1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Männliche und Weibliche Energie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Milenia, 6. September 2017.

  1. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    5.265
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    planetentafel_Größe ändern.jpg

    Obige Zuordnung hat sehr wohl weibliche und männliche Planeten und als Lehrer und Berater dieser Schule sehe ich dies ebenso als völlig stimmig und korrekt an.

    Alles liebe!

    Arnold
     
    Christian, Milenia und NuzuBesuch gefällt das.
  2. Milenia

    Milenia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2017
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Paderborn
    Danke Arnold.
    Eine Frage habe ich noch. Durch die Zuordnung lebe ich bestimmte Anteile aus, die in mein Radix stärker vertreten sind?Bedeutet es, dass ich in diesem Leben mich mehr damit auseinander setzen oder ausleben sollte?

    LG
     
  3. Milenia

    Milenia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2017
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Paderborn
    Ich werde mich mit der Grafik, die ich als sehr hilfreich empfinde mehr auseinander setzen.

    LG
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    5.265
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Milenia,

    Ob Mann oder Frau, die astrologische Psychosynthese bedingt, dass man alle Planeten in sich integrieren sollte, da dies zur inneren Ganzheit führt. Das ist nicht so leicht, da man durch die entsprechende Kultur geprägt ist und in Männlein und Weiblein eingeteilt wird. Sicher ist es besser geworden, was vor allem die Gleichberechtigung der Frauen angeht, was aber zu wenig ist. Man braucht sich nur die Löhne im Beruf anschauen und so verdienen die Männer erheblich mehr. Für eine Frau ist es wichtig, dass man zuletzt alle drei männlichen Planeten, also Sonne, Mars und Pluto integriert. Oft geschieht so etwas ganz einfach durch den Lebensprozess. Da hat zum Beispiel eine Frau einen Mann geheiratet und nach einiger Zeit offenbart sich dieser durch Dominanz und Zwang. Mit der Zeit wird der Leidensdruck sehr groß für die Frau, und irgendwann springt sie aus der Ehe wieder raus und nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand. So etwas macht eine Frau autonom und so wird sie wohl keine solchen Männer mehr akzeptieren oder anziehen.

    Bei den Männern happert es meistens am Mond, weil sie nach dem Motto "ein Indianer kennt keinen Schmerz" erzogen worden sind. Nur keine Schwächen zeigen ist deren Prinzip. Bevor man Ohnmacht erleidet versucht man es zunächst mit der eigenen Macht, was zuletzt ein Schutzverhalten ist. Ebenso sollte ein Mann seine Venus und auch den Saturn integrieren, weil sie ihrer Natur nach weiblich sind. Das ist zumindest das, was die Huberschule lehrt, und es gibt halt sehr viele andere astrologische Methoden, welche diese Planetentafel anders sehen. Ich bin schon ewige Zeiten API Lehrer und habe im Laufe von fast 30 Jahren sehr viele Beratungen gehabt, zuletzt an hotlines wie questico und viversum. Alleine dort hatte ich über 11000 Gespräche und sehr erfolgreich mit dem Familienmodell gearbeitet, welches durch die Stellungen in den Häusern mit Saturn, Sonne und Mond auch gut funktioniert. Den Opa kann man ebenso den Pluto zuordnen und die Oma den Uranus, oder der Bruder ist meistens der Mars und die Venus die Schwester.

    Aber zuletzt sammelt jeder Astrologe seine Erfahrungen und geht entsprechend anders vor. Trotzdem, dass es viele unterschiedliche Methoden gibt, haben alle wie ein Auto vier Räder, Bremsen, einen Motor, Lenkrad und Sitze. Kommt halt auf die Ausstattung an.... :)

    Alles liebe!

    Arnold
     
    Milenia, Super!Natural und NuzuBesuch gefällt das.
  5. lilithac50

    lilithac50 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Werther (Westfalen)
    Ein liebes Hallo in die Runde,

    auch ich habe mich wie Milenia heute in diesem Forum angemeldet, weil ich hier immer wieder Interessantes für mich finden konnte. Der ausschlaggebende Grund heute war, dass ich momentan versuche, in „wahrer“ Absicht meiner Tochter (28 J.) bzgl. ihrer Beziehungsprobleme (Männlein wie Weiblein) einen hilfreichen Ratschlag zu geben und sitze seit Tagen über ihrem Horoskop. Ich habe mich bereits tief eingelesen (schon seit Jahren) , finde aber nicht wirklich den richtigen Ansatzpunkt und mein Blick verdunkelt sich gerade immer mehr … überall wo ich hinsehe, finde ich gravierende Konstellationen in Verbindung mit schweren Planeten oder Häusern. Gäb es in dieser Region einen guten Astrologen, würde ich dort einen Termin für sie machen.

    Aufgrund ihres 29°29 Waage-AC dürfte ihr Radix allerdings in das hier angesprochene MA/VE-Thema passen - obwohl ich ursprünglich nur das hs03 im Blick hatte, das mir ziemlich starke Probleme bereitet mit SA/NE-UR im Steinbock. Meine Blitz-Interpretation, was die Thematik angeht:



    VE/MA = AC-Waage + Stier-08 (VE/SO = 05-Fische: Anlage+Durchführung)

    VE/PL = Hs-01 + Stier-08

    MA/PL = Skorpion-01 + MA-08



    Haus-03: Steinbock

    Stellium Herr-03 (SA) + Herr-04 (UR) + Herr-05 (NE) = UR: Lokführer (Götterkampf)



    Hs01 (Triebquadrant) hat nur mit der Person zu tun, der AC liegt auf einem kritischen Grad und hat nochmal konkrete, vertiefende Waage-Aufgaben im Gepäck, die in die Persönlichkeitsstruktur integriert werden sollen, das eigene Aggressionsproblem ist demnach noch nicht vollständig bewusst. Widder-Energie wird immer noch nicht konstruktiv eingesetzt, um sich selbst in Beziehungen durchzusetzen. Bis auf den halben Grad ist Hs01 vollständig im Skorpion samt Herrscher-Pluto. Daher ist m.E. Pluto absoluter Mitherrscher-01, was dann wiederum MA/PL ergibt – und sich wiederholt durch MA-08 im Zwilling (Verdoppelung?). AC/Hs01 symbolisiert die abgespaltenen Seelenanteile, also wohnt PL plus Waageenergie im Seelen-Keller und agiert aus dem Unbewussten heraus. Und MA-08 will im Plutohaus die geistigen Vorstellungen/Bindungen gem. Stier-VE (Sicherung/Sippe) auf Zwillinge-weise differenzieren, benennen. MA/JU = gradgenaue Konjunktion auf 0° Zwillinge = bewusstseinserweiternd (JU) betreiben (MA). Und MA/JU 2°-Konjunktion MO (Empfinden/Mutter). - Ich muss gestehen, dass sie sehr symbiotisch mit mir aufgewachsen ist, es war niemand sonst da. Also muss sie sich von mir lösen bzw. ihre geistige Vorstellung in Bezug auf ihr Empfinden durchleuchten.

    VE (7. Lebensprinzip) kann nicht entscheiden, sie spielt Skorpion das Bildmaterial zu, das er selektiert und an das er sich bindet i.S. der Venus – er bindet sich also an die Person = geistiges Vorstellungsbild von der eigenen Persönlichkeit. Pluto stellt das Selbstbild unter Zwang (Übeltäter, weil unter dem Horizont).

    Die Selbstdarstellung-Steinbock03 unterliegt offensichtlich auch sehr stark der Steinbock-Formierung/Einengung (= 10. Lebensprinzip vorgezogen, Kindheit), die von NE/UR aufgelöst und gewandelt werden soll.

    Also wo ich hinschaue, finde ich augenscheinlich ein Defizit im Empfindungsbereich. Ich muss dazu sagen, dass sie per Kaiserschnitt in der 32. Woche geholt wurde und ich sie in den ersten 3 Wochen in der Kinderklinik selbst nicht besuchen konnte, weil ich mit Wochenbett-Fieber in einem anderen Krankenhaus lag. Insofern würde Wassermann-IC direkt passen, denn UR (Großmutter) war vor mir am Kinderbettchen/Inkubator …

    Ich bin Autodidaktikerin … und mal wieder an meine Grenzen gestoßen. Zur Zeit erhoffe ich mir von den ersten drei Bänden von Döbereiner etwas mehr Aufschluss. Aber vielleicht könnte mir jemand aus dem Forum ein paar Tipps geben und mir etwas Hoffnung machen, dass ich nicht total auf dem Holzweg bin. Klartext verstehe ich aber auch.

    Ich freue mich über jeden Ansatz und Ratschlag.



    Liebe Grüße

    lilithac50
     
  6. Milenia

    Milenia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2017
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Paderborn
    Werbung:
    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung :)

    LG
     
  7. Milenia

    Milenia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2017
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Paderborn
    Hallo lilithac50

    Könntest du mir mal eine pn schicken?

    LG
     
  8. lilithac50

    lilithac50 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Werther (Westfalen)
    Liebe Milenia,
    gerne - wenn Du mir sagst, wie ich das machen soll und wohin. Bin was die moderne Community angeht nicht so versiert ... finde auf der Forumseite nichts -bitte nicht lachen, muss mich da erst hineinwurschteln.
    lg
     
  9. lilithac50

    lilithac50 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Werther (Westfalen)
    Liebe Milenia,
    irgendwie ist grad das weg, was ich geschrieben hatte ... also - und bitte nicht lachen:
    Wie kann ich Dir eine pn schicken? Ich finde nichts auf der Forenseite und kenne mich auch nicht gut aus, was die moderne Community angeht, muss mich da erst durchwurschteln. Aber wenn Du mir sagst, wie ich das machen soll, schicke ich sie Dir gerne.
    lg
     
  10. lilithac50

    lilithac50 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Werther (Westfalen)
    Werbung:
    erhältst Du hierüber die pn, Milenia?
    lg Lilithac
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen