1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sieben Plus Eins

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Alia, 2. August 2005.

  1. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    gerade sah ich in einer Folge der Serie "MILLENNIUM" folgenden Prolog:

    Ich besitze die Gabe der Erkenntnis.
    Die Gabe im Dunklen zu sehen und in die Finsternis der Herzen
    und Seelen der Menschen zu blicken.
    Ich weiß, was das Böse ist. Ich habe es gesehen,
    es gefühlt, es geschmeckt.
    Den demonischen Pesthauch seiner uralten Mächte gespürt.
    Der selben Mächte von denen jahrtausende Alte Prophezeiungen künden
    und die sich jetzt zur Schlacht rüsten.
    Haben wir aufgehört, auf die Propheten zu hören?
    Auf die Seher und Wahrsager.
    Ich habe meine Gabe falsch eingeschätzt.
    Wenn ich in der Dunkelheit sehen kann, dann nur Dank des Lichtes
    und es ist das Licht, welches mich nun leitet.
    Das Licht, das niemals ausgeht,
    das uns aus der dunklen Nacht heraus führen wird,
    wenn wir es zulassen.
    Es wird mich beschützen,
    so wie es auch meinen Nächsten beschützt,
    auch wenn die Uralten Mächte uns versuchten,
    den Atem zu rauben.
    Sieben Jahre der Mühen und Entbehrungen.
    7 + 1 sagen uns die Propheten.
    Ist dies das Ende?
    Das letzte Jahr dieses Friedens oder der Beginn? –

    Millennium – Unter Wasser

    Es ist seeehr viel "Wahrheit", Tiefsinn, Wissen in diesen Worten, die mich frieren ließen, als ich sie hörte.
    Sind wir, die wir uns mit den Spirituellen Dingen beschäftigen, nicht so, wie hier beschrieben? Wissen wir nicht genau um "dieser" Dinge? Haben wir wirklich verlernt, auf die "Alten Prophezeihungen" zu hören? Haben wir verlernt, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen, welche DA ist, wenn wir unsere Augen öffnen?
    Mit diesen Gedanken werde ich auf meine "Einsame Insel" gehen und darüber nachdenken.
    IO MONDO FINESTRA - ICH BIN das LICHT der Welt
    ALiA
     
  2. Gathering

    Gathering Guest

    Hallo Alia,

    danke für die Worte. Sie haben mich wieder an etwas erinnert. Die 7 + 1 würde demnach für mich nicht das Ende sondern der Beginn des Friedens bedeuten.

    LG
    Dio
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    liebe/r Dio~
    vielen Dank für deine Worte. "Friede",- ja, ein schöner Wunsch ist dies,- der Friede.
    Leider scheint sich nieand außer mir darüber seine Gedanken zu machen. Was bedeutet, was ich da schrieb? Was bedeutet 7+1????
    Hier sind unser "Wissenden",- die über soooo viele (nebensächlichen) Dinge schreiben. 64 Mal wurde dieser Thread aufgerufen,- aber keiner konnte meinen Worten folgen. Vielleicht weil sie keine "Millennium-Fans" sind,- sie diese "Sendung" nicht kennen/kanten,- nicht gesehen hatten oder anderes. Warum auch immer. Keiner- außer du - hatte etwas dazu zu sagen.
    Wo bitte sind unsere "Bibelpropheten",- unsere "Wissenschaftler",- Physiker,- Astronomen,- Engelbotschafter und Kenner,- unsere "ChannelExperten" und jene, die an der "Schwelle des Todes" stehen???? Wo? frage ich. Wirklich keine Antwort,- keine Meinung zu diesem Thema?
    Noch mal zu Erinnerung: Es ging um dieses Zitat;

     
  4. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    und meine Gedanken dazu waren gleich: Derzeit "herrscht" die "8. GOTTHEIT".- Sieben gingen dem Derzeitigem bereits voran,- ER folgte als 8. INKARNATION,= 7+1

    Einst waren es 8 ERZ-ENGEL. Einer ging,- zurück blieben 7, = 7+1
    Was,- wenn dieser EINE zurückkehrt in den "Hort",- von wo er gekommen war?

    Vielleicht ist dies nun ein neuer Ansatzpunkt, um ins Gespräch zu kommen. Vielleicht finden sich ja doch noch Worte/Menschen, die Denken, wie ich.- Vielleicht,- denn: Ich besitze die Gabe der Erkenntnis. Die Gabe im Dunklen zu sehen und in die Finsternis der Herzen
    und Seelen der Menschen zu blicken.
    Ich weiß, was das Böse ist. Ich habe es gesehen,
    es gefühlt, es geschmeckt.........................

    IO MONDO FINESTRA - ICH BIN das LICHT der Welt
    ALiA
     
  5. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    wieso beschäftigt Dich ein Text aus einer Fernsehserie? Ich finde ihn wunderschön und sogar positiv. Aber, hat sich das nicht ein Mensch ausgedacht? Oder ist es aus der Bibel?
    Ich habe z. B. mit Genuss die Serie Stargate Atlantis geschaut, es sind so viele Sachen dabei gewesen, die ich mir gut vorstellen kann (Wurmlöcher, Zeitreisen, ...) Aber dennoch habe ich noch gewusst, dass ich die Ingrid auf der Erde bin.
    Vielleicht kann jemand, der sich mit Numerologie super auskennt, sagen, was es bedeutet, wenn man die sieben hinstellt und ein +1 hintendranstellt. Man könnte ja auch gleich 8 sagen, oder?!
    Liebe Grüsse
    Ingrid
     
  6. Gathering

    Gathering Guest

    Werbung:
    Hallo Alia,

    bei dem Text ist mir damals spontan eingefallen, dass ich mal eine Vision hatte, die mir sagte, dass ich noch einmal inkarnieren muss/will oder wie auch immer etwas vorgesehen sein soll. Zur Zeit ist es die sieben/3x, bzw. 777 + 1 oder 696 + 1. Vielleicht hat das ja auch was ganz anderes zu bedeuten. Ich rauf mir jetzt darüber nicht mehr meine Haare bis zum Ausfallen. Hab schon zuviel Zeit darüber mit nachsinnen verbraten.

    Wie dem auch sei: der Text berührt mich auf seine Weise.


    lg
    Dio
     
  7. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    hallo alia,

    hast du dir auch mal überlegt das dieser text absolut nichts bedeutet, ausser das er myteriös und unheimlich klingt!

    aber wenn du unbedingt was hineininterpretieren willst, dann versuchs doch mal bei der nummerologie!?

    vielleicht wissen die da mehr.

    lg sunlight
     
  8. Eine Oktave besteht aus 8 Tönen - wobei der 8. Ton schon der erste der nächsten Oktave ist.
    Das, was dort gesagt wurde ist wirklich sehr tiefsinnig.
    Ich hatte vor einiger Zeit einen Einfall, der ähnliches beschreibt:

    Hochmut ists der glauben macht
    ein jeder einzeln sei - tief drinnen - fehlerfrei.

    denn könnt den Geist man dort entdecken
    so würd ein jeder gar erschrecken
    die Teufelsfratze in ihrer Hässlichkeit
    sitzt dort, die Dir entgegenschreit:

    "Hasse mich, denn ich bin Gott! -
    verfluche mich, sei lieber tot! -
    verstecke mich und schweige!
    So dass alles ewig bleibe............!!!!

    Das Rad der Zeit das drehe ich.
    ich gleiche aus gar ewiglich,
    Dein Wort erlebest Du im Scheine...

    Solange Du mich nicht erkennst
    mich hässlich, böse, teuflisch nennst -
    wird mein Rad nie zum Tor für Dich,
    ein Herz aus Stein ist dann Dein Ich!".

    Was nun aber Deine Frage in der Numerologie zu suchen haben soll, weiss ich nicht - dorthin wird sehr vieles einfach "abgeschoben" - nicht alles ist auf diese Art erklärbar.

    Lieben Gruss
    ;-)
    Maria
     
  9. gila

    gila Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe in einen der Vielen Bücher gelesen dieses Satz

    Das wenn wir Bücher lesen Jeder was Anderes Daraus Liest
    Es Kommt darauf an was wir rauslesen können.

    Ich fand das sehr Stimmig :danke:

    :flower2: Alles Liebe :flower2: :escape: Gruss Gila
     
  10. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    hi Alia - ich bin eigentlich kein Zahlenfreak ich weiß nur daß die menschliche Entwicklung in 7-Jahresschritten verläuft (plus minus 1)
    Das sagt mir schon wesentlich mehr - wir sind dabei nicht mehr mithilfe einer Lichtquelle von außen unseren Weg zu finden (Christus oder wer auch immer) sondern selber zur Leuchte zu werden, um unsere Umgebung zu beleuchten, zu erhellen.
    Liebe Grüße Inti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen