1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Selbsthilfe - möglich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 3. Oktober 2019.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.137
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namaste,

    wer von euch hat eine ähnliche Herausforderung?
    Anderen kann ich als Kanal wunderbar helfen
    Mir selbst nicht?

    Bei anderen sind fast schon Wunder möglich.
    Bei mir selbst geht nix vorwärts.

    Beispiel:
    Ehekrise bei anderen
    Sofort Harmonie, Verständnis etc.

    Schwaches Geschäft bei anderen
    Ich bete, segne -> Geschäft läuft wieder


    Bei mir, wenn ich selbst was tu nix
    Aber auch, wenn andere helfen tut sich kaum was.

    Wie kann ich da ne gute Lösung finden?
     
    LalDed gefällt das.
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    8.359
    Ort:
    Wien
    Das ist das Schöne, dass wir alle andere Blockaden haben. Dass Du jemandem helfen kannst, hat nur damit zu tun, dass Der halt nicht die gleichen Blockaden hat wie Du. Hätte er die, würdest Du für ihn auch keine Lösung finden.
    Das ist der Grund, warum man in Supervision geht ... weil einem der Supervidierende dann die eigenen Blockaden aufzeigen und entfernen kann, die man selber eben nicht sehen kann, weil sie Teil des eigenen Lebens und der eigenen Identiät sind.
     
  3. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.267
    Bist du es dir wert - heil - ergo ganz zu sein?
    Erlaubst du dir selbst es zu sein oder brauchst du dein Leiden?

    LG Will
     
  4. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.137
    Ort:
    Europa
    Namaste,

    von dem was ich bewusst denke, fühle und sage "Ja vollkommen"
    Ich bin es Wert und ich beanspruche es auch für mich. Beanspruchen im Sinne von, damit in Harmonie gehen etc.

    Aber, irgendwo hakt es.
     
  5. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.267
    Ja - dann ist da vielleicht dein "Problem"?
    Vollkommenheit ist zu gleichen teilen Licht und Dunkelheit.
    Heil und Unheil
    Prana und Apana
    Dann ist Ausgleich, dann ist Harmonie und alles im Fluss.

    Will
     
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    7.439
    Werbung:
    Kenne ich.
    Könnte altes Schamanenerbe sein - Schamanen können oft andere heilen, sich selber aber nicht........
    Macht aber nichts. Dann such ich mir halt auch Hilfe - und erfahre so, dass ich bin wie alle anderen: angewiesen auf die Unterstützung anderer :)
     
    petrov gefällt das.
  7. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.137
    Ort:
    Europa
    Namaste,

    ich meinte mit Beanspruchen nichts erzwingen wollen.
    Vielleicht steht mir ja das nicht zu, was ich anstrebe?
    Aber, dann verstehe ich diesen inneren Sog dorthin nicht.
    Wie kann mein innerstes nach etwas verlangen, was ich nicht will oder haben soll?
    Das steht doch im Widerspruch zu allem was ich bisher gelernt habe.
    Ich soll meinem Herz vertrauen? Gut, mein Herz schlägt für diese Ziele.
     
  8. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.137
    Ort:
    Europa
    Das würde mir an sich keine Probleme bereiten.
    Aber ich merke auch nicht, dass andere mir wirklich haben helfen können, obwohl sie optimistisch waren dies zu schaffen.
     
  9. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    7.439
    Wobei möchtest Du denn Hilfe?
     
  10. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.267
    Werbung:
    Ja, das innere Kind kann schon mal bockig sein :D

    Meist stammen solche "Programmierungen" aus der Kindheit, die durch das Umfeld beigebracht wurden, bzw. ausgelöst wurden, weil man
    den Maßstäben anderer nicht gerecht wurde in seinem (damaligen) so sein. Aber auch als Erwachsener nimmt Mensch oft Glaubenssätze an:
    "Es gehört sich nicht, etwas zu fordern - sei bescheiden - es muss verdient werden - ect. pp -"

    Dabei ist das eigene Unterbewusstsein Werteneutral und liefert, was gefällt.
    Beschwere dich bei höheren Instanzen und du bekommst genau DAS ...:rolleyes:

    LG Will
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden