1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schüsslersalze und Lactoseintoleranz

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Ronja, 3. August 2008.

  1. Ronja

    Ronja Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    374
    Ort:
    RLP
    Werbung:
    Hallöchen,

    ich habe eine Frage. Und zwar habe ich Lactoseintoleranz, also Milzuckerunverträglichkeit, und würde gerne mal Schüsslersalze gegen diverse Beschwerden nehmen. Nun würde ich gern wissen, wie ich es anstelle, die Salze OHNE den Milchzucker einzunehmen. Hat da jemand eine Idee?

    Liebe Grüße
    Ronja
     
  2. Lumen

    Lumen Guest

    Ja, zum Teil.

    Löse die Salze in heissem Waser auf, und filter das Wasser durch einen Tee- oder Kaffeefilter.

    Lg
    Lumen
     
  3. enzo

    enzo Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Hallo,

    die Firmen "Pflüger" und "DHU" bieten die Schüssler-Salze auch in flüssiger Form als Tropfen (Dilutionen) an. (z. B. Nr. 21 ZINCUM CHLORATUM D6 Dil.)
    Erhältlich in jeder Apotheke.


    Enzo
     
  4. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
  5. Balder

    Balder Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Staufen

    gut das ganze ist schon etwas länger her. Bei meiner Ausbildung war dies ein wichtiger Punkt. Wir hatten eine hochgradige Allergekerin, die wirklich gegen alles Allergisch war. Keine Ahnung wie die überhaupt durch dieses Leben kam. Sie war auch gegen Milchzucker allergisch. Was spannend war, das sie auf die Gabe nach Antlitzdiagnose keinerlei allergische Reaktionen gezeigt hat, am Ende der 2 Wochen Ausbildung vor uns allen einen Apfel gegessen und eine Katze streicheln konnte.

    Spirituell gesehen kannst du dir die Energie der Salze auch auf bekömmlichere Dinge für dich laden. Dies braucht zwar mehr Zeit, aber du hast natürlich eine viel tiefere Wirkung, weil es deine Energie ist
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.740
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Der Milchzucker setzt sich im Wasser ab und sinkt zu Boden. Den Rest kannst du vorsichtig trinken.
     
  7. Balder

    Balder Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Staufen
    genau, aber nicht mit einem metallischen Löffel umrühren und auch nicht länger als 5 Minuten mit dem Abtrinken warten, schluckweise 20 Sekunden im Mund lassen und dann kann man es auch wieder ausspucken, weil im Magen wirkt es nicht mehr


    Alles Liebe

    Stephan Pohl
     
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.740
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Auch bei der heissen Sieben? Weil meiner Erfahrung nach wirkt gerade diese heissen Schlückchen gut gegen die Beschwerden wie Krämpfe.
     
  9. Balder

    Balder Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Staufen
    hihi, ich ahnte das schon, doch dazu gleich


    wirf eine Schüssler Pastille in eine Flasche Mineralwasser und siehe was passiert

    die Salze werden nur von der Mundschleimhaut aufgenommen, sobald sie mit der Magensäure in Verbindung kommen, verändern sie sich so, das sie nicht mehr wirken, wie es gewünscht ist


    jetzt zu meinem ersten Satz, Krämpfe sind etwas ganz spannendes. Ich habe gelernt das bei Krämpfen die Nummer 2 zu nehmen ist, weil sie den Krampf wirklich löst, nur, wie gesagt, die Erfahrung die jeder macht, ist für genau denjenigen wichtig, der sie macht.

    Die heisse 7 wurde mir als biochemisches Schmerzmittel vorgestellt

    Alles Liebe

    Stephan Pohl
     
  10. Ronja

    Ronja Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    374
    Ort:
    RLP
    Werbung:
    Danke für euren lieben Ratschläge.
    Ich denke, ich werde es so machen, dass ich die Salze in Wasser auflöse und dann schlückchenweise kauend trinke (oder auch wieder ausspucke)
    Das bietet sich ja vor allem an, wenn man mehrere Salze gleichzeitig einnehmen möchte.
    Dann bereite ich mir sozusagen ein Cocktail zu ;)
    Oder habt ihr da irgendwelche Bedenken?
    Kann ich auch die anderen Salze in warmen Wasser auflösen oder sollte man das nur bei der heissen 7 machen?

    Lieben Gruß
    Ronja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen