1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Massagen, TCM, Akupunktur -Ausbildungen in China - Beruf in Ö?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von butterbrot, 28. September 2009.

  1. butterbrot

    butterbrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo,

    Ich bin auf der Suche nach Informationen über den Einstieg in den Esoterik- und Gesundheitsbereich. Dazu hab ich aber einige Fragen:

    -Wenn man diverse Ausbildungen in Massagen, TCM, Akupunktur, Tai Qi, Reiki, Yoga usw in China mit Abschluss-Zertifikat absolviert hat, kann man dann "einfach" in Österreich oder Deutschland seine "eigene Praxis" eröffnen oder für jemanden arbeiten (zB im Wellnessbereich)?

    -Oder brauchts dazu auch eigene Ausbildungen in Österreich bzw Deutschland, damit man anderen Menschen mit dem alten Wissen helfen darf?

    -Hat jemand weiterführende Informationen und Links dazu?

    -Kennt jemand gute Schulen in Österreich und in China (Beijing)?
     
  2. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    für akupunktur mußt in österreich ein abgeschlossenes
    medizinstudium haben und dich dr.med. schimpfen, denn
    sonst ist es körperverletzung
     
  3. butterbrot

    butterbrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Und wie schauts mit den anderen angeführten Ausbildungen aus? Gibts einen Beruf als Energetiker oder Heilpraktiker oder so?
    Und wie siehts mit Akupunktur in Deutschland aus? Ist das dort auch den Medizinern vorbehalten?
     
  4. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  5. Flipchart

    Flipchart Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Raum Wr. Neustadt
    Werbung:
    Kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, es ist zumindest in Österreich sehr schwierig mit einem nicht von der Schulmedizin anerkannten Bereich beruflich durch zu starten, daher mein Rat an dich, mach zuerst eine schulmed. Ausbildung z.B. Masseur und zusätzlich kannst du dir dann schon einen alternativen Bereich aussuchen und zusätzlich anbieten. Alles Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen