1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Personenkarte?! Wie geht das???

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von b.engel, 11. Januar 2006.

  1. b.engel

    b.engel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hi,

    bin sowohl neu hier als auch ein Anfänger in Sachen Tarot. Hab zwar schon öfter mal Tageskarten gezogen, wollt mich aber jetzt an etwas größeres wagen.

    Nun die Frage: Wie bekommt ich eine Personenkarte "zugewiesen"? Kann man die berechnen? Oder wird sie einfach gezogen? Oder, oder, oder, ...????

    Vielleicht kann mir da jemand weiter helfen?!!! Wäre super nett...

    Danke schon mal im voraus!!!
     
  2. Lystrade

    Lystrade Guest

    Entweder du bestimmst sie einfach selber anhand ihrer Bedeutungen, die auf dich oder für den zu sie suchst, passt.
    Oder du ziehst eine.
    Oder du nimmst die Zuordnungen aus der Astrologie. Jedes Sternzeichen hat je eine Personenkarte u. 2 Karten der großen Arkana als Ergänzung.
     
  3. Rowena

    Rowena Guest

    Hallo,
    die wird aus der Quersumme deines Geburtsdatums errechnet. Manche ziehen aber auch eine oder entscheiden sich für eine. Ich halte die erste Methode für besser, weil wer wird sich schon freiwillig für eine Karte entscheiden, die einen etwas negativen Klang hat, wie bspw. Turm, Tod oder Teufel.
    http://www.tarot.de/persoenlichkeitskarte/index.php?c=c_pers

    hier kannst du deine Personenkarte und auch deine Wachstumskarte für dein aktuelles Lebensjahr ausrechnen.

    LG Rowena
     
  4. b.engel

    b.engel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    danke für die schnelle Hilfe.

    Hab das mal mit dem berechnen ausprobiert und bin irgendwie der Meinung, dass die Karte nicht ganz so stimmt.
    Naja, vielleicht ändert sich das ganze ja noch.


    Nochmals danke...:schnl:
     
  5. Rowena

    Rowena Guest

    Hallo b.engel,
    wie hast du sie denn errechnet? Ich mache es so: Beispiel: 28+11+1963 zusammenzählen und daraus die Quersumme, ergibt die 4, also der Kaiser oder Herrscher. Und es trifft wirklich genau, es handelt sich dabei um meine eigene.
    sollte es über 10 gehen, dann kannst du nochmal teilen, dann hast du 2 Personenkarten, wobei eine die Wesenskarte und die andere die Personenkarte ist.
    Gruss Rowena
     
  6. merry

    merry Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    218
    Ort:
    an der schööönen mosel
    Werbung:
    Hallo b.enge,
    ich machs nach Crowley so
    Dein Geburtsdatum:
    Die Persönlichkeitskarte,
    die Aussagen über das Auftreten und die äußere Wirkung des Betreffenden macht.
    Die Wesenskarte,
    die die innere Natur des Fragenden veranschaulicht.
    Die Wachstumskarte,
    die sich jährlich ändert und das Wachstumsthema des Jahres kennzeichnet.
    Persönlichkeitskarte:
    Geburtastag+ Monat, das Ergebnis plus das Geburtsjahr. Aus dieser 4stelligen Zahl die Quersumme errechnen. Ist diese größer als 21 noch mal die Quersumme errechnen. (Die Persönlichkeitskarte und die Wesenskarte sind in dem Fall identisch.)
    Ansonsten wird für die Wesenkarte nochmal die Quersumme gebildet. Hast du z.B. die 18 als Persönlichkeitszahl, ist deine Wesenskarte 9.
    Bei der Wachstumskarte gehe ebenso vor, setze aber für das Geburtsjahr, die aktuelle Jahreszahl ein.
    Liebe Grüße
    merry
     
  7. b.engel

    b.engel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Hi,

    also ich hab das so gemacht, wie ihr oben geschrieben habt.
    Hab dann auch mal im Internet die Persönlichkeitskarte berechnen lassen (danke für den link).

    Aber irgendwie komme ich nicht so recht damit klar, dass diese "persönliche" Karte mich beschreibt. Ich selbst denk von mir ganz anders.

    Oder kann mir jemand irgendwie eine "klare" Bedeutung der Karte VIII geben?

    Grüße
     
  8. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Werbung:
    ...na ja, man sieht sich selber meist anders als man ist...:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen