfe. Wenn ich die Deutungen von euch so lese, wird mir selbst Bewusst, was der Traum mir sagen soll.
    Gefühle ausgraben, die gut verschüttet waren und dass etwas Neues kommt.
    Ich muss mich dem Neuen einfach stellen und nicht wie immer davon laufen.
    Danke an Euch Alle.
    Liebe Grüße Kniese
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen