1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Reikieinweihung im Traum umgedreht und teuflische Wesen mir verkehrtes Kreuz auf den Rücken gez

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Kosa333, 19. August 2019.

?

Reiki entweihung

  1. Hilfe bekommen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Entweihung

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Kosa333

    Kosa333 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2019
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Reiki Einweihung teuflisches Symbol auf dem Rücken

    Hallo kann mir jemand helfen ich war bei einer Reikieinweihung. Und in der Nacht darauf bekamm. Ich im Traum von 2 Dämonen es war alles dunkel wurde ich umgedreht und ein umgekehrtes Kreuz wurde mir auf den Rücken gezeichnet. Dabei sagten sie auf ihrer dömonischen sprache sehr beängstigende Stimmen irgendwelche Zauberformeln. Danach bin ich schweiss gebadet aufgewacht. Was bedeutet das, kann das bitte bei mir jemand lösen. Liebe Grüsse
     
  2. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.245
    Ort:
    Na bitte ned scho wieder.........
     
    elfenzauber111 gefällt das.
  3. Etrazeba

    Etrazeba Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2019
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Terra Zone
    Das bedeutet dass Du anscheinend noch Ferien hast, und abends keine Gruselfilme schauen solltest, wenn die Eltern nicht da sind.

    Solltest Du allerdings älter als 18 sein, im vermeintlich vollem Besitz Deiner geistigen Kräfte (Fangfrage), und bleibst bei der Story, wäre Dir ein Besuch bei einem Psychiater nahegelegt, und zum Friseur gehen.
     
    starman gefällt das.
  4. Kosa333

    Kosa333 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2019
    Beiträge:
    12
    Hallo ich hbe die Leute angesprochen die sich damit auskennen, oder ähnliches erlebt haben. Ich weiss auch nicht woraus man sich dieses Alter nimmt? Ich bin übrigens 30 und ein Traum ist keine Psychose sondern ein Traum. Das heisst bei mir ist alles bestens im Psychischen Bereich. Danke der Nachfrage. Wenn man sonst nichts hilfreiches zu sagen hat oder sich nicht angesprochen fühlt. Lieber kein Kommentar als so ein unreifes angreifendes Schreiben. Grüsse
     
  5. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    3.726
     
    Kosa333 gefällt das.
  6. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    3.726
    Werbung:
    Unglaublich, dass du User hier als Lügner bezeichnest.
     
    Kosa333 und Etrazeba gefällt das.
  7. evamaira

    evamaira Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Phönixland
    Hallo, vielleicht wäre der Beitrag mit dem Traum im Forum zur Traumdeutung besser aufgehoben?
    Was bedeutet die Umfrage mit dem Titel "Entweihung" - gab es eine Einweihung und eine Entweihung, gibt es das überhaupt im Reiki, davon wusste ich bisher nicht.

    Es ist nicht so klar, was die eigentliche Frage ist, vielleicht ist es deshalb auch so schwierig, zu antworten.

    Liebe Grüße
    eva
     
  8. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.010
    dann glaub's auch nicht, wo ist das Problem
    dir kann man ja auch nicht glauben, mit deinen Beteuerungen :D
     
  9. Kosa333

    Kosa333 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2019
    Beiträge:
    12
    Das habe ich geschrieben weil die vorherige Person, quasi meinte das ich ein psychisches Problem habe. Und wenn könnte das nur ein Psycheater beurteilen aber trozdem auch nicht mit einem einfachen Traum sondern bräuchte mehrere Tests um das herauszufinden. Was diese Person sehr wahrscheinlich, laut dem was ich von ihr/ihm gelesen habe nicht ist.
     
  10. Kosa333

    Kosa333 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2019
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Und wen man richtig nachlesen würde dan würde man sehen das ich niemanden als lügner bezeichnet habe. Wieso sollte ich auch so was tun ??? Ich weiss nicht wo ich das geschrieben habe.

    Und auch ob jemand denkt das ich das erfunden habe ist mir gleich, hätte kein Grund sowas zu erfinden. Meine Zeit ist mir nämlich auch zu wichtig um etwas zu erfinden. Aber man kann denken was man will.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden