1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nach dem Kaffesud geträumt!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Deafmetal, 13. Juli 2007.

  1. Deafmetal

    Deafmetal Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    ich hoffe dass ihr mich helfen könnt!

    Ich war letzten April bei meinem Nachbar auf Besuch kommen.
    Wir haben Kaffe getrunken und getratscht.
    Dabei habe ich sie gefragt,
    ob sie Kaffe lesen kann.
    Sagte sie ja, sie könnte das lesen!
    Dann hat sie gelesen und sagte mir!
    Ich und Auto im Wasser und würde gerettet!
    Sagte ich woooo, wo kann man das lesen?
    Zeig mir!
    Sie hat mir gezeigt, habe ich das nicht kapiert!
    Wie das verstehen könnte!
    Dann habe ich wieder und schnell vergessen,
    was sie mir gesagt hat.

    Bis ich gestern im Bett gegangen bin,
    dann habe ich geträumt, was sie mir gesagt hat.

    Ich bin mit meine Freunde Auto gefahren aber wir getrennt!
    Habe sie rechts überholt und habe gelächelt!
    Sie hat mich dabei fotografiert!
    Das war Abends!
    Dann bin ich an ihr vorbeigefahren
    und wir sind aus unsere Wegen getrennt!

    Wollte ich weiter fahren und habe falsche Richtung gefahren!
    Wobei ich mich geärgert habe,
    da ich schon wieder falsch gefahren bin.
    Müsste wieder zurückfahren.

    Dann kommt aufeinmal alles in Finsternis,
    wo ich nicht mehr sehen könnte!
    Kein Autolicht nirgends!

    Spürte ich eine starke Kurve nach links,
    und immer hinutergefahren!
    Es würde immer schneller und schneller!
    Dann habe ich geschrien.

    Spürte einen starken Stoss gegen Wasser.
    Hörte ich auch was, gegen Wasser! (Ich höre aber WIRKLICH),
    spürte ich schwer zu schweben.
    Was hinuter zu sunken aber langsam (schon im Wasser).
    Dann habe ich mich sofort umgedreht,
    da ich an meinem Hund gedacht habe!
    Wo sie hinter mir sitzt,
    habe nach ihr gesucht!
    Dann ist mein Traum zu Ende gegangen!

    Als ich wach geworden bin,
    weiss ich nicht mehr wo ich jetzt bin!
    1 Minuten lang habe ich nachgedacht,
    wo ich jetzt wirklich bin,bis ich kapiert habe!

    Dann bin ich aus dem Bett aufgestanden und mir würde SOFORT übel,
    wo ich mich gleich an meinem Nachbar erinnert habe,
    wie sie mir im Kaffesud gesagt hat.
    Wird es wirklich WAHR?

    Hoffentlich nein!
    Bete davon!

    Apropos!
    Wo ich vorige Woche mit meine Freunde nach Holland unterwegs waren und wir haben Arrow RockFestival besucht!

    Mein 40.- € und MemoryCard,
    andere Freunde Digicam,
    und andere Reisepass und Führerschein SPURLOS verschwunden!
    Alles waren in mein Auto!

    Ist mein Auto wirklich Teufel?

    Mein Freund wird heute an Vorbesitzer fragen,
    wonach sein Vater gestorben würde!
    So hat er das Wagen an mich verkauft!

    Wenn er wirklich in diesen Wagen gestorben würde,
    VERKAUFE ich sofort mein Wagen,
    damit mich nicht was passiert!

    Was denkt ihr?

    Ich würde mich sehr freuen,
    wenn ihr mich helfen würdet!
     
  2. Landana

    Landana Guest

    Hallo Deafmetal,

    erstmal Glückwunsch! Ich finde deinen Musikgeschmack toll!!!

    Dann zu deinem Traum.
    Mal bitte mal nicht den Teufel gleich an die Wand. Dein Auto ist nicht der Teufel. Es sein denn du bist irgendwie an meinen alten Opel Senator 3.0 L 24V gekommen (kleiner Scherz:clown: )

    Objektiv betrachtet kann es doch sein, dass dein Unterbewusstsein die Voraussage der Nachbarin nicht vergessen hat und dir daher im Traum diesen kleinen Streich gespielt hat.

    Ich kann dir ja mal versuchen dir eine andere Sichtweise auf diesen Traum zu geben.
    Du hast den Wagen selbst gesteuert, als wirst du dir im Wachzustand nicht gerne sagen lassen wo es lang geht. Ich nehme mal an, du bist ein wenig Hitzköpfig, weil du dich beim überholen :foto: lassen hast und es gut fandest.
    Und jetzt der Sinn des Traums: Du solltest einen Gang zurückschalten :nudelwalk , es ist egal was irgendwer über dich denkt. Der Hund auf dem Rücksitz, an den du ers dachtest, als der Wagen schon am versinken war, könnte deine Freunde/Verwandten/Bekannten symbolisieren auf die du keine Rücksicht nimmst.

    Aber vielleicht liege ich ja auch völlig daneben.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  3. Deafmetal

    Deafmetal Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Danke für den Antwort!
    Hoffentlich ist nicht schlimmes!

    Aber eins finde ich wirklich sehr komisch!

    Wo wir vor 2 Wochen eine Reise nach Holland gemacht haben!

    Erstens habe ich gemerkt dass es € 40.- spurlos verschwindet,
    dann SD-Karte.
    Am nächsten Tag würde Digicam spurlos verschwunden von meine Freundin Rebecca
    und weitere nächsten Tag Reisepass und Führerschein auch spurlos verschwunden von meine Freundin Sandra!

    Wie geht das?

    Alle die Sachen im Auto waren und DORT liegen!
    Einfach spurlos verschwunden,
    nicht mehr zu finden,
    nicht mehr zu sehen!
    Wie geht das? :confused:

    Hoffentlich ist mein Wagen wirklich kein teuflischer Wagen wie das Film "Christine"
     
  4. Landana

    Landana Guest

    Na ich wäre froh wenn ich "Christine" hätte. Dann würde mein Auto sich selbst reparieren und immer auf mich aufpassen. :weihna1

    Liebe Grüße

    Landana
     
  5. Deafmetal

    Deafmetal Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Haha die Christine wäre ja klasse! *gg*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen