1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Militärperson vs. Reicher guter Herr

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von franka1, 27. Dezember 2007.

  1. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Werbung:
    Hallo Kipperlies,

    ich bin noch ziemlich unerfahren und hätte eine Frage: in einigen Büchern steht, der Sohn und der junge Liebhaber wird von der Karte 13 dargestellt, in anderen von der Karte 22 (Militärperson). Was meint ihr dazu?

    lg
    franka
     
  2. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Hallo Franka,

    also mit der Karte 13 stehe ich auf Kriegsfuß (also deren Erklärung, weil sie bei mir zu oft auf Verträge hinweist.). Habe gerade mal nachgeschaut, diese Karte kann für einen Sohn stehen (der noch versorgt werden will)

    Die Militärperson symbolisiert einen jungen Mann, z.B. den Sohn, Freund, Bruder, Schwager oder jüngeren Geliebten. Sie kann auch eine Amtsperson oder eine Person, die beim Staat beschäftigt ist, anzeigen - z.B. dann, wenn die Karte Nr. 22, die Gerichtskarte, daneben liegt. Die Karte kann auch eine Person anzeigen, anhand deren Bekleidung man den Beruf erkennt (z.B einen Arzt, Krankenschwester, etc)

    Ich hoffe, es hilft Dir weiter.

    Sei lieb :umarmen:

    Viele liebe Grüße Medchen :weihnacht
     
  3. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Hallo Medchen,


    praktisch koennen beide Karten den Sohn darstellen, der Liebhaber im Gegenteil wird nur vom Militärperson dargestellt, wenn ich dich richtig verstehe ...

    Vielen Dank
    franka
     
  4. Alea

    Alea Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    122
    Hallo franka,

    ich persönlich lege mich da nicht so fest, ob die Militärperson oder der Reiche gute Herr für den Liebhaber steht.

    Vielmehr schaue ich in der Legung, ob der Hinweis nach einem Liebhaber besteht. Also müsste schon die entsprechende Karte dabei liegen. So orientiere ich mich danach. :)

    Liebe Grüße, Alea
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    will mich auch an einer antwort versuchen:

    der reiche gute herr ist fuer mich ein junger mann der noch lernt,
    der noch nicht ausgereift ist; ein sohn, ein student, ein lehrling.
    oder aber einer der ''schwaermt'', jemanden anbetet, nachahmt.
    (ver-)handlungen, gespraeche, geschaefte; austausch.

    die militaerperson dagegen ist eher jemand, der ausgelernt hat
    und sein wissen anwendet. der nicht fragt, verhandelt, sondern
    klare ansagen macht. ein reifer, erwachsener mann.
    und das auf allen gebieten. dh, jemand der angeschwaermt wird.
     
  6. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Werbung:
    Hallo Luonnotar,

    ja, ich verstehe, was du meinst, der reiche gute Herr sieht jung und unerfahren, fast kindisch aus ....

    Vielen Dank fuer deinen Beitrag auch!

    lg
    franka
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Viktoria
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    804
  2. marily
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    903

Diese Seite empfehlen