1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mineralienschauen in und um WIEN !

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von woELFin, 28. Januar 2006.

  1. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Diariania/Wien
    Werbung:
    heute war der gloriöse tag, dass ich zum ersten mal als selber-interessierte, und darüber hinaus noch in der begleitung von 2-3 wirklich erfahrenen 'steinmenschen' auf einer mineralienbörse war: so was ist ein initiierendes, ein einschneidendes ereignis und es ist wirklich gut gelaufen!
    verlinken möcht ich hier die threads die ganz allgemein von geschäftserfahrungen handeln.
    http://www.esoterikforum.at/threads/30146
    http://forum.heilstein.de/viewtopic.php?t=2963
    keineswegs handelts sich hierbei um werbung für irgendwen, es sind schlicht subjektive einkaufserfahrungen. ich halt sowas gern tagebuchartig fest und kann daher auch ein paar empfehlungen postieren.
    wen ich noch besuchen mag ist niemetz wien servitengasse, aber auch andre shops, laufen mir derzeit täglich über den weg.
    eine unfangreiche fotogeschichte findet ihr von heute auf
    http://woelfin.antville.org/stories/1315942
    wer in wien ist, die messe läuft morgen noch
    und mitte februar ist dann die nächste = längenfeldgasse 18/19feb.
    steinmine.de will ich noch fragen, war nicht etwa ausgmacht, wir treffen uns ende jan in wien?
    und hier stellvertretend eins der vielen fotos aus obig angeführter geschichte!
    [​IMG]
    phänomenale staurolithen, fast unwirklich.
     
  2. Steinmine

    Steinmine Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Wien
    Hallo

    Mein Wien-Besuch war Ende Februar geplant.
    Ich war allerdings nun in Artigas/Uruguay wegen einem Sensationsfund, das bedeutet das sich alles nun Termin mäßig verschoben hat.

    Ende Februar wird sich nun nicht mehr ausgehen, und ab Anfang März bin ich auf Einkauf in Afrika. Vermutlich werde ich nun erst Ende März nach Wien fahren können, leider.

    Ich schreib dann eine PN wenn ich die Wien-Vorbereitungen treffe.
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Das ist zwar nicht in Wien, aber ich wollts trotzdem mal erwähnen. Das grösste Edelsteinhaus Europas ist hier: http://www.hde.ch/
    Ich besorg mir dort gelegentlich Steine, da ich das Glück habe, in der Nähe zu wohnen. Man kann aber auch online alles bestellen - sofern das jemandem genügt :)

    Die Beratung ist übrigens auch sehr kompetent.
     
  4. Belana

    Belana Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Graz
    einer der nächsten urlaube führt in die schweiz! danke für den link... da bleibt einem ja fast das herz stehen. :danke:
     
  5. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Diariania/Wien
    wow du kommst ja mächtig rum mine, ich freu mich schon aufs gespräch mit dir, da wart ich auch gern ein paar wochen mehr!
    gleichfalls freu ich mich drauf, schon in 2-3 wochen von der nächsten wiener börse hier berichten zu können! ist so schön wenn man all das das erste mal erlebt.
     
  6. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Diariania/Wien
    Werbung:
    und meine erste zanaschkabörse, längenfeldgasse
    bisher war ich nur einmal in einem shop, hamburgerstraße
    was ich bisher von händlern hörte, treten sie bei zanaschka nicht gern auf, weil die standgebühren hoch sind, und zanaschkas preise zu tief um mithalten zu können.
    meine vorahnung ist, dass die zanaschkabörsen den mineralienorientierteren vmoe börsen nicht so das wasser reichen können, hoffe aber ein paar nette gebohrte steine für meine lederbänder zu finden, eventuell einen aquamarin anhänger und alles was mich an obsidianigem anlacht.
    ein stand den ich auf vmoe vernachlässigte war der elmar aus vorarlberg, den hoffe ich nun dort wiederzufinden
    die russen hingegen, die hatten mir schon gesagt, dass sie in der längenfeldgasse vertreten sein werden, sie scheuen die standgebühren nicht.
    einen rhodochrosit den ich bei denen von meinem begleiter geschenkt bekam, sah ich im mineralienatelier neubaugasse ums 8-fache. manchmal, da versteh ich diese exorbitanten preisdifferenzen garnicht.
    die besten lederschnüre gibts derzeit meines erachtens beim bach währinger gürtel: günstig, dünn für enge bohrung, nur leicht lackiert.
     
  7. Belana

    Belana Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Graz
    hallo woELFin,

    ich kann es kaum erwarten österreichs edelsteinbörsen unsicher zu machen, wenn ich so deine posts lese. :)

    das mit den lackierten lederbänder ist mir neulich passiert: in meinem steingeschäft hier in der stadt bekommt man zu jedem gebohrten stein kostenlos ein tolles lederband dazu, natur oder schwarz, blau etc. ich nehme immer natur, weil ich die schwarzen noch von früher kenne, hab keine lust mit so einem zerschrubbelten ding am hals rumzulaufen.
    vorletzte woche war ich dann in einem anderen geschäft, weil ich lederbänder brauchte. natürlich nahm ich wieder natur, sollte ja nicht brüchig werden. zu hause stellte ich dann entsetzt beim knoten fest, dass es naturlackiert war! wie krass ist DAS denn? als würde man weißes papier auf ökopapier umfärben.

    eine seltsame welt... :nudelwalk
     
  8. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Diariania/Wien
    das ist scheußlich mit dem lack, ich mags auch überhaupt nicht
    faktum ist ja leider dass das ungelackte naturband durch hautreibung bald ungustiös wirkt, das schert mich aber nicht
    die lederbandproblematik hab ich versucht hier zu thematisieren
    http://forum.heilsteinforum.de/viewtopic.php?t=3097
    (nur für eingloggte)
    man sollte den shops klarmachen dass natur unlackiert präferiert wird
    ein neues problem für mich sind zu dicke schnüre für zu dünne bohrungen
    auch die preise: 0,73 bis 1,5 €
    für nur so ne schnur find ich 1 euro schon überzogen
    gratis hats schnüre bei uns noch nie gegeben aber für nen stein ab 4-5 euro kann ich mir das schon vorstellen
    schwarz könnte abfärben, ich würde schwarz auch nicht nehmen, wenn die farbe abspringt ists echt grauslich.
    freu mich schon auf die grazer mineralia im november die dann mein grund wird auch nach graz zu kommen
    ich hoffe aber dass ich schon zuvor die grazer bine aus dem heilsteinforum in wien kennenlernen kann!
     
  9. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hallo ich geh fast auf jede edelsteinbörse ob zanaschka (was schon fast ausser ín der stadthalle,unwahrscheinlich ist)oder nicht. ich finde die preise und die qualität gut .der elmar und seine freundin, das sind ganz liebe und vorallem haben die tolle steine zu guten preisen und man kann sie fragen und bekommt immer antworten ,wo man sieht, dass sie wissen wovon sie reden.dann gibts noch einen stand von einem älteren vorarlberger, ich weiss nicht ,wie er heisst, ist aber auch ein ganz lieber.ich freu mich schon aufs we, denn da geh ich auch wieder hin.ich such zwar nix bestimmtes ,aber manchmal "warten "doch steine auf mich.lg hely
     
  10. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Diariania/Wien
    Werbung:
    liebe hely, ich freu mich riesig, hier auch eine begeisterte börsengängerin zu finden
    da ich bei meiner vorigen börse in begleitung 2 stein- und messekundiger war, hab ich dies zu schätzen gelernt, lasse dir meine nummer zukommen. ich weiss noch nicht um wieviel uhr genau ichs in die längenfeldgasse schaff aber so etwas nach 10 sollt ich schon dort sein
    vielleicht schaffen wirs ja sogar, uns davor noch zusammenzuschalten, es würde mir echt riesig spass machen.
    kennst du die hedi, schmuckherstellerin, mit geschäft in der inneren stadt? ne brünette lockige damit mittleren alters ist das, auch sie wird samstags nen stand dort betreiben.
    rest folgt via PN
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen