1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ostara und Verehrung des Hasen

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von hasenhüterin, 16. März 2019.

  1. hasenhüterin

    hasenhüterin Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    88
    Werbung:
    Hallo an Alle,

    ich würde gerne ein altes heidnisches Osterfest feiern. Habe bisher leider nur wenig Infos darüber finden können. Besonders interessiert mich dabei der Hasenkult. Die Göttin Ostara hat einen Hasen, manche sagen sogar eine ganze Herde, und es heisst, dass er als heilig verehrt wurde. Was kann man darunter verstehen? Wurden ihm Opfergaben gebracht, wurde er besungen oder wurden Kunstwerke angefertig, Skulpturen geschnitzt?

    Freue mich über jede Info bzw. Hinweise auf Abbildungen zum Thema.
     
    Mellnik gefällt das.
  2. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    1.125
    Ort:
    Hannover
    Hallo @hasenhüterin ,

    ich möchte Dich nicht desillusionieren aber - :(
    Ostara wird zuerst vom Mönch Beda und später von J. Grimm genannt. Davor kannte man sie als Göttin so nicht wie wir heute geneigt sind sie zu sehen.
    Sie hat auch Bezug zu Eostra, Eos ... auch soll sich der Name von easter ableiten.

    Nichts genaues weis man also, da sind sich mal Wikipedia und etliche Mythologie-Lexika einig.:morgen:

    Aber: Frühling und Hase + Eier als Fruchtbarkeitssymbole .... das beziehen wir gern in unsere neuen Riten mit ein.:)
     
    *Eva* und Oberon LeFae gefällt das.
  3. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Venlo Holland
    "'Fest"' fur den planeten Venus
     
  4. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    1.125
    Ort:
    Hannover
    Das erinnert mich an eine Französisch-Arbeit vor vielen Jahren:

    Kennt ihr das noch?:tuscheln:
    Die Lehrerin liest einen Text in Französisch vor und Ihr müsst den dann mit eigenen (französischen) Worten niederschreiben -

    Es ging da um eine Fee, deren "Fachgebiet" die Liebe war, und Liebeszauber war ihr Ding. Ihr Wagen wurde von drei Hasen gezogen. Die drei hatten ähnliche Namen die alle mit Bri... oder so begannen - wenn ich mich noch richtig erinnere.
    Und da ist sie wieder, die Beziehung Hase - Liebe - Frühling - Fruchtbarkeit - :sneaky:
     
    petrov gefällt das.
  5. hasenhüterin

    hasenhüterin Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    88
    Oh wie herrlich, die Fee mit dem Hasenwagen. Das muss Ostara sein! Die christliche Kirche hat ja alles verfremdet und zerstört und so ist es wirklich sehr schwierig noch Infos zu bekommen. Es liegt einfach zu lange zurück für mündliche Überlieferungen. Leider kann ich so gut wie kein Französisch, vielleicht würde ich sonst über Google was finden.
     
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.129
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    ist doch nicht schlimm, wenn sich keine genaueren Anleitungen finden lassen sollten.
    jede Form von Verehrung / Anbetung eines Hasen dürfte als heidnisch durchgehen.
    laß deiner Kreativität freien Lauf. der Handel bietet ja bereits unzählige Dekoartikel.
     
  7. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    1.125
    Ort:
    Hannover
    Der Hase wurde auf Bildern auch der Maria zugeordnet - als Anspielung auf ihre "gesegnete Fruchtbarkeit". Dann steht er noch für die Sünder und Heiden, die bei der Christlichen Kirche Zuflucht suchen. bzw. Er steht für verfolgte Seelen und der Jäger, der auf den Hasen zielt, wird als "Der Teufel" interpretiert. Und die Dreifaltigkeit soll er auch noch darstellen (Drei Hasen im Kreis, die sich die Ohren teilen).
    Ansonsten ist er ein lunares Tier, Symbol des Lebens, in alten Religionen auch Schutzgottheit.
     
  8. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    4.172
    Ort:
    Wald
    .. nochmal ganz anders.

    Eigentlich ist der Hase mal ein Vogel gewesen. Er hatte sich den Flügel gebrochen und wurde, um den Winter zu überleben, von einer Naturgöttin, nämlich Eostrae in einen Hasen verwandelt.

    Deswegen kann der Hase auch "Eier legen" - so die germanische Mythologie.

    Ostara ist eine neue christliche Bezeichnung.

    So die Geschichte:

    Ostarafest
    Das Fest Ostara ist weitaus älter als die christlichen Religionen hierzulande Verbreitung fanden. Seine Ursprünge finden sich bei den alten Germanen. Mit der Verbreitung des Christentums bemühte man sich, den heidnischen Glauben zu vernichten und seine Bräuche zu beseitigen. Um den Menschen die ihnen wichtigen Feste zu erhalten, wurden die Bräuche kurzerhand zu christlichen erklärt und den Festen eine frei erfundene christliche Bedeutung gegeben.

    Die Osterhasen
    Der Hase gilt als Symbol der Fruchtbarkeit, da er viele Junge bekommt. Früher wurde in ihm außerdem der Begleiter der Frühlingsgöttin Ostara gesehen. Nach einer alten Legende verspätete sich Ostara in einem Jahr, und so begann ein kleines Mädchen, sie zu suchen. Auf seinem Weg fand das Mädchen einen erfrorenen Vogel, den es bitterlich beweinte. Es rief die Göttin, damit sie ihn wieder zum Leben erwecken würde. Ostara erschien, konnte jedoch dem Vogel nicht helfen. Um das Mädchen zu trösten, verwandelte sie aber den Vogel in einen Schneehasen und sagte ihm, die Menschen sollen nach dem Hasen Ausschau halten. Wenn er sein Kleid verliere, sei dies ein untrügliches Zeichen dafür, daß ihr Kommen und damit der Frühling nahen würden.
     
    *Eva* gefällt das.
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.129
    Ort:
    Kassel, Berlin
    vielleicht kann auch Southpark Hinweise geben.
    in Staffel 12 gibts die Folge "Der Osterhasen-Code"

    www.southpark.de/alle-episoden/s11e05-der-osterhasen-code
     
  10. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Venlo Holland
    Werbung:
    Venus- ostara-aphrodite-liebe-frauen-bunny (playboy) - osterei , fruchtbarkeit.

    (Maria -Mond)
     
    Wanadis gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ostara Verehrung Hasen
  1. Eisfee62
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    638
  2. Eisfee62
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    688
  3. Annamirl
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    651

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden