1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Häxli, 12. Juli 2005.

  1. Häxli

    Häxli Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo

    Was mich am meisten beschäftigt ist folgende Frage:

    Was ist der Unterschied zwischen Natur Magie und Spiritueller Magie?

    Danke

    LG
    Häxli
     
  2. rexxxx

    rexxxx Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    Ich würde sagen, es ist die art der Handhabung der Ennergien und die daraus ressoltierenden Farbe.

    Natürmagie (grünlich):
    Wird eingesetzt um vorgange, eigenschaften zu verstärken oder abzuschwächen.

    Spirituelle Magie (violet):
    Wird eingesetzt um die Aura zu befreien oder die anderer zu verschleiern.
    Geht leicht in die Sparte Charos Magie aber stark abgeschwächt.

    Ich hoffe ich konnte dir die Frage beantworten.
     
  3. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Aber unter Natur Magie könnte man doch auch die Elementar-Magie setzen oder nicht?! *grübel*
     
  4. rexxxx

    rexxxx Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    Das würde nun wieder die Frage aufwerfen was ist Elementar Magie?
    Ich selbst unterscheide die Arten der Magie durch die Frabe und deren Verwendung. Erzeugt (Umgewandelt) werden alle Arten auf die selbe Weiße.
    Man entzieht die Energie von sich selbst, der Natur (Planzen oder andere Lebewesen) oder aus seiner umgebung (von der Sonne, Mond, Erde usw.)
    Egal von wo man die Energie entzieht der Vorgang ist immer der Selbe.

    Deshalb bin ich der Meinung, das der Begriff Elementar Magie genau genommen nur ein Kunst Wort ist.
    Oder was meinst du?
     
  5. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hm, das könnte natürlich sein. Wobei ich das eher auf die Elemente beziehe, indem man diese versucht zu kontrollieren oder sagen wir einfach mal diese zu beeinflussen. Insofern wäre das kein Kunst Wort, hier würde man keine Energie "abzapfen" sondern einfach nur versuchen diese zu kontrollieren.

    Gruss
     
  6. rexxxx

    rexxxx Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Na ja,
    Wenn du das auf das Kontrolieren von Elementen beziehst hast du warscheinlich recht. Aber ich sehe das immer von dem Ursprung der Kontrolle, also den ausübenden, der erstmal energie für seinen Zweck umwandeln muss. Weil ob ich jetzt eine Person oder einen Gegenstand (Erde, Wasser usw.) beeinflussen möchte so ist die Magie, die ich ausübe immer die selbe nämlich Rot oder Violet die Magie der Veränderung.
    Also ist es ganz von der Betrachtungsweise abhängig ob man von Elementar Magie sprechen kann oder nicht :).
     
  7. Irrlicht6

    Irrlicht6 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin der festen meinung das sich diese 2 Arten der Magie, nur in Ihren Zielen Unterscheiden!

    Naturmagie, hat zum Ziel, sich mit seiner Umwelt in Einklang zu bringen. Ein Diener der Natur zu sein und die Welt zu heilen. Man wird teil des Kreislaufes.

    In der spirituellen Magie, ist das Ziel eher sich selbst zum Gott zu erheben. Seine Seele zu veredeln und ein vollkommenes Geschöpf zu werden:)

    So sehe ich das...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen