1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

gejagt werden!? namen im traum hören?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von brahma, 10. Februar 2007.

  1. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    hallo an alle :),

    ich hatte länger nicht mehr so lange und klare träume.
    aber nachdem aufwachen heute morgen, habe ich mich sofort an meinen traum erinnert und es war nicht wirklich ein angenehmer traum.

    ich war mit meinen freunden zusammen.
    wir waren in nicht wirklich großen zimmer, dass ich im echten leben nicht kenne, aber mir im traum vertraut war.

    in dem zimmer war ein großes bett mit lila bettwäsche.
    vor dem bett stand ein kleiner fernseher und wir haben halt ferngeschaut.
    rechts vom bett stand noch ein kleines graues sofa.

    auf einmal war da eine frau, die um die 20-30 war.
    sie hatte kurze rotbraune haare, die bissi durcheinander gestylt waren.
    sie hatte schwarze, enganliegende kleidung an.
    ich glaube sogar, dass es eine art lederanzug war, sowas wie ein mottorradanzug in schwarz.
    sie sah zwar menschlich aus, aber war keiner.
    irgendwie hatte ich ihren zorn auf mich gezogen und sie wollte mich nun aus irgendeinem grund töten.
    ich glaube ich hatte das extra gemacht um meine freunde zu schützen, denn sie wollte nur einen von uns haben und das war dann nur noch ich.
    auf einmal war sie weg und ich war in panik, weil ich wusste, dass sie mich gleich tötet.
    dann sassen meine freunde auf dem sofa und ich war noch auf dem bett.

    auf einmal rief einer meiner freunde, dass ich aufpassen soll denn die frau würde an der decke kleben und sich von oben an mich an schleichen.
    als ich hochschaute sah ich sie nicht und mein kumpel sagte mir, dass sie unsichtbar sei.

    dann sah ich ab und zu ein leichtes schimmern an der dekce und ich wusste wo sie sich befand.

    ich hatte sowas wie labello in der hand ^^, jedenfalls so eine tube, in der eine creme für die lippen ist.

    ich zielte damit auf die decke und wollte die creme auf die unsichtbare frau spritzen um mich zu wehren.

    jedenfalls wusste ich auch im traum, dass das ja nicht wirklich was bringen würde.
    ich dachte mir selbst, ziemlich sinnlos was du hier grade versucht ^^.

    in der nächsten szene saß ich zwischen meinen freunden auf dem sofa.
    ich fragte sie, was ich bloß machen soll, denn ich wollte ja nicht, dass die frau mich tötet ^^.
    es schien jedenfalls meine ferunde nicht wirklich zu kümmern, dass die frau mich jagt. nur einer von ihnen, der mir vorhin zugerufen hatte, dass die frau unsichtbar ist, half mir und gab mir tipps.
    dann sagte er mir, dass die frau marlene hieß.

    und im traum war es ein sehr merkwürdiges gefühl, als ich den namen hörte.
    als ich aufwachte hatte ich auch als erstes diesen namen in meinem kopf.

    also im reellen leben kenne ich keine marlene, aber eine lena und ich hab gegoogelt und gesehen, dass sich marlene aus lena und noch einem namen zusammen setzt ^^.
    kann das was mit ihr zu tun haben? also die lena ist eine normale freundin von mir, vor der ich bestimmt keine angst habe ^^ und die auch eigentlich keine bösen absichten hat oder mir was antun will .

    ich fand den traum sehr merkwürdig und würde euch bitten mir den traum zu deuten.


    2. traum ( der ist ganz kurz):
    ich war in einem supermarkt in der türkei mit meiner mutter.
    wir standen an der kasse und da war ein regal mit spielzeugen.
    es waren keine normalen spielzeuge, irgendwie hatte jedes von ihnen, dass ich aus dem regal in die hand nahm, etwas mit wasser zu tun.
    jedefalls das spielzeug, dass ich mir am ende kaufte, war eine art miniaquarium mit ganz kleinen silbernen fischen drin.
    ich wollte eigentlich kein spielzeug haben, aber irgendwie entschied ich mich trotzdem dazu eins zu kaufen.
    aber im nachhinein regte ich mich im traum auf, dass ich umsonst geld für sowas verschwendet hatte. ^^
     
  2. Du bist mit deinen freunden zusammen.
    Ihr seid jemand nahe den ihr nicht wirklich kennt der euch aber bekannt vorkommt.
    Diese person ist wahrscheinlich noch nicht so weit fortgeschritten wie ihr, oder ist noch unreif.
    Diese person ist eine ruhige person oder strahlt ruhe aus, sie ist auch spirituell.
    Ihr habt euch informiert.
    Ihr versteht es anscheinend so, das diese person, neutral, fad, oder eine graue maus ist, ich weiss nicht wie ihr das seht.
    Es kommt eine reife person dazu.
    Die eine natürliche aggressivität oder ein chaos im kopf hat.
    Sie hat negatives an sich.
    Du denkst sie ist negativ und unmenschlich.
    Du bekommst ihre wut mit, und glaubst das sie dich ändern will.
    Sie will nur einem von euch die meinung sagen, du hast entschieden das dues bist, um deine freunde zu schützen.
    Du glaubst das sie dich auch ändert wenn sie nicht immer in deiner nähe ist.
    Deine freunde sind der faden person nahe, und du ruhst.
    Einer deiner freunde erkennteine situation, und sagt dir das du aufpassen sollst.
    Denn diese person ist immerhin reifer und erwachsener und macht sich andich ran.
    Du siehst sie nicht oder erkennst sie nicht, dein freund sagt das man sie nicht erkennen kann.
    Du erkennst sie durch irgendwas trotzdem.
    Du willst die frau mit deinen taten treffen und dich so wehren.
    Du weisst das es nichts bringt.
    Du weisst das es sinnlos ist, finde ich auch denn eigentlich ist die sache der reifen und fsaden person nicht wirklich deine, du bräuchtest dich also nicht zu wehren.
    Dann bist du bei deinen freunden und der faden person.
    Du willst wissen was du machen kannst, du willst nicht durch die reife person geändert werden, klingt irgendwie unreif.
    Deine freunde interessiert nicht das die reife person dich ändern will.
    Nur ein freund hilft dir.
    Er sagt dir wie die frau heisst.
    Es ist merkwürdig für dich das du erfährst wie die reife person heisst.
    Muss aber nix mit dem namen zu tun haben.

    Du bist mit deiner mutter auswärts um was aufzunehmen oder zu lernen.
    Du erkennst spielzeug, könnte ein zeichen von unreife sein muss aber nicht.
    Spielzeug mit wasser ist glaube ich ein sex symbol, ihr jungen leute solltet lieber keine angst vor aufklärung und veränderung haben das passiert nämlich jeden früher oder später, manchen erst mit ende 20.
    Silberne fische aquarium, erinnert mich an sperma, irgendwie ein fruchtbarkeits traum oder so.
    Du willst so ein sex symbol aber nicht, nimmst es aber trotzdem, ich sag nur was ich nicht will lass ich auch.
    Du ärgerst dich darüber unnötig für etwas bezahlen zu müssen, für jemand oder eine situation,ich rate dir sei du selbst, so klappt es am besten.:)
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Liebe Brahma,
    Marlene gibt es als Frau in der Realität auch nicht. Marlene ist ein Symbol für einen Schatten, den du in dir trägst. Klingt gespenstisch? :weihna1 Ist es aber nicht, denn das ist bei allen Menschen so, du bist also in bester Gesellschaft.
    Beide Träume sind Bewusstwerdungsträume. Kann es sein, dass zur Zeit du dich dem stellst, was in dir ist oder war werden wird, welche Eigenschaften du hast usw. ?

    Bei Marlene ihrem Aussehen musste ich an Marianne Rosenberg denken. Kennst du die? Marlene, eine von uns beiden muss nun gehn, drum bitt ich dich, geh du, Marlene.......

    Hatte Marlene dunkle Augen?
    Marlene ist ein Symbol für einen Teil von dir: deinen Schatten. Zur Zeit durchlebst du einen wichtigen Prozess für dich und dein weiteres Leben und du stellst dich dem, was in dir ist, dem was, du mal übernommen hast von deinen Eltern und jetzt entscheiden musst, ob du es weiterhin leben willst.

    Marlene existiert in deinem Kopf und auch deine Freunde sind hier Symbole für Teile deiner Seele, die du noch nicht so genau kennst. Eine deiner Eigenschaften hilft dir, Marlene - also den Schatten - sichbar zu machen.

    Dieser Schatten kann auch eine alte Verletzung sein, die du nicht wahr haben willst, jetzt aber zu Tage tritt. Und das ist auch gut so, denn damit stellst du die Weichen für deine weitere Entwicklung. Es ist also ganz wichtig, dass du Marlene gekannt hast.
    Schade, dass du so früh wieder aufgewacht bist, sonst hättest du noch einen weiteren Teil geträumt.

    Im Gegensatz zum ersten Traum spielt der zweite auf deiner Gefühlsebene. Und hier lautet die Frage: Was bin ich bereit zu zahlen?

    Es geht hier um die Beziehungen zwischen deinen einzelnen Anteilen deiner Seele, deines Charakters, mit dem du dich gerade auseinander setzt. Deine Mutter ist diejenige, die dir Nahrung und Fürsorge gibt und hier der Teil von dir, der die Mutter symbolisiert bzw. repräsentiert. Sie lässt dich deine eigene Entscheidung treffen und du merkst selbst: eigentlich war das unreif, was ich getan, gefühlt habe. Da habe ich drauf gezahlt.

    Ich hoffe, ich konnte dir einige Anregungen geben, die dir weiterhelfen, den Traum aufzulösen.
     
  4. brahma

    brahma Guest

    vielen dank für eure deutungen :).

    beide konnten mir sehr weiterhelfen.

    aber zur ersten deutung von engel3 ^^, ich hatte schon öfters geschlechtsverkehr und bin dagegen auch nicht abgeneigt, also bin ich da schon zu genüge aufgeklärt :weihna1 .

    hmmm marlene hatte glaub ich helle augen.
    wo dus jetzt sagst, könnte man schon sagen, dass sie ähnlichkeit mit marianne rosenberg hatte, nur die haare waren halt anders.

    also soll ich nun die merlene akzeptieren oder loslassen. ich muss mich für eins entscheiden?

    mir war nie bewusst, dass ich sag ich ma 2 verschiedene seiten habe und von wo soll ich denn wissen, welche von beiden vorteilhafter ist ^^.

    hab mich halt immer als eine einheit gesehen.



    könnte ich denn probieren die "marlene" wieder im traum zu treffen und mit ihr zu sprechen?
     
  5. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Hallo Brahma, mit der Einheit ist das so eine Sache: du hast viele verschiedene Seelenanteile in dir und auch eine männliche und eine weibliche Seite. Bringst du beide Seiten zusammen, hast du Lebens - Weisheit und ein richtig hohes spirituelles Ziel erreicht. Das dauert viele Jahre, wenn es überhaupt erreicht wird. Gleichzeitig bist du natürlich eine Einheit und vollkommen.

    Marlene kommt solange wieder, wie das "Problem" noch besteht. Es hängt auch von dir selbst ab, wie du mit ihr umgehst. Für mich persönlich ist es am besten, mit den Menschen, die mir im Traum begegnen, zu reden. Versuch#s halt. :liebe1:
    Du wirst noch ganz vielen Menschen im Traum begegnen.
    In diesem Traum geht es um Beziehungen und darum, wie du damit umgehst. Lass dir Zeit, kommt sie nicht wieder, hast du das Problem gelöst und du kannst dich auf neue Personen im Traum freuen.
     
  6. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    vielen dank unterwegs :),

    ja du hast recht, ich sollte erst ma loslassen und "marlene" selbst zu mir kommen lassen, falls da noch ein problem besteht.

    nochmals danke ;)

    und grüße von marlene :weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen