1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nach der Öffnung des Dritten Auges?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Huperzia, 4. März 2009.

  1. Huperzia

    Huperzia Guest

    Werbung:
    Hallo,

    wie äußert sich eine Öffnung des Dritten Auges? Kann es sein daß es anfangs unbemerkt verläuft oder eröffnet sich dem Betreffendem sofort eine neue Sichtweise?
    Mich würden Erfahrungsberichte sehr interessieren.

    Liebe Grüße
    Hupi
     
  2. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Hallo!

    Nichts geht von einer Minute auf die andere- meine Erfahrung!:)
    Bei mir ist es mit der Zeit gekommen.

    Liebe Grüße
     
  3. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Viele Menschen wünschen sich, daß sich ihr 3. Auge öffnen möge, weil sie meinen, daß es dann leichter wäre, sie dann mehr wären ...
    Vielleicht kommt es jedoch gar nicht so sehr darauf an, mehr zu erkennen, mehr zu wissen, ..., als alles loslassen zu können und überhaupt nichts mehr zu wollen, gar nichts mehr sein wollen ...

    Lelek
     
  4. Feeluna

    Feeluna Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    41
    Ich wusste nicht mal das es drittes Auge gibt, als es sich öffnete--> unbemerkt bleibt das nicht, nein, meine Realität war eine andere.
     
  5. Huperzia

    Huperzia Guest

    @mongol
    Und wie war das für dich?

    @lelek
    Kann eine gewisse Wahrheit in deinen Worten nicht bestreiten, aber was hat das mit der Ausgangsfrage zu tun? :confused:

    @Feeluna
    Magst du etwas Genaueres darüber schreiben?
     
  6. Kaja07

    Kaja07 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    81
    Werbung:
    es ist wohl ein pulsieren.. wie eine blüte.. es öffnet sich sachte und schließt sich auch sachte.. das heißt es bleibt nicht generell geöffnet.. die arbeit an sich selbst hört nie auf..
     
  7. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich

    Hallo Huperzia,
    diese Spiele, anderen etwas zu "öffnen", was sie nie kannten, nenne
    ich ganz lapidar:
    Sich ein Band an den anderen Verstand legen, wobei das Gegenüber
    dafür bereitwillig zur Verfügung steht.
    Durchgeknallt sind dadurch schon sehr viele - sie bekamen Einblicke
    auch in das Leben jenes, der das mit ihnen tat.
    Und - solche die sich an den Gehirnen anderer zu schaffen machen,
    ihnen irgend etwas propagieren, was dadurch klasse sein würde (oioioi...)
    nähren sich an jenen die das zulassen.
    Angst/Panikattacken sind nicht selten nach soetwas.
    Wiederum - ich lasse hier kein Streitthema daraus gemacht sein.
    Wer bereitwillig andere an sich heranlässt - muss ja selbst damit
    zurechtkommen.
    Lg. Angel
     
  8. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich

    ....ganz normales Menschendasein, - ja, Lelek.
    Das ist jener Zustand, wo Mensch sich auch wirklich aktiv und wohl fühlen
    könnte, würden nicht immer mehr in Bereiche wandern wollen, die sie
    zusammenwerfen mit der Zeit.
    Lg. Angel
     
  9. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Nachdem ich mit Meditationen für das Dritte Auge begonnen habe, hat sich schön langsam meine Wahrnehmung geändert. Ich habe auch während der Meditation im Bereich des Dritten Auges ein sehr helles weißes Licht gesehen- hat manchmal richtig geblendet.
     
  10. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Es gibt zwei dazugeörige Methoden eine sanfte und eine strenge.
    Boxer nehmen die strenge Methode.
     

Diese Seite empfehlen