1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Häuserlegung mit den Kipperkarten - Wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von DUNJA, 3. Februar 2008.

  1. DUNJA

    DUNJA Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hello liebe Freunde!



    Ich wollte schon immer Karten legen lernen. Schon immer ( schon als ich noch ein Kind im Alter von 12-13 Jahren war ) haben mich die Karten im wahrsten Sinne des Wortes - magisch - angezogen, ohne jedoch die wahre Bedeutung dieser Kartendecks zu kennen. Im Laufe der Jahre habe ich immer wieder zu den Karten gegriffen, sie aber wieder zur Seite gelegt. ( denn ich hatte immer so ein beängstigendes, nein, wie soll ich das beschreiben..... einen regelrechten Knoten in der Magengegend -- Eine inner Sperre gegenüber den Karten )

    Vor Kurzem jedoch hatte ich genau das gegenteilige Gefühl und ich verspürte einen inneren Zwang - genau wie dabei, dass ich mich näher mit den Engeln beschäftigen soll ) - Ich weiß wie sich das liest...........aber das ist so.

    Ich habe mir ( nach all den weitgehendst unbrauchbaren und teuren Büchern ) ein wunderbares Buch von Zeljiko Schreiner - Titel 1x1 der Kipperkarten u. Mystisches Tarot - gekauft. Ich war von der Häuserlegung dermaßen fasziniert, dass ich es mal versuchte.

    Da ich aber noch ein ziemlich " blutiger " Anfänger aber ausgesprochen neugierig ( und ungeduldig, gebe ich zu, dran muss ich auch noch arbeiten ) bin, habe ich versucht, die Häuserlegung mit den Kipperkarten zu legen.
    Natürlich konnte ich nicht wirklich damit etwas anfangen, denn ich stieß schon im ersten Haus an meine Grenzen.

    Im ersten Haus ---- Die falsche Person ( 8 )
    Im zweiten Haus --- Kummer u. Widerwärtigkeiten ( 32 )
    Im dritten Haus ---- Guter Herr ( 5 )
    Im vierten Haus ---- MPK ( 1 ) MPK = männl. Personenkarte
    Im fünften Haus --- gute Dame ( 6 )
    Im sechsten Haus -- reicher, guter Herr ( 13 )
    Im siebenten Haus - Seine Gedanken ( 16 )
    Im achten Haus ---- Eine Reise ( 10 )
    Im neunten Haus --- Militärperson ( 22 )

    Dies ist die erste Reihe der Häuserlegung - Ich würde das so interpretieren:

    Eine nicht gut gesinnte Person, versucht durch Intrigen seine Gedanken zu beeinflussen, das bei ihm dadurch trübe Gedanken des Zweifels aufkommen. Andererseits aber bemühen sich ein Mann u. eine Frau ( ebentuell ein Ehepaar ) dem entgegenzuwirken. Der Herr dürfte damit mehr Erfolg haben ( Militärperson )

    Ich glaube aber, dass ich da mit meiner Interpretation komplett daneben liege.

    Hier, zur Übersicht, die vollständige Häuserlegung:


    08 - 32 - 05 - 01 - 06 - 13 - 16 - 10 - 22

    28 - 07 - 25 - 24 - 04 - 26 - 11 - 27 - 14

    36 - 19 - 29 - HP - 34 - 31 - 33 - 09 -12

    17 - 21 - 30 - 03 - 15 - 18 - 20 - 35 - 23


    Anm: Die Zahlen geben hier die Kartennummern an -

    MHP = Männl. Hauptperson - HP - In diesem Fall -- > ICH



    Für Eure Hilfe wäre ich echt dankbar.





    Liebe Grüße - DUNJA
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Dunja,

    hm... ich kenne die Häuserdeutung anders und versuche sie dir hier mal zu beschreiben:

    Beispiel: Du möchtest wissen, womit sich die männliche Hautperson momentan beschäftigt und wie es weitergeht. Um das herauszufinden schaust du im ersten Haus nach. Dort liegt die 8, d.h. er beschäftigt sich gerade mit einem Betrug, einer Lüge, einer Intrige oder etwas was nicht so läuft wie erhofft. Jetzt schaust du weiter welche Karte im Haus 8 liegt, um nähere Informationen zu erhalten. Im achten Haus liegt die Reise. Nun schaust du im Haus 10 und siehst, das dort die 28 liegt und dann geht das immer so weiter bis du bei der männlichen Hauptperson angekommen bist.

    Die Reihe die du erhältst, wäre dann folgende:

    Haus 1 = falsche Person(8)
    Haus 8 = Reise(10)
    Haus 10= Erwartung(28)
    Haus 28= Geschenk(17)
    Hasu 17= unverhofftes Geld(27)
    Haus 27= reiches Mädchen(12)
    Haus 12= zu hohen Ehren kommen (25)
    Haus 25= trübe Gedanken (33)
    Haus 33= kleines Kind (18)
    Haus 18= traurige Nachricht(14)
    Haus 14= Zusammenkunft(4)
    Haus 4 = männliche Hauptperson(1)

    Mein Deutung:
    Er beschäftigt sich gerade mit einer Reise oder mit etwas, was endlich ins Rollen kommen soll, nur hat er zum einen die falsche Einstellung dazu, ist etwas skeptisch und andererseits nimmt er eine abwartende Position ein, verhält sich passiv und unternimmt nichts damit es vorwärtsgeht. Es scheint hierbei darum zu gehen, dass er meint es geschieht ein Wunder und es fällt ihm einfach so zu ohne sein zutun... also warum den Hintern hochkriegen, wenn es genauso gut aussitzen könnte?... Er geht leichtgläubig vor und landet damit auf dem Boden der Realität. Das was er sich so einfach vorstellt hat, entpuppt sich als Herausforderung. Sein Optimismus schwindet, was einen Neuanfang bzw. etwas neues betrifft und Kontakte, Nachrichten, die er bekommt sind enttäuschend bzw. ernüchternd...

    Wie gesagt so habe ich die Häuserdeutung gelernt. Hast du die oben beschriebende Variante aus dem genannten Buch?

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  3. DUNJA

    DUNJA Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Österreich
    Hello Alissa,



    vielen Dank dass du mir das gedeutet hast, du liegst mit deiner Deutung recht nahe an der Wahrheit ( wie ich sie privat auch sehe )- aus den Karten habe ich, wie du oben gelesen hast, etwas völlig falsches gedeutet. Na ja, wird schon noch werden.......

    Ja, diese Legung habe ich aus den oben genannten Buch entnommen, im Grunde kommt das der großen Tafel gleich. Aber du bist da vollkommen richtig vorgegangen, nur ich habe noch so meine Schwierigkeiten ( erscheint mir noch ein wenig unübersichtlich )


    Jedenfalls vielen Dank - ich hätte da noch eine Legung...... * lieb schau *





    Liebe Grüße - DUNJA
     
  4. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Dunja,

    ich freu mich sehr, dass ich in etwa richtig lag.
    Hm... ob du etwas völlig falsches gedeutet hast, kann ich nicht beurteilen, da ich weder dieses Buch noch diese Vorgehensweise kenne:confused:, aber deswegen muss es ja nicht falsch sein:)

    Und was für eine Legung hast du noch?*neugierig bin*

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  5. DUNJA

    DUNJA Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Österreich
    * hahaha * Alissa, lies mal in meinem Eingangspost meine " Deutung " - ist wirklich ein krasser Kontrast zu deiner ( völlig richtigen ) Deutung * lach * u. wein * ;)

    *********************

    Hier die zweite Legung, in der es auch um mein Lieblingsthema ging. Die genaue Fragestellung lautete: " Wie wird sich die Beziehung mit J*** weiterentwickeln? "

    Dazu muss ich noch sagen, das ER in der Mitte als MHP ( Das Thema ) - liegt ist NICHT ausgesucht, sondern ZUFÄLLIG so gefallen. ( schon komisch, nicht?)

    *************************************

    Hier die Legung:


    04 - 24 - 28
    06 - 01 - 05
    07 - 25 - 36




    Liebe Grüße - DUNJA
     
  6. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Werbung:
    Hallo Dunja,

    ich habe mich falsch ausgedrückt - sorry. Du hast ja oben nach einem völlig anderen System gedeutet (welches mir nicht bekannt ist) und deswegen meinte ich, dass deine Deutung genauso richtig sein kann.

    Zu deiner 9 er Legung:
    Du wünscht dir Kontakte und Treffen mit ihm, willst ihn so oft es geht sehen, mit im sprechen ect... einfach seine Nähe spüren. Problem ist aber du ergreifst hierzu nicht die Initiative, sondern bleibst passiv und abwartend, hoffst, das er sich meldet und alles von ihm ausgeht. Du hast irgendwie so eine klassische Rollenverteilung im Kopf... er ist der Mann, also soll er auch aktiv werden. Aber er bekommt einfach nicht den Hintern hoch, obwohl ihm eure Treffen viel bedeuten und es ihm Freude bereitet.
    Also, wenn dir etwas an ihm liegt, dann muss die Initiative von dir ausgehen.:)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  7. india

    india Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Hallo Alissa
    Ich finde deine Häuserdeutung sehr interresant. Gehst du so bei jedem Thema vor, und siehst du dir die Karten um das Thema auch an z.B. in diesem Kartenbild die Nr.1 in Haus 4 und die darumliegenden Karten5,6, 25,24,4,und wenn ja, wie deutest du dann diese Karten. Ich habe irgendwie noch kein richtiges System beim deuten
    liebe Grüsse India
     
  8. engelchen2302

    engelchen2302 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo Dunja und hallo Allissa

    ihr habt beide recht!!
    Ich deute dies genau so wie ihr beide das geschrieben habt..

    alles gute für euch

    lg yvonne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen