1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pubertät oder einfach nur dumm?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Desputia, 29. Juli 2009.

  1. Desputia

    Desputia Guest

    Werbung:
    Hola an Euch!

    Ich hab mich in letzter Zeit etwas rar gemacht, da ich hier enorme Probleme mit meiner Jüngsten - 18 Jahre alt - habe.

    Am besten ich erzhle einfach mal:

    sie hat nach der Trennung von meinem EX die erten 6 Jahre bei mir gewohnt, dann 6 Jahre bei Papa in Deutschland.

    Ende letzten Jahres, als sie hier auf Mallorca zu Besuch war,

    sagte sie, sie sei unzufrieden mit ihrem Leben in DE - Papa kocht nicht, ihr Zimmer sei ne Bruchbude (ist es auch, kenne die Bilder), sie werde immer fetter weil es nur Fertigprodukte geben würde (stimmte auch, sie war damals recht pummelig) und daheim habe sie nur Zoff- Zudem würde sie mich und meinen Freund doch sehr vermissen.

    Damals sagte ich ihr, dass sie jederzeit kommen könnte.

    Anfang Feb.09 rief sie an und sagte das sie zu uns ziehen möchte, sobald sie die Wirschafts-Schule beendet habe.

    Ende Feb.09 lernte sie im Netz ihren jetzigen Freund kennen.

    Damals fragte ich sie ausdrücklich ob sie immer noch zu uns ziehen wolle. JA, wollte sie.

    Da wirsowieso ein neues Haus suchten (unser Chalet am Meer schimmelte uns unter dem Hintern weg), schauten wir wegen ihr nach etwas Größerem - sie sollte sich doch wohl fühlen.

    Wir fanden eine Finca, bestehend aus 2 Häusern:

    das Haupthaus, in dem mein Schatz, unser Zoo und ich leben, so wie die Casita, ein kleineres Haus.

    Dort richteten wir ihr ein 35qm gr. Zimmer mit Balkon ein, unten drunter befindet sich unsere Ferienwohnung für Freunde und Bekannte.

    Sie war begeistert!

    Wir richteten ihr alles ein, mediteran, Moskito-Netz, Schnik-Schnack & Co, Lap-Top, Internet natürlich auch, gr, Fernseher, DVD usw - eben all der Krempel der "wichtig" ist.

    Wir besorgten ihr einen Job hinter dem Tresen eines sehr guten Lokals, wo sie sich umschauen sollte um nächstes Jahr, sofern es ihr gefallen würde, ihre Lehre machen zu können.

    Am 12.07 kam sie dann per Flieger zu uns - ihren Freund im Schlepptau, der bis Mitte Aug. Ferien bei uns machen wollte.

    Am Flughafen ne mürrische Begrüßung von gepaart mit dicker Flappe. Sie in den Arm nehmen ging auch schlecht, denn irgendwie wich sie aus.

    Schluffen (so nenne ich ihren Freund mal, da er etwas langsam ist) war ebenso "BEGEISTERT".

    In der ersten Woche nach Ankunft der Beiden versuchten wir, mein Schatz und ich, die 2 für die Insel zu begeistern:

    - Strand : war ihnen zu heiss und ops, die Quallen
    - Fahrradtour: zu anstrengend und viiiiiel zu heiss
    - Abends hier in Ses Salines ausgehen - O-Ton: die sprechen ja kein deutsch, wie blöd
    - Auto: wir: nehmt doch unser Auto und fahrt etwas rum- Antwort: mal sehen
    usw.

    Kurzum:

    die 2 sitzen nur vor der Glotze, in den ersten 12 Tagen NUR in meinem Wohnzimmer, so dass ich nach 10 Tagen geflüchtet bin, da ich Richter Hold und Mitten im Leben nicht mehr sehen konnte.

    Dann wollten sie nen kl. Pool - kein Problem, auch den haben wir besorgt, genauso wie den Zusatz-Ventilator, Schuhe für ihn usw. - wir wollten einfach nur das die beiden Spaß haben.

    Ich möchte betonen das wir nicht viel Geld haben und das dass alles für uns Verzicht bedeutet - was aber auch nicht das prob ist.

    Das einzige wo ich mir wirklich Kritik erlaubt habe war zum Thema "Essen und Gewicht" da meine Jüngste nun Kleidergr. 44-46 hat. Ich sagte ihr, wer nur Fanta trinkt, viel isst und sich nicht bewegt, muss sich nicht wundern wenn er immer fetter wird. Sie müsse eben ihre Ernährung umstellen und sich bewegen.

    Da hatte ich aber in nen Fetthaufen getrampelt - eine Welle der Wut traf mich. Ich mied das Thema.

    Ebenso mied ich das Thema "Manieren & Anstand" - die 2 müllten rum, waren nur am furzen (und finden das auch noch lustig) und wenn ich dann mal Abends fragte ob sie nicht spülen könnten kam erst mal ne Diskussion. Ergo spülte ich lieber selber, ging nämlich schneller.

    Letztes WE kam meine Tochter dann und sagte:"hier ist alles scheisse, ich fliege mit ....(Schluffen) wieder nach Deutschland.

    Ich dachte mich hauts aus den Schuhen - sagte es sei OK und bekam dafür dann auch noch Vorwürfe:

    - ich hätte mich so verändert, nehme sie nie in den Arm, sei kalt wie ein Fisch und überhaupt uncool usw.

    Das Ganze eskalierte und endete so, da meine Jüngste sagte wenn sie wieder in DE sei, wolle sie keinen Kontakt mehr zu mir.

    Nun hockt sie auf ihrem Zimmer und warte darauf, das wir endlich ihren Flieger - und den ihres Freundes natürlich auch - buchen, aber das geht erst nächste Woche, da mein Freund und ich es vorher einfach nicht zahlen können.

    Zum Essen kommen die Beiden noch aus dem Zimmer, keinen Gruss, Eiseskälte.

    Im Moment schalte ich ab und denke mir:

    soll sie doch den Kontakt kappen - mir doch schei... egal!

    Aber ann frage ich mich auch:

    WARUM macht sie das? Pfeifft auf nen gut beahlten Job, nächstes Jahr die Lehrstelle und überhaupt, ihr ganzes NULL-Bock Verhalten.

    Hat ihr Freund damit zu tun?

    Ist sie einfach nur dämlich?

    Sind es die Hormone?

    Ich will mein Kind zurück!
     
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Ich glaube, dein Kind hat uhm, ich drück es mal undiplomatisch-direkt aus, nicht den allerbessten Charakter.

    Solls geben. Hat da evtl der Vater abgefärbt???????????

    Ich würde mal sagen, schreib das Mädel ab. Ich glaub nicht daß sich da was nennenswertes ändert, weil das wäre nur möglich, wenn sie selbst das will. Aber sie scheint sich in ihrem AssoProll Leben ja wohnlich eingerichtet zu haben.
     
  3. Nagualism

    Nagualism Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    45
    Ort:
    NDS
    Der neue Freund scheint sie wohl sehr zu beeinflussen.

    Das ist natürlich eine Angelegenheit die man nicht so leicht weg bekommen kann, vor allem wenn sie auch noch eine fundamentalistische Einstellung zu ihrer Lebensweise hat.
     
  4. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    @Desputia
    Ich denke deine Tochter ist sehr gemütlich (Faul) und auch noch sehr undankbar.
     
  5. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Die Tochter einer Freundin (13) von mir macht übrigens ähnliche Anstalten. Hat in der Schule Lügengeschichten erzählt daß sie zuhause mishandelt wird, damit sie zum getrennt lebenden Vater ziehen darf, weil sei da uA nicht dazu gezwungen wird abends mit dem Hund noch eine Runde zu gehen und teure Markenklamotten gekauft bekommt.

    Bei der Freundin stand dann das Jugendamt auf der Matte :wut1:
     
  6. Desputia

    Desputia Guest

    Werbung:
    Ich MUSS sie ziehen lassen schließlich ist sie auf dem Papier volljährig.

    Aber ich warte.... ich kann mein Kind doch NICHT aufgeben!
     
  7. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Das eigene Kind abschreiben? Ist das Dein Ernst??

    Gut mein erster Sohn ist gerade 9, das optische und charakterliche Abziehbild meines Exmannes - dafür kann mein Kind doch nichts das er so ist wie sein Erzeuger! Klar hab ich Tage wo ich denke - o näääääää du nervst Kind du bist wie dein Alter, na und! Da muss ich durch, mein Kind hatt nämlich nicht bestimmt das es da ist, dass war ich.

    Desputia, im Moment kannst Du garnichts machen - lass sie ziehen. Sie muss erst "gefallen" sein um zu wissen wo es lang geht. Du kannst ihr nur signalisieren das Du da bist und sie an einer gaaaaanz langen Leine halten.

    Mensch sie ist "erst" 18 und nicht "schon" 18. ;)
     
  8. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Warte mal ab, bis es aus ist mit dem Schluffen...*fg*
    Dann wirds in Deutschland wieder langweilig, und dann könnten "wir ja wieder mal auswandern nach Mallorca"....
    Und spätestens dann würde ich klare Worte sprechen...

    (würde ihr auch nicht mehr derart hinterherräumen, solange sie noch da ist, kann sie ihren Müll ruhig selber wegräumen...und beim Essen helfen..."Hotel Mama" lehnt sie ja nun kategorisch ab, wenn sie auch keinen Kontakt mehr will)
     
  9. Desputia

    Desputia Guest

    Klar hat der Papa etwas abgefärbt - wir sind seit 1997 getrennt und ich warte bis heute, dass er seine Unterschrift auf die Scheidungspapiere setzt, da ich wieder heiraten möchte. Zudem war einer der Gründe weshalb ich damals ging der, das er stinke-faul ist. Ein Doktor sagte damals das es nun mal sein Naturel sei.

    Klar beeinflusst ihr Freund sie - aber uneigentlich kenne ich sie so nicht.
    Sie war immer so Energie geladen und voller Leben.

    Kann sich jemand so sehr ändern?
     
  10. Desputia

    Desputia Guest

    Werbung:
    Es wird kein drittes Mal geben - denn dies ist das zweite Mal, das sie sowas mit uns macht. 04 zog sie zu uns (in DE) um 05 wieder zu Papa zu laufen. Grund: Sehnsucht nach Remscheid, ihren Freunden usw.!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen