1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reinigung des neuen Hauses *negatives Gefühl

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Claire, 6. Dezember 2010.

  1. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Werbung:
    Hallo Foris,
    habe heute mit einem einfachen Ritual und etwas Salzwasser mit den vier Elementen eine Reinigung eines Hauses vorgenommen. Seitdem habe ich deutlich das Gefühl dort nicht hinziehen zu sollen. Ich stelle mal ein Foto des Hauses hier ein, viell. kann jemand hellsichtiges mir etwas zur Aura des Hauses sagen. Schon am 2.Tag dort gab es einen blöden Streit und heute habe ich mir kräftig den Kopf gestoßen. Nach der Reinigung überkam ich ein richtig blödes Gefühl...Bauchweh. Als wäre das Haus nicht richtig ausgerichtet oder ähnliches...hoffe es kann mir wer helfen!!! Bitte!!!
     

    Anhänge:

  2. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg

    Hallo Claire,

    wenn Du mit den üblichen Clearing-Techniken nicht weiter kommst, dann versuch als nächstes Kontakt mit dem Hausgeist aufzunehmen. Vielleicht ist der nicht mit dem Einzug einverstanden, da er übergangen worden ist. Begrüß ihn, stell Dich vor, richte ihm an einem geeigneten Platz ein kleines Eckerl für ihn ein, an dem Du ihm regelmäßig ein Becherl mit Schnaps hinstellst.

    Kehrt auch dann keine Ruhe ein, dann hol Dir ev. einen Fachmann. Jemanden, der nachspüren kann, ob Verstorbene in dem Haus hängen und dagegen arbeiten. Denen sollte man dann helfen ins Licht zu gehen.

    Gut ist es auch von den Vorbesitzern oder Nachbarn Infos einzuholen. Ist jemand in dem Haus gestorben, war er lange bettlägrig, hatte jemand starke Depressionen? Dann sind höchstwahrscheinlich die Gefühle noch stark in den Wänden gespeichert.

    Es gibt viele Möglichkeiten, warum was nicht stimmig ist, wenn man einziehen will. Geh einfach mal alle Schritt für Schritt durch.

    Infos übers Clearing und was Du sonst noch alles selbst machen kannst, habe ich hier eingestellt:

    *Link entfernt - Links zu eigenen Webseiten in Beiträgen ist nicht erlaubt*


    Viel Erfolg, Tatzelwurm
     
  3. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Danke:) also soweit ich weiß ist diese Haus das Elternhaus der Vermieter. Dort sollen immer Familien mit Kindern gelebt haben. Es ist ein Dopelhaus und in der anderen Hälfte wohnt die Cousine mit Nichte, bei geschlossenen Läden und angeblich ohne Heizung :confused: dort soll eine heftige Gerüchteküche ihren Platz haben. Ob dort jemand gestorben ist, weiß ich nicht...das Haus ist 50 Jahre auf jeden Fall alt...kann schon sein das dort schon wer gestorben ist. Hmmm...hab mal wieder den eigenen Schutz vergessen, vor dem Reinigen...plöder Fehler...fällt sonst noch wem was auf am Haus?
     
  4. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg

    Das kannst Du ja hinterher auch noch machen. Hast Du die Möglichkeit ein Salzbad zu nehmen?
     
  5. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Ja, sollte ich viell.mal heute abend machen...gute Idee!
     
  6. Mark

    Mark Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oldenburg
    Werbung:
    du kannst noch die ecken der einzelnen zimmer mit einer tempelglocke ausleuten, hat bei mir recht gut was gebracht!

    Gibt nen gutes buch dazu (Heilige Räume schaffen mit feng-shui)

    Die Erfahrung bei mir ist jedenfalls ist die wohnung stark belastet dauert es lange bis da sich was bewegt. Hilfreich kann ein kleiner Altar in einer Hausecke sein, so das sich die qualität der geister verbessert. Ich habe dafür Gebete aufgezeichnet und die von nem mp3 player immer wieder abspielen lassen was mir guten erfolg gesichert hat.

    Habe mit Mantren, Gebeten, Trommeln und ähnlichem gute erfolge gehabt.

    Was mir noch einfällt ist, das haus müsste soetwas wie eine erinnerungsebene haben die man anreisen kann dort findest du die geschichte des Hauses.
     
  7. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Die Idee mit dem Altar gefällt mir gut, so werde ich es machen!
    Ich hoffe mal die Mühe lohnt! Mal sehen was meine Katzen zu dem Haus sagen werden...
     
  8. Mark

    Mark Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oldenburg
    Wenn du Katzen hast ist doch eh alles in ordnung, die bekommen das meiste ganz nebenbei hin denke ich.
     
  9. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg

    Hinbekommen sie nicht unbedingt alles, hängt von ihren persönlichen Fähigkeiten ab. Aber mitbekommen sie sicher alles.

    Es rentiert sich also, Deine Katzen nach dem Einzug genau zu beobachten und drauf zu achten, was sie alles sehen, das Du (noch) nicht wahrnehmen kannst.
     
  10. Nuire

    Nuire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.248
    Werbung:
    Ich verstehe die Logik nicht, warum Du dort hinziehen würdest,
    wenn Du dort nicht hinziehen wolltest.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen