1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ratten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Eiwa, 12. Juni 2005.

  1. Eiwa

    Eiwa Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    ich träume immer wieder von Ratten (1-2 mal über Mäuse).
    Immer wieder sehe ich mich in einem Raum stehen, alles voller Ratten und ich wundere mich jedes Mal woher die alle plötzlich kommen,

    wer weiß, was es bedeutet ?

    Lg
    Eiwa
     
  2. Landana

    Landana Guest

    Hallo Eiwa,

    ich würde gerne versuchen dir zu helfen.
    Von Ratten zu träumen kann vieles bedeuten. Es würde helfen, wenn du den Raum beschreibst, was die Ratten machen, wie du dich im Traum fühlst und/oder wo der Raum ist.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  3. Sun22

    Sun22 Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    281
    Hallo Eiwa,

    nagt vielleicht irgendetwas an deiner Seele. Ist da etwas, was dich bedrückt, was dich überrollt und dir unangenehm ist? Ich habe auch schon von Ratten geträumt und bei mir war es eine unangenehme Situation im wahren Leben, mit der ich nicht ganz klar kam und die an mir nagte. Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

    Liebe Grüße
    Sun22
     
  4. Paralda

    Paralda Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    133
    Ort:
    niedersachsen
    Hallo Eiwa, :flower2:
    also ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit meinen Träumen.
    Ich schreibe jeden Traum auf .
    Man kann einen Traum umsetzen und teuten.
    Was der Traum sagt, versteht nur der Träumer weil er gefühlt hat.
    Eine Fremddeutung ist meiner Meinung nicht genau.Ein Traumlexikon schon gar nicht. Doch wie gesagt MEINE Meinung. Träume deuten ist eine spannende Sache man findet viel über sich heraus.(wenn man ehrlich ist)
    Ich wünsch Dir weiter spannende Träume . alles liebe Paralda :jump5: :
     
  5. Eiwa

    Eiwa Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Wien
    Hey,

    danke für die antworten -

    hm -

    @ Landana
    zuletzt, Vorgestern war ich im Traum im Wohnzimmer, bei meiner Mutter, bin am Sofa gesessen und plötzlich ist eine ganze Meer von Ratten ins Zimmer eingestürmt, der ganzer Boden war voll, ich habe soga einzelne von denen angesehen - weisse, braune, schwarze usw.
    Ausser, dass ich mich wieder gefragt habe, woher so viele kommen, habe ich nichts gefühlt, nur das mich wundern darüber... so als würde man in einem Zimmer stehen umgeben von einen Haufen Äpfeln - außer dem komischen Gefühl "warum so viele ?" nichts besonderes.
    Dann kam meine Mutter ins Zimmer, machte die Terasentüre af, wollte die RAtten rauslocken - hat es mit irgendwas auch fast geschafft, die Ratten sind schon Richtung türe gegangen, dann fiel mir im Schreck der SAtz ein "Ratten verlassen immer den sinkenden Schiff" - bin aufgesprungen und sagte meiner Mutter, sie sollte das nicht tun, denn wenn die Ratten da zur türe rausgingen bedeute es Gefahr...

    Davor waren es immer wieder irgendwelche Räume, die ich vom realen Leben nict gekannt hatte. Immer viele Ratten um mich, so dass ich am Boden mit dem Fuss schleifen musste, dass ich keine zerdrücke, ich wollte keinen von denen zerdrücken - ein wenig nervte es, dass ich so vorsichtig gehen musste.

    Oder ein anderes mal - ich ging in einem Keller runter, am Treppenabsatz waren zwei Mäuse, dann tiefer im Keller überall Ratten, ging durch die durch, wieder etwas ärgerlich, weil ich wieder so vorsichtig gehen musste, dann brach irgendwann die Treppe unter mir ducht, Katzen kamen, sprangen auf mich, zerkratzten mich, ich fand einen Holzscheit und schlug einen nach dem anderen , wie einen Ball weg, es waren unendlich viele Katzen.
    Die RAtten gingen nur herum, taten nichts - die sind immer nur da.

    Ich habe keine besondere Beziehung zu Ratten, wenn ich von jemanden eine Ratten in der Hand kriege, finde sie lieb, spiele mit ihr, aber ich selber möchte ich keine haben. Katzen mag ich auch, aber die haben mich angegriffen.

    Ich habe absolut keinen Schimmer was die Träume bedeuten.Und ich mag den Zustand nicht, dass ich die bedeutung nicht kenne.

    Ich möchte irgendwann eine Schlange haben, so im Herbst.

    Eine Zeit lang habe ich immer von Spinnen geträumt, das waren Horrorträume, denn ich mag Spinnen nicht, und so lange hat es gedauert, bis ich draufgekommen bin, was die mir sagen wollen...



    LG
    Eiwa
     
  6. Landana

    Landana Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Ehrlich gesagt, hört sich das nicht gerade nett an. Kann es sein, dass du nicht bereit bist in irgendeiner Sache in deinem Leben ein Risiko einzugehen? Und wenn dir jemand helfend unter die Arme greifen will, lehnst du dich dagegen?

    Liebe Grüße

    Landana
     
  7. Eiwa

    Eiwa Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Wien
    WOW !
    voll ins Schwarze getroffen :D , DANKE

    lg
    Eiwa
     
  8. Landana

    Landana Guest

    Wie jetzt?
     
  9. Eiwa

    Eiwa Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Wien
    @Landana:
    na, so, dass du damit voll ins Schwarze getroffen hast -

    lg
    Eiwa
     
  10. Landana

    Landana Guest

    Werbung:
    Hallo Eiwa,

    freut mich, wenn ich dir helfen konnte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen