1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

morbider Traum im Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Elohim, 24. Mai 2003.

  1. Elohim

    Elohim Guest

    Werbung:
    Hallo erstmal.

    Zu Anfang eine Frage, vielleicht kann mir ja jemand eine halbwegs vernünftige Erklärung geben.

    Zu allererst muss ich sagen, das ich mich eine Weile vor dem Geschehenen (was selbst auch schon wieder ne ganze Weile her ist) mit AKE's befasst hatte.
    Ich hatte auch probiert, soeine AKE zu "versuchen", habs aber im Schwingungszustand mit der Angst bekommen und hab das Thema an sich für mich abgeschlossen, da ich mich selbst für...naja, nicht direkt psychisch instabil...aber etwas wankelmütig halte.

    Das Problem war eine Zeitlang, nach diesem Versuch, das ich sozusagen öfters "ungewollt" in den Schwingungszustand kam, als Beispiel: Einmal, in einem Traum wurde alles so träge und ich sank nach hinten auf ein Bett (was im Traum da stand) ohne mich dagegen wehren zu können, dann so das übliche, Starke Kopfschmerzen (die immer beim Aufwachen wie weggeblasen waren) usw.

    (Ahja, etwas konfus, ich weiß, aber vielleicht hat auch jemand für diese Kopfschmerzsache eine erklärung, kam recht häufig vor, also im Traum/S.Z. sehr starke Kopfschmerzen, so als würde jemand das Gehirn zwischen den Händen zerdrücken wollen, und nach dem Aufwachen keine Spur mehr davon)

    So, zum eigentlichen merkwürdigen Traum, der insofern eigentlich nicht viel mit ner OBE zu tun hatte. Nur insoweit, das ich kurz zuvor in unserer Wohnung umherlief (was bei mir recht selten in Träumen vorkommt, zudem war die Wohnung an einigen Stellen extrem verändert, z.B. dort wo ein Zimmer gewesen wäre, war eine Treppe die in einen Keller führte)
    Gut, so, ich war nun am Aufwachen, bzw. wieder soeinem Zustand, ich wusste, das ich in meinem Bett liege, konnte Autos draussen hören usw. mich aber nicht bewegen (weiß grad nichtmehr wie das heißt, diese "Starre" die eigentlich beim Träumen einsetzt, damit man sich nicht verletzt oder aus dem Bett fällt)
    Plötzlich jedenfalls, spürte ich, wie eine Hand mein Fußgelenk packte und daran zog. Ich hab höllische Panik bekommen, obwohl ich schonmal gelesen hatte, das es in seltenen Fällen "Helfer" geben soll, die einem helfen, aus dem Körper zu steigen, nur wollte ich das ja garnicht.
    Also hab ich panisch versucht mich zu bewegen, und es fühlte sich an, als würde ich das bett entlang krauchen, auf den ellenbogen gestützt um dem griff zu entkommen.
    Plötzlich schrak ich auf, also wie aus einem bösen Traum, alles EXTREM real und dachte nur noch, wasn scheiß ich da wieder geträumt hätte. Ich seh meine Hände an und stelle fest, das alles blutverschmiert ist, meine armgelenke, beine und kriech natürlich nochmehr panik bis ich dann endlich aufgewacht bin.

    nun bin ich natürlich insbesondere über diese art "doppeltraum" beunruhigt bzw die geschehnisse mit dem blut, da ich zwar auch mal ab und an nen albtraum hab, aber nicht so real.

    kennt jemand sowas oder weiß es halbwegs zu deuten?
    auch ein grund mehr warum ich mit dieser AKE kacke abgeschlossen habe
     
  2. Dreamer

    Dreamer Guest

    Angst ist die größte Herausforderung wenn es um AKE geht.
     
  3. delphinos

    delphinos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Österreich Süd
    Werbung:
    Da hast du recht. Es ist besser, zumindest jetzt. Wenn du in solchen Bereichen wie AKE oder AKW (außerkörperliche Wahrnehmungen) experimentiertst, mußt du wissen, daß du dabei des natürlichen Schutzes beraubst. In deinem Körper bist du auf natürliche Wise geschützt, mache mehr, mache weniger, aber grundsätzlich geschützt.

    Bei AKE ist das nicht der Fall, es ist so, als ob du nackt durch die Sahara wanderst. Alle (vielleicht auch negative) Elemente haben leichtes Spiel. Keine ungefährliche Geschichte.

    Schutz aufbauen ist sehr wichtig, bevor man soetwas forciert. Man kann ja mal eine Traumreise beginnen oder auch eine geführte Meditation. Das sind Vorstufen dazu und im Normalfall nicht gefährlich.

    Beste Grüße
    delphinos
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen