1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwarzer Turmalin

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von tesin, 1. November 2007.

  1. tesin

    tesin Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    hallo!
    was haltet ihr vom schwarzen turmalin!
    ...bilde ich mir das ein, oder hilft er mir wirklich "negatives" zu neutralisieren...
    wer hat noch erfahrungen mit dem turmalin als "schutzstein"?
    lg tesin
     
  2. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    924
    ich hab den Wassermelonenturmalin eine zeitlang getragen, mir wurde auch ursprünglich der schwarze Turmalin als Schutzstein nahe gelegt.
    Die ihn mir als Schutzstein empfohlen hat meinte auch, ja nicht abnehmen, auch wenn es anfangs unangenehm ist und zu 'Verschlechterungen' kommt.

    Mittlerweile 'schütze' ich mich selbst :)
     
  3. Leopoldine

    Leopoldine Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo tesin,

    der schwarze Turmalin gilt als stärkster Schutzstein. Du fühlst das schon richtig. :)

    In meinem Buch "Heilung durch die Kraft der Steine" heißt es:

    Schwarze Turmaline wehren negative Energien ab und helfen gegen Mißtrauen, Neid, Eifersucht.

    Im kleinen Buch von Michael Gienger finde ich folgendes:

    ...fördert Gelassenheit, lindert Streß, schützt vor äußeren Einflüssen, verbessert den Schlaf, macht nüchtern, klar, logisch und rational,
    hilft bei Strahleneinflüssen, Schmerzen, Verspannungen und Taubheitsgefühlen, entstört Narben.

    Alles klar? :)
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Tesin,

    ich liebe ihn - war einer der ersten Steine, die ich mir damals zugelegt habe.

    Ich hab Lithotherapie gelernt - das ist angelehnt an Gienger - und die sagen über den Schörl aus, dass er der beste Stein gegen negative Strahlungen ist.

    Sollte man den Rosenquarz nicht zwischen sich und eine Strahlungsquelle legen, weil der die negative Energie anzieht und in die gleiche Richtung weiter abgibt, so ist das beim Schörl ganz anders.

    Der hat ja meist zwei *abgebrochene Enden* und an denen gibt er die Energie ab - d.h. wenn du ihn mit der *schönen* Seite zwischen dich und z.B. den Monitor legst, dann zieht er die Strahlung an und gibt sie links und rechts in den Raum ab.

    Und die Rosenquarze liegen bei mir am Fensterbrett, damit sie dann den Rest beim Fenster raus leiten - natürlich auch immer drauf Rücksicht nehmend, dass keine Menschen in der weitergeleiteten Strahlung sitzen :)
     
  5. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Ist halt der klassische Schutzstein schlechthin. Wobei ich denke, daß man den durchaus auch anders verwenden kann, ich finde daß er vor allem absorbiert (und das gut) und wohl auch speichert. Aber eher schwach wieder abgibt. Für manche "Zwecke "ne feine Sache ;)

    ciao, :blume: Delphinium
     
  6. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Werbung:
    Hallo,

    Schörl/schw. Turmalin ist wirklich einer der Schutzsteine überhaupt. Nach meiner Erfahrung hält er negatives gut fern - z. B. schlechte Stimmungen im Job gehen eher an einem vorbei. Auch hält er zu viele Gedanken fern, die einen abends am Einschlafen hindern.

    Allerdings würde ich den Stein niemals tragen, wenn er sich nicht gut anfühlt. Ich würde ihn dann in jedem Fall ablegen und gründlich reinigen und entladen. Wenn er dann wieder aufgeladen ist, würde ich es erneut versuchen. Allerdings, wenn sich ein Stein nicht gut anfühlt, dann ist er m. M. nach nicht der richtige. Und eine "Erstverschlimmerung" habe ich beim abhalten neg. Energien noch nicht bemerkt, ist ja auch ein Tick anders, als wenn man gegen Akne etc. vorgehen mag, die sich erstverschlimmern kann.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  7. dariah

    dariah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    in der Nähe von Freiburg
    hallo sterni,

    also, ich habe einen schwarzen turmalin den ich auch trage, meisstens.
    finde er fühlt sich gut an.

    grüße
    dariah
     
  8. northangel

    northangel Guest

    Hallo Tesin,

    der schwarze Turmalin ist ein sehr starker Schutzstein und mein absoluter Lieblingsstein. Es ist ganz wichtig ihn zu entladen und wieder aufzuladen, da er ganz intensiv negative Energien aufnimmt. Er hilft bei mir auch bei Kopf- und Nackenschmerzen.

    Liebe Grüße
    northangel :)
     
  9. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    naja, wie sag ich es meinem kind... das eine ende meiner zauberstäbe ist mit schwarzem turmalin versehen.
     
  10. Asaglia

    Asaglia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Imladris
    Werbung:
    hilft dieser stein auch, negative seelen fern zu halten? ich habe öfters mal gäste hier und suche etwas, womit ich mich gegen diese negativen energieen schützen kann.
    wie und wo trägt ihr diesen stein?


    und wie macht man das?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen