1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nur noch chaos was blockt mich

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von sternentanz, 30. Juni 2010.

  1. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    Werbung:
    hallo ihr lieben ,
    heute möchte ich für mich um hilfe bitten.
    seid monaten lebe ich nur noch im,, chaos,, egal was ich mache oder tue es endet immer negativ.kein raum und platz zum auftanken immer und immer wieder werden mir neue brocken vor die füsse geworfen.ich mag nicht mehr!!!
    selbst die karten einstellen habe es 3mal versucht klappt nicht. kommen nur unkontrollierte bilder. aber das ist nur pillepap.
    bitte wenn ihr so nett sein würdet und mal schauen könnte was mich da ständig blockiert bin echt mit den nerven am ende.

    31,16,03,19,11,14,20,23
    13,33,06,04,07,26,29,12
    32,02,18,24,10,09,27,30
    36,22,08,15,17,28,34,21
    25,01,05,35


    danke sternentanz
     
  2. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hier mal dein Bild....





     
  3. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo Sternentanz

    nur ganz kurz.....

    Sieht so aus als ob du keine Kraft mehr hast (29 auf 15) Sarg – dein Selbstbewußtsein, Mut, Kraft ist nicht mehr so, wie es sein sollte. Hier herrscht Unzufriedenheit was das Thema Vergangenheit anbetrifft. Es handelt sich hier um eine Trennung!
    Du verlässt dein Haus zu wenig und hast für dich entschieden, dich von deinem jetzigen Umfeld abzukapseln. Du traust deinem Umfeld nicht! Bist einsam durch die häuslichen Veränderungen.
    Du müsstest dich mehr öffnen – bist sehr verschwiegen. Deine Sorgen behälst du für dich und grübelst nachts darüber.
    Die Arbeit im medizinischen Bereich wäre schön für dich....was machst du da?
    Eigentlich bist du ein positiv denkender Mensch....liebst deine Familie und deinen Sohn. Will er auf eine höhere Schule?

    Hab mal grob drüber geschaut...verschliesse deine Gefühle nicht einem Mann gegenüber....
     
  4. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    hallo yogi,

    rechtherzlichen dank ..
    ja ,du hast recht kraft habe ich zur zeit keine.vergangenheit trennung unzufriedenheit ..........hm keine ahnung. in der tat habe ich mich in der vergangenheit von vielen menschen getrennt. ich komme einfach nicht mit der oberflächlichkeit der menschen klar. arbeit im med .nun ja mein mann hat seine eigene k.g. praxis bei uns im haus, damit habe ich aber nichts zu tun. medi bereich und ich ,habe den 2 reiki grad bin ein ,, kleiner hobby heilpraktiker,,und fange am 24 juli mit der tierkommunikation an . aber ob man das als medi bereich bezeichnen kann.....eine sache der auslegung.
    ja das haus verlasse ich in der tat zu wenig, da die praxis hier mit im haus liegt und ich morgens an der anmeldung bin. desweiteren muss ich seid 6 wochen einen meiner beiden hunden ständig unter beobachtung haben da sie eine grosse o.p. hatte die immer noch nicht ausgestanden ist.ja ich liebe meine familie und mein sohn möchte im sept. studieren gehen.

    liebe grüsse vom ausgelaugtem sternentanz
     
  5. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    du musst dich unbedingt öffnen, seh nicht alles nagativ.
    lass den den ollen zottelbär gehen und schau nach vorn, da erwartet dich was schönes.
    ja und zum beruf, das hat ja yogi schon angesprochen lol. bist du da unzufrieden, weil die dunklen wolken da hin zeigen?
     
  6. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    hast du konkret paar fragen die dich interessieren?
     
  7. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    liebe lucylu

    der olle zottelbär, wer soll das sein?, mein mann? der ist nicht zum ziehen lassen freigegeben.

    l.g. sternentanz
     
  8. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    liebe pinkplastictree,

    meine frage ist was hinter dem ganzen chaos steckt. warum bekomme ich die ganze breitseite immer ab. und vor allem wann wird es besser und was kann ich selber tun.wo ist zur zeit mein platz ,wer oder was bin ich ??

    danke für dein angebot, das ist wirklich sehr lieb
     
  9. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Sternentanz,

    vielleicht bist du in zuvielen Situation einfach zu ruhig geblieben...eben diplomatisch ( Bär) lass mal mehr Emotionen zu...

    :confused:

    IbkE
     
  10. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Liebe Sternentanz,

    kann es sein, dass sich deine Bedürfnisse verändert haben, was du aber ein wenig ignorierst? (Störche auf Dame, Mond auf Störche, Berg auf Mond)

    Das führt zwangsläufig zu Frust, und das Schicksal bietet dir dann Unruhe und Veränderungen an (Vögel auf Sterne), um dich dazu zu bringen, Ballast abzuwerfen (Anker auf Kreuz) und einfach mal zu schauen, wo bin ich wirklich noch verankert und wo könnte ich den Anker heben und Segel setzen.

    Über dir liegt die Enttäuschun und der Kummer über deine "Außenwelt", also die anderen. Aber die anderen spiegeln dir ja oft etwas von dir selbst.

    Wenn du sagst, du kommst nicht mit der Oberflächlichkeit der anderen klar, dann überlege einmal, wo du dich selbst vielleicht als oberflächlich empfindest. Hast du vielleicht auch manchmal das Gefühl, dich in Nichtigkeiten zu verzetteln oder irgend so etwas?

    Vor dir liegt das Geheimnis mit der Schlange. Die Schlange weist manchmal auf Schuldgefühle hin. Denk vielleicht mal drüber nach, ob und wo du Schuldgefühle hast, wenn du auf deine Bedürfnisse schaust und nicht auf die der Familie.

    Aber auch ... Man braucht dich jetzt vielleicht weniger, der Sohn geht aus dem Haus, dein Mann arbeitet, du könntest dich ganz um dich und dein Studium kümmern, aber *schwupps* kommen da die Brocken angeflogen, wie du sagst.

    Könnte da ein Zusammenhang sein?

    Liebe Grüße,
    Clairchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen