1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlafzimmer

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Sensibelchen, 23. August 2005.

  1. Sensibelchen

    Sensibelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo
    Ich gehöre zur östlichen Gruppe und mein Mann zur westlichen :rolleyes:
    Wie sollen wir da in einem Bett schlafen können, wenn unsere Himmelsrichtungen so gegensätzlich sind?? :sleep2:

    lg Sensibelchen :daisy:
     
  2. SirFuchs

    SirFuchs Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    mitten in Niederbayern
    *g* uns geht es ebenso....aber eine Lösung hab ich auch nicht.

    Vielleicht über Kreuz?? :banane:
     
    triton gefällt das.
  3. rosim

    rosim Guest

    Kein Problem, vielleicht nebeneinander oder überein... (oh entschuldigt bitte, da bin ich wohl zu weit gegangen).
    Naja, Ihr bekommt das schon hin, übrigens,... Menschen sind Menschen, egal ob Nord, Süd, West oder Ost !

    Liebe Grüße ! ...rosim
     
  4. Sensibelchen

    Sensibelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    8
    @ SirFuchs

    über Kreuz stell ich mir sehr unbequem vor :sleep2:

    @ rosim

    nebeneinander hmm :rolleyes: das könnte passen!!
    *ggggg* was haben wir da wohl bisher falsch gemacht?? :)

    lg Sensibelchen
     
  5. Xuan Kong

    Xuan Kong Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    macht euch nicht verrückt mit den aussagen östlich & westlich sowie mit nur den 8 Himmelsrichtungen.
    Um mit den guten/positive Richtungen arbeiten zu können, benötigt man die 24 Berge - dies ist einfach nur ein Ausdruck.
    Mit diesen jedenfalls werden die Himmelsrichtung noch weiter unterteilt in einzelene Sektoren [ Gradeinteilung von bis ist jener Sektor - Grad von bis ist dieser Sektor usw.]
    Mithilfe dieser Aufteilung kann man genau feststellen welche Richtung für wem sie wie auswirkt. Daher gibt es auch kein Problem welche Gruppe man angehört.
    Egal ob östlich oder westlich - beide finden in jeder Himmelsrichtung positive Richtungen.

    Viel wichtiger ist jedoch der Platz wo das Bett steht - dies wirkt sich viel mehr auf die Personen aus als nur die Richtung alleine.

    Hoffe es ist halbwegs verständlich

    freundliche Grüße
    Roman
     
    triton gefällt das.
  6. Sensibelchen

    Sensibelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    @Xuan Kong,
    ja danke, deine Erklärung ist doch (zumindest für mich) beruhigend.
    Danke!
    lg Sensibelchen :daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen