1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

MMS Tropfen - wer hat auch getestet ?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Medium2019, 23. Februar 2013.

  1. Medium2019

    Medium2019 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2013
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Hallo, Ich habe Ausschließlich Gute Erfahrungen mit MMS Tropfen gemacht,
    und würde
    Euch gern Fragen wer mir das auch so bestätigen kann ?

    Viele Glauben nicht daran das MMS wirkt weil es ein Allheilmittel gegen sämtliche Viren und Bakterien ist,
    MMS wirkt im Körper so, das es eine Oxidierung in den Zellen auslöst oder in anderen worten ist es eine höchst effektive Sauerstoff reinigung des gesamten Organismus.

    Sämtliche Viren/Negative Bakterien und dererlei wird getötet und kann dann z.b. per Durchfall ausgeschieden werden, 1-2tage danach fühlt man sich Sichtlich Besser (Bei mir z.b. haben meine Hände wieder angefangen zu Glänzen, und mein Gesicht wurde wieder Rot in bestimmten Situationen . Muss dazu aber sagen dass ich ca. 2 Jahre lang kein Rotes gesicht mehr hatte aufgrund von Drogen *Böse* aber nach der 3-4 Tägigen MMS Kur , konnte ich wieder Scham feuer Rot im Gesicht werden :D )

    Damit hat mir MMS gezeigt das es eine höchst effektive Blutreinigung ist

    Es hilft gegen Malaria in 4stunden !, gegen Krebs und Aids auch, selbst bei einer Grippe oder bei Entzündungen,
    Auch gegen Pickel und "Wildem Fleisch" im Ohr hat es mir sehr weitergeholfen :danke:


    Ich verstehe die ganzen Kritiker einfach nicht, die sagen ihh pfuii , pures gift etc.
    Denn ich habe es schon öfters genommen und habe eni9e gastritis (magenschleimhaut entzündung) und es hat mir selbst dabei geholfen,
    wenn es aber so Ätzend und giftig wäre wie von Kritikern behauptet, hätte sich mein Magen längst verätzt oder ich hätte spürbar schlimmere Folgen gehabt.

    Man Sollte aber MMs tropfen nicht länger als 7 Tage als Kur nehmen , 1-2x mal täglich so 3-8 Tropfen (langsam Dosierung steigern, bei mir reichen 4-5 tropfen aus)

    Nach dieser Wochen Kur sollte man 2 Wochen lang nur gesunde Sachen Essen und sich nicht gehen lassen, denn das Immunsystem muss nach MMS wieder aufgebaut werden, da MMS nunja nicht radikal ist, aber halt wie eine Art desinfizierend oder Steril im Körper wirkt.


    Durch die wirkungsweise von MMS und durch seine Struktur reinigt es sämtliche Körperzellen, aber auf schonende Weise, eine Ähnliche MEthode die sehr viel teurer ist gibt es im Krankenhaus - nennt sich Oxidierungstherapie oder so ähnlich.


    MMS kann sich quasi jeder Leisten, Deshalb auch die vielen NEGATIV Berichte bei google, z.b. das es verätzungen auslöst etc.
    Das ist M.M.N. nichts weiteres als MassenMedien Hype Pharmazie Propaganda , Warum ?

    Weil ein Heilmittel was gegen sämtliche Leiden bei Tier & Mensch hilft und wirksam ist, und so extrem Billig ist, Natürlich ein Mächtiger Feind und Gegner in Augen der Pharma Branche darstellt.

    Deshalb hat die Pharma viel Geld bezahlt um solcherlei Artikel durch die Westliche Welt zu jagen, und den Ruf von MMS und seinen Entdecker Jim Humble zu ruinieren.

    Ich kann nur sagen , ich habe es getestet und es hat mir nicht geschadet Nein ganz im gegenteil !

    So ich bin nun auf eure Meinungen sehr gespannt :)

    Mfg


    P.S. Ich fordere niemandem auf MMS Persönlich anzuwenden / zu Kaufen oder sonstwas. Natürlich nur aus Rechtlichen gründen ^^

    Mein MMs was ich habe z.b. ist in violettglasflaschen damit es nicht durch sonnenlicht zerstört wird und damit das MMS nicht das Plastik löst (viele verkaufen es in Plastik, aber man will ja kein Plastik-gemisch-MMS trinken)

    Deklariert ist mein MMS als wasserdesinfektionsmittel und die INDUSTRIE und Lebensmittelindustrie benutzen seit jahrzehnten nichts anderes als MMS also natriumchloriT (das giftige ist natriumchloriD ) um Wasser vor Bakterien keimfrei zu machen !!!

    :banane:
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.064
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    :blue2::blue2::blue2:
     
  3. Medium2019

    Medium2019 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2013
    Beiträge:
    26
    es gibt tausende Erfahrungsberichte auch von vielen Deutschen , die erklären dass sie MMS schon jahrelang bei alle möglichen beschwerden nehmen und es auch ihren Tieren geben, da wurde ich halt so neugierig das ich die läppischen 30euros investiert habe, und damit gut gefahren bin seither.

    Ich wundere mich nur warum es hier so wenige kennen ?
     
  4. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    MMS ist eine -chlorid Verbindung.....was genau weiß ich nimmer. Dass da ein paar Bakterien hin werden kann man sich ausmalen. Gift ist es allemal!!
     
  5. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.064
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Für was steht eigentlich MMS ?

    Und solche Sätze finde ich so hanebüchen wie gefährlich!!!!


    Und noch ne Ketzerfrage: weiß man schon ,ab wieviel Tropfen das Hirn zersetzt wird?
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Es löst Durchfall aus...muss ich mir merken, wenn ich mal eine Krankschreibung brauch
     
  7. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Ich verwende MMS seit 3 Jahren und es hat zur Gesundung immer geholfen, auch wenn der Arzt keinen Rat mehr wußte.

    Egal welches Mittel man nimmt, es kann helfen oder vergiften. Es kommt auf die Dosierung an!
     
  8. Sadivila

    Sadivila Guest

    Nie gehört.
    Was ich beängstigend finde...

    Wenn ein Mittel im Darm Bakterien tötet, dann wohl ALLE die im Darm leben.
    Und das ist soviel ich weiss , ganz schlecht für den Darm.
     
  9. Medium2019

    Medium2019 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2013
    Beiträge:
    26
    Es tötet nicht alle bakterien im Keim nur alles was PATHOGEN IST !
    Also alles Schädliche,krankhafte

    Hier ein sehr guter Artikel, den jeder Einmal zumindestens durchgelesen haben Sollte ,
    Ganz Unten sind Zeitungsartikel (oder so ähnliche Erfahrungen)
    Von Anwendern die MMS schon lange benutzen, sehr viele Reviews also,
    Die von der Pharma auf einer Privatseite gesperrt worden sind (deshalb die Screenshots)

    Hier der Lnk :
    Bei Google einfach das hier eingeben : kulturstudio wordpress.com bayerischer rundfunk von pharmalobby gesteuert mms als hochgefahrlch eingestuft

    (Denn ich kann noch keine Links Posten)

    Der Artikel macht in Aller Kürze und aller Deutlichkeit KLAR das MMS ein biiliges nicht patentierbares Allheilmittel bzw. eine Sauerstoffreinigung für den Körper ist

    Mfg
     
  10. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    Tja, bloß gibt es da einen Harken. Dieses Mittel wurde als Heilmittel eingestuft und da es keine Testreihe gab, weil man es für jeden zugänglich haben wollte, darf es nicht als Heilmittel verkauft werden. Derzeit bekommt man es noch als Wasserdesinfektionsmittel, aber es wird nicht lange dauern, und dann wird es ganz weg sein. Seufz...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen