1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Objektive Deutung meines Liebesorakels - wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Simmy29, 17. Mai 2012.

  1. Simmy29

    Simmy29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe vor ca. 4 Wochen erst mit dem Karten legen begonnen. Interessiere mich schon länger dafür, aber habe erst jetzt das Gefühl, dass es mir wirklich weiter helfen könnte und habe mir somit einen Satz des RiderWaite Tarot samt Buch von Hajo Banzhaf gekauft. Bisher habe ich immer Tageskarten gezogen und mich so mit den Karten vertraut gemacht. Es ist erstaunlich was man da alles so "rausdeuten" kann und wie es tatsächlich eintrifft. Nun wage ich mich auch an Legungen heran und wäre sehr dankbar, wenn ihr mir in Bezug auf mein etwas undurchsichtiges Liebesleben helfen könntet.

    Zu meiner Situation: Ich habe im Dezember durch Zufall wieder Kontakt zu meiner großen Liebe aus Jugendzeiten bekommen und wir haben uns auf Anhieb wieder super verstanden. Er hat sich damals aus Vernunftsgründen von mir getrennt (berufsbedingter Wechsel in eine andere Stadt und ich noch in der Schule); wir haben immer mal wieder Kontakt gehabt aber nie so intensiv wie derzeit, bzw. wie vor ca. 4-6 Wochen. Haben uns zweimal getroffen, er war wunderschön...jetzt wird der Kontakt von ihm aus weniger und immer wenn ich denke, jetzt will er nicht mehr und mich damit abgefunden habe, meldet er sich wieder.

    Ich habe jetzt 4 Karten im Liebesorakel (nach der Anleitung von Hajo Banzhaf) gelegt zur Frage: Wie steht er zu mir? Wie sieht es aus mit uns beiden?

    Karte 1 (darum geht es): Der Wagen
    Karte 2 (was mich innerlich bewegt): Der Magier
    Karte 3 (wie er zu mir steht): Die Mässigkeit
    Karte 4 (Rat an mich): Zwei Kelche

    Quintessenz: 6 = Die Liebenden

    Für mich als Beginner sieht das ganz gut aus - was meint ihr? Was bedeutet das jetzt für mich?

    Ich sage schonmal danke für alle helfenden Deuter und werde mich in Zukunft auch fleißig am Forum beteiligen...
     
  2. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Hallöchen meine Liebe,

    Karte 1: E geht um das Thema Vorwärtskommen, um neue Belebung aber auch um eine Entscheidung bzw. um die Frage "in welche Richtung geht diese Verbindung nun voran?".

    Karte 2: Innerlich bewegt Dich zum einen die starke Anziehung oder auch Magie, die er auf Dich auswirkt. Und zum anderen bewegt Dich Deine innere Aktivität bzw. der Drang aktiv zu werden und zu handeln.

    Karte 3: Er steht harmonisch eingestellt zu Dir - keine überschwenglichen Gefühle, aber eine schöne Basis von ihm aus, ein harmonisches Gefühl, einfach ausgeglichen und stimmig.

    Karte 4: Der Rat an Dich heißt hier, dass Du auf ihn zugehen solltest. Mit Gefühl, also auch Dein Gefühl zeigen und ihm nahe bringen und ganz ruhig und versöhnlich/liebevoll auf ihn zugehen.

    QS: Ja, das Thema "große Liebe" und gleichzeitig auch das Thema Entscheidung, das hier im Raum steht. Aber das ist eine kraftvolle Karte und ich bin der Ansicht dass ihr gute Aussichten habt. Gehe aber aus der Erwartungshaltung und agiere eben mit 2 d. Kelche - ruhig, liebevoll.

    Alles liebe
     
  3. Simmy29

    Simmy29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Anni,

    danke für deine Deutung.

    So ähnlich habe ich es auch gesehen. Er ist ein Mann, der sehr "kopflastig" ist und man sehr behutsam sein muss. Ich möchte ihn auch nicht überfallen; sondern langsam und gefühlvoll vorgehen. Ich erwarte vielleicht wirklich zu viel von ihm und muss da geduldiger sein.

    Werde mich langsam rantasten.

    Danke nochmal.

    Simmy29
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen