1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ratlos, eure Meinung ist sehr wichtig...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Eisfee62, 1. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Es gibt ein Problem zwischen unserem Sohn und seine zukünftige und dem Rest von uns,gerne hätten wir eure Meinung dazu,wir alle,zu Vorgeschichte:
    Es ist etwa über zwei Wochen her,da hat mich die Ex von meinen Sohn im Facebook angeschrieben,ihre beste Freundin ist unerwartet verstorben,sie wollte etwas über ihre Vorahnung und das geschehene wissen,ich habe mit ihr ein paar mal geschrieben und es warst dann auch..Mein Sohn hat es natürlich gesehen,weil ich sie zu Freunden zugefügt habe,und sein Kommentar .."Er muss Kotzen",seitdem herrscht Funkstille,bis gestern Abend,er/sie fühlen sich verletzt,möchte von mir eine Entschuldigung dafür,das mich seine Ex angeschrieben hat,gerade jetzt wo sie bald Heiraten,,sie möchten mit ihre Vergangenheit nichts zu tun haben,er möchte nicht das seine Mutter mit seiner EX Kommuniziert...Das Mädchen möchte nichts von meinen Sohn,hat vollkommen anderes im Kopf,ihre Schule und das Studium,sie hörte(nicht von mir) das die beiden ein Kind bekommen und wünschte alles gute..Ich weiß nicht warum und für was ich mich Entschuldigen soll,das seine jetzige Freundin sehr Eifersüchtig ist,ist bekannt,doch ich denke ,das es mich alleine etwas angeht mit wem ich schreibe und mit wem nicht, ich bat ihm das ganze als Erwachsener Mensch zu sehen,mit seine Vergangenheit vernünftig umzugehen,er soll nach vorne schauen und nicht zurück,das sieht er nicht ein. Er meinte Gestern,das es alle so wie er und seine Freundin sehen werden und hat diesen Vorschlag gemacht es doch in mein Forum zu schreiben,das tue ich und Bitte nochmals um eure Meinung dazu..:danke:
     
  2. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.549
    Ort:
    NRW
    Hallo liebe Eisfee

    Öhm, ja...
    also mir scheint, daß die Ex-Beziehung nicht so ganz abgeschlossen wurde...?

    Ansonsten kann ich mir nicht erklären,
    wieso es die beiden, die ja heiraten wollen,
    noch so "anpiekt"?

    Im Übrigen ist es doch wohl deine Sache,
    mit wem du Kontakt hast, schreibst oder redest...
    Bis ja schon 3 mal 7 und darfst das selber entscheiden, oder?

    Ich fürchte, da irrt er sich gewaltig...*gg*

    Gruß, Luckysun
     
  3. N1nj4

    N1nj4 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    266
    Hey Eisfee62,

    genau wie du es selber sagst; es geht ihn und seine Zukünftige nichts an, mit wem du Kontakt hast. Ich weiß nun nicht, was da mit ihm und ihr in der Vergangenheit vorgefallen ist, was seine Abneigung erklären könnte.
    Vielleicht fühlt er sich von dir "verraten". Aber solange du mit ihr Kontakt hast ohne dabei über Dinge zu sprechen/schreiben, die ihn betreffen, kann er dir keinen Vorwurf daraus machen. Das wäre meine Meinung dazu :3

    LG,
    N.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dankeschön... Nun, das gewesene ist so,die Beziehung war nicht gerade schön,zwei Hitzköpfe prallten da einander,sie waren auch sehr jung,er war gerade mal 18..Ich habe mit ihr überhaupt kein Kontakt mehr,es ging tatsächlich nur sehr kurz,ich habe ihr etwas über das vorahnen und Träume im Bezug über den Tod erklärt,habe mir sogar eine Neue Seite im Facebook zugelegt...
     
  5. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Solange sie den Kontakt zu dir hält ohne etwas von deinem Sohn zu wollen , ist es ganz und gar deine Geschichte ob du mit ihr schreibst oder nicht , und hat und kann dir auch keiner verbieten und sollte dir deswegen dein Sohn a net bös sein und ne Entschuldigung verlangen. Die Geschichte zwischen ihm und der EX ist ja vorbei, er hat ne Freundin die er bald zur Frau nimmt und erwartet ein Kind, und darauf sollte er sich konzentrieren, net des was mal war oder mit wem du schreibst .

    Ich wünsche euch allen viel Glück auf eurem Weg !

    GLG Asaliah
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.857
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Auch ich habe 2 Söhne (33 und 24) und frage mich oft was eigentlich falsch gelaufen ist, dass diese Herren (vor allem der kleinere) meinen sich in mein Leben einmischen zu können/müssen, und zwar in Form von Vorhaltungen/Vorschriften und das teilweise in einem Ton, der bei uns zu Hause eigentlich eher fremd ist.

    Sie bekommen die Retourkutsche, im gleichen Ton zurück. Ich hin zu alt und in meinem Leben zu selbständig um mir von irgendwelchen aufgeblasenen Kids sagen zu lassen, was ich zu machen habe und was nicht. Unserer Beziehung hat das bisher nicht geschadet. Ganz im Gegenteil, sie werden langsam verständiger und kümmern sich um ihren eigenen Kram (in den ich auch nicht ungefragt reinrede).

    Da müssen sich die Mütter abnabeln und ihre Grenzen aufzeigen.

    Es geht deinen Sohn nichts an mit wem du Kontakt hast, zumal das ja auch eine ganz besondere Situation für seine Ex ist und sie ansonsten sicher niemanden hat, mit dem sie sich über Vorahnungen etc. unterhalten kann.

    Nur weil er mit ihr nicht mehr kann und will, muss sich nicht die ganze Familie vor der jungen Frau verstecken und sie meiden.

    Ja, da muss einer noch erwachsen werden und ne Menge lernen!

    R.
     
  7. N1nj4

    N1nj4 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    266
    :thumbup::thumbup::thumbup:



    @Eisfee62: Ich finde, du solltest deinem Sohn ganz besonders diesen Beitrag von Ruhepol zeigen, der sagt alles was gesagt werden muss!
     
  8. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.998
    Bin der gleichen Meinung,
    Ruhepol hat alles gesagt besser geht nicht. :thumbup:

    PS: Habe Sohn (41) wollte mir auch sagen was ich zu tun oder lassen habe.
    Aber mit zunehmendem Alter legt sich das.
     
  9. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Liebe Eisfee,

    du hast die Ex-Freundin deines Sohnes ja eh nicht zur Taufe eingeladen.

    Man sollte selber entscheiden dürfen mit wem man sich austauscht.

    Vielleicht will dein Sohn seiner jetzigen Freundin ja einen besonderen, dem Überschwang der Jugend angepassten Liebesbeweis erbringen?

    Hach, wie oft man sich als Mutter doch emanzipieren muss. Keep cool. :umarmen:
     
  10. Lilatag

    Lilatag Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    430
    Ort:
    Zuhause
    Werbung:
    Sowas würde ich nie machen! Denn man selbst sollte doch Rede und Antwort stehen. Gerne kann man sich "Rückenhilfe" holen bei anderen - aber das was andere sagen kann nicht so eine Rolle spielen in der Beziehung zu jenen Menschen, die mir am liebsten sind. Es kann nie mehr Gewicht haben oder "richtiger" sein, als dass was man selbst oder jener meint, mit dem ich imich im Konflikt befinde.

    Selbst wenn ich mit einer Einschätzun richtig liege ... kann ich doch Verständnis für die Gefühle des anderen, für sein Anliegen entwickelt. Zumal wenn es sich um den eigenen Sohn handelt - auch wenn er erwachsen ist.

    Und vielleicht braucht es einfach eine Zeit, um die verschiedenen Gefühle und verletzte Gefühle, um die es geht, bis dass mal verstanden ist. .
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen