1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlaflosigkeit

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von taimie, 19. Dezember 2006.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    Es geht darum das es mir seit der Trennung meines Freundes nicht unbedingt gut geht, ich schlafe so schlecht, werde andauernd munter, kann dann wieder schlecht einschlafen....ich kann einfach nicht mehr 100 % leisten.Und muss es aber, 100 % Leisten....habt Ihr einen Rat was ich machen kann?

    Vielen Dank

    Eure Taimie
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Nun, es ist ja bekannt dass man schlechter schläft wenn man Probleme hat. Ich kann Dir nur folgendes raten: gehe am Abend noch eine Runde im Freien spazieren, versuche dort alles noch zu durch denken, trink dann vor dem Schlafen gehen eine heisse Milch mit Honig oder einen Kakao und leg Dich dann ins Bett - ohne jedoch viel zu grübeln.
    Ansonsten kann ich Baldrian Dragees empfehlen.
     
  3. Babsi

    Babsi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Mittelhessen
    Hi Taimie!

    Das ist ein sehr gutes Thema. Hatte mir auch schon überlegt so eins aufzumachen. Ich schlafe auch schlecht - und zwar seid ich schwanger bin.
    Habe leider selbst noch nichts gefunden was hilft. Milch mit Honig hab ich probiert aber das hilft nicht wirklich. Also auch ich wäre dankbar für Ratschläge!:)

    Liebe Grüße

    Babsi:zauberer1
     
  4. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Vorallem ich habe jetzt noch das Fenster in der Nacht gekippt, und mir ist immer noch heiß, dann wenn ich mich aufdecke, dann ist mir wieder kalt :(
     
  5. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Hallo,
    dieses Thema hat mich selbst auch einmal für eine lange Zeit beschäftigt. Ich bin dann damals auch zu meinem Hausarzt gegangen, der mir Schlafmittel verschreiben wollte. Das allerdings muss man auch nicht wirklich haben. Also lehnte ich es damals ab. Ich habe mir dann ein Buch gekauft und vielleicht hilft das weiter. In dem Buch gibt es ein Kapitel darüber und als ich so am lesen war und merkte wie sehr ich mich auf dieses "schlafen wollen" konzentriert hatte, musste ich feststellen, dass meine Gedanken zu fest an der Sache dran waren. Das Buch heißt: Sorge dich nicht, lebe. Anfangs dachte ich: ja gut, toll ich schlaf nur immer noch nicht. Ich hab es dann anders angepackt: ich bin nachts raus auf mein sofa und dann hab ich darin gelesen. Es ist nur ein möglicher Rat von mir. Vielleicht hilft es dir weiter, wenn nicht, dann war es ein Versuch.

    Alles Liebe
    Sokrates7
     
  6. Werbung:
    hm... theoretisch könnten Bachblüten helfen; vor allem wenn die Schlafprobleme mit Gedankenkreisen zu tun haben (Nr. 35 - White Chestnut)
    dann evtl. wenns mit Ängsten verbunden ist ( Nr. 20 - Mimulus oder Nr. 2 - Aspen); bei Kummer (vielleicht Nr. 29 - Star of Bethlehem) oder bei Verdrängung (Nr. 1 - Agrimony); oder wie ist es bei Stress/Überforderung? (Nr. 11 - Elm)

    ansonsten helfen vielleicht auch rescue-tropfen?? (Nr. 39)


    zumindest könnte es helfen (bei mir wars aber bis jetzt auch noch nicht so ganz erfolgreich :rolleyes:)

    Oder aus der AuraSoma Ecke: violetter Pomander oder tiefmagentafarbener Pomander.

    oder Alternativ: Schlaftabletten :D
     
  7. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Hallo Umar :)

    was ist das denn??? Pomander ??? :eek:
     
  8. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......

    Hallo Umar

    Ähm...was ist das alles genau???!

    LG
    taimie
     
  9. wie, kennst du nicht? Lotus du auch nicht? weder Bachblüten noch Pomander?? hm... dachte ist bekannt...:confused:*erstauntbin* *kopfkratz*

    nagut... :)
    Pomander:

    Die Pomander bestehen aus einer Kombination von 49 Kräuterextrakten und Aroma-Essenzen.

    Pomander sind wunderbare kraftvolle Essenzen auf Alkoholbasis abgefüllt in 25 ml Plastikflaschen. Es sind duftende Farbessenzen, von denen wir uns drei Tropfen auf die linke Handinnenfläche geben, verreiben und dann liebevoll in die Aura geben (den Bereich direkt um unseren Körper herum). Die Essenzen unterstützen unseren Selbstheilungsprozess, indem sie unseren feinstofflichen Körper stärken, nähren und somit schützen.

    weitere Infos hier


    und Bachblüten ist aber ein Begriff??

    Was sind BB?
    Keine Blumen vom Bach …
    Sondern Dr. Edward Bach hat sie gefunden. Er war Arzt, Bakteriologe, Entdecker der Bach-Nosoden (bekannt aus der Homöopathie) und natürlich der Bach-Blüten. 1930 fand er die ersten wildwachsenden Pflanzen, die nicht als Heilpflanzen im herkömmlichen Sinne bekannt sind.

    Er erkannte, das Potential dieser Pflanzen. Sie sind hilfreich gegen negative Grundstimmungen und Charaktereigenschaften; die wiederum zum Ausbruch von Krankheiten beitragen können.

    Es sind genau 37 Blüten von Bäumen, Sträuchern, Blumen und das Wasser einer Heilquelle (Rock Water). Sie werden nach zwei unterschiedlichen Methoden hergestellt. Die Sonnenmethode und die Kochmethode. Die daraus gewonnene Uressenz wird mit der gleichen Menge Alkohol konserviert. Aus diesem wässrigen Blütenextrakt, der Uressenz, wird ein Tropfen entnommen und mit 240 (oder 400 - Herstellerabhängig) Tropfen Alkohol (Brandy) versetzt. Diese Mischung erhalten Sie im Handel und in Ihrer Apotheke als so genannte Stockbottle bzw. Vorratsflasche; je nach Hersteller in 10, 20 oder 30 ml Pipettenfläschchen.

    weitere Infos hier

    reicht das als Antwort? :)
     
  10. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Ja entschuldigung, menno, normalerweise nehm ich sowas nicht weil ich sowas nie gehabt hab :(

    Entschuldigung :( :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen