1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lichttherapie/Lichtklinik

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Eberesche, 3. Mai 2006.

  1. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Werbung:
    Guten Morgen ihr Lieben,
    ich habe kürzlich den Bericht über diese neue Lichttherapie (Lichtblitze) aus Düsseldorf im Stern TV gesehen. Es klang ja alles sehr toll und interessant. Auf Anfrage in der Klinik bekam ich zur Antwort - am liebsten Patienten, bei denen selbst Kortison nicht mehr hilft, mit Überweisung vom Hautarzt und möglichst schon älter - also kein Kind. Zu meiner Überraschung kam zwei Wochen nach dieser Info nochmals ein Bericht im Stern TV ---> mit Kindern.
    Eingehend informieren kann ich mich nicht, da es noch keine ausreichenden Untersuchungen gibt, da diese Art von Lichttherapie relativ neu ist.
    Nun frage ich mich ist alles nur Show und Geldmacherei - was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, da ja eine Uni-Klinik dahintersteht. Sollte man meinen...
    Hat jemand von euch hier schon mal an so einer Therapie teilgenommen oder Bekannte, die Erfahrung damit haben. Denn vielen Leuten wird ja damit eine Menge Hoffnung gegeben.
    Der Hintergrund dieses Threads ist ein Gespäch mit einem Hautarzt, welches ich vor ein paar Tagen hatte. Da ich den Mann vorher nicht kannte, stehe ich seinen Aussagen sehr skeptisch gegenüber. Nach diesem Gespräch fragte ich mich - gibt es überhaupt eine Hoffnung für Neurodermitiserkrankte (ausser einem Ortswechsel)? Denn dieser Hautarzt stand nicht nur dieser Lichttherapie sondern auch der Homöopathie und einigen anderen Dingen sehr, sehr skeptisch gegenüber.
    Allerdings ist er auch ein sehr renommierter Arzt, deswegen kann ich seine Aussagen momentan nicht einordnen.
    Tarot
     
  2. Medizinmann99

    Medizinmann99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    133
    Hallo,

    ja sicher gibt es eine Hoffnung für Neurodermitiserkrankte. Ich kenne z. Bsp. ein Zahnarztehepaar, dessen Tochter so schwer Neurodermitis hatte, daß ihr die Haut in blutigen Fetzen runterhing und sie Angst hatten, daß sie stirbt. Inzwischen alternativmedizinisch ausgeheilt. Sind allerdings in Österreich. Trotzdem würdest du wenn du nur nachforschen würdest sicherlich auch in Deutschland gute Alternativmediziner finden können, die Neurodermitis in den meisten Fällen wenigstens erheblich lindern können (Kooperation beim Patienten vorausgesetzt). Was die Schulmedizin betrifft, auf dem Gebiet versagt sie üblicherweise vollkommen.

    Liebe Grüße

    Medizinmann
     
  3. Meilu

    Meilu Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Tarot,

    ich arbeite bei einer Krankenkasse und habe von dieser Lichttherapie gehört.
    Soweit ich weiß funktioniert die Therapie so ähnlich wie ein Solarium.
    Auf Sylt kann man auch diese Therapie machen. Ein Kollege hat sich mit dem Arzt unterhalten, der dies dort testet. Er war begeistert!
    Ich hatte diesbezüglich auch schon Anfragen von Versicherten, wegen der Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenkasse. Leider werden im Moment die Kosten noch nicht übernommen (vielleicht in Einzelfallentscheidungen). Es ist noch keine anerkannte Behandlungsmethode.
    Aber wie gesagt: es wurden schon gute Ergebnisse erzielt. Versuch es!

    Viel Glück und liebe Grüße!
    Meilu
     
  4. Medizinmann99

    Medizinmann99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    133
    Hallo Meilu,

    wie heißt diese Therapie denn eigentlich genau? Gibt es im Netz darüber Informationen?

    Liebe Grüße

    Medizinmann99
     
  5. Meilu

    Meilu Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Medizinmann99,

    eigentlich ist der Name Lichtherapie nicht richtig. Denn laut IgeL ist das eine Therapieform, die gegen Winterdepression hilft indem man sich vor eine "Lampe" setzt, die das natürliche Tagelicht ausstrahlt.
    Im Moment fällt mir der richtige Begriff dafür nicht ein. Ich kann mich aber schlau machen.
    Im Internet habe ich noch nicht geschaut.

    LG
    Meilu
     
  6. Medizinmann99

    Medizinmann99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    133
    Werbung:
    Hallo,

    ja bitte tu das, ohne die genaue Bezeichnung der Lichttherapie kann man keine näheren Informationen darüber finden. Bitte dann direkt hier im Forum posten.

    In Kanada gibt es einen Erfinder, der eine Art Lichtkanone gebaut hat und damit kolportiererweise bereits mehrere völlig unheilbare Personen im Endstadium verschiedener unheilbarer Krankheiten geheilt haben soll. Irgendwie scheinen derlei Licht-Dinge also signifikante Heilmöglichkeiten in sich zu bergen.

    Liebe Grüße

    Medizinmann99
     
  7. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    hallo allerseits anbei ein guter link über lichtterapie.
    grüße clemens
    http://www.rainbow-flash.com/
    :escape:
     
  8. Meilu

    Meilu Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Clemens,

    eine sehr interessante Therapie, aber ich meine irgendwie eine andere Art.
    Konnte auf der HP nichts dazu finden, dass es gegen Neurodermitis hilft.

    Ich schau heute in der Firma noch mal nach, ob ich dazu was finde.

    LG
    Meilu
     
  9. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Hallo,
    vielen Dank für eure Antworten.
    Es gibt eine Menge Information im Net. Ob die obige das Selbe ist, weiß ich nicht genau, ich denke eher nicht. Zumindest nicht das, was ich meinte.
    Es ist merkwürdig, ich habe sehr viele Seiten im Net gehabt, ich finde sie alle nicht wieder. Hier ist mal der Link zur Klinik in Düsseldorf: http://www.lichtklinik.de/ Natürlich ist auf diesen Seiten alles Positiv dargestellt. Ich hatte einige Artikel auf anderen Seiten gefunden, die durch die Bank weg positiv waren. Aber eben auch, dass es das noch nicht allzulange gibt, also somit keine langjährigen Erfahrungsberichte vorhanden sind. Mir wäre es wichtig wg. eventueller Spätfolgen. Es soll ja unschädlich sein, da die UV-Strahlung fehlt. Die Kranken Zellen werden werden irgendwie duch die Lichtblitze zerstört und der Körper angeregt einfach neue, gesunde zu bilden. Für die Erwachsenen und größeren Kinder sieht es tatsächlich aus wie ein Solarium. Es gibt so Klopfgeräusche, als wenn du in die Röhre musst. Deshalb ist für kleinere Kinder derzeit ein "Handgerät" in Arbeit. Ausser in Düsseldorf gibt es bald eines in Berlin und München.
    Natürlich möchte ich alles machen was hilft, doch um jeden Preis - ich weiß nicht. Ich möchte schon richtig informiert sein. Dazu ist sie mir noch zu jung.
    LG Tarot
     
  10. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    Werbung:

    bzgl ND gilt: körperliches und seelisches entgiften. die lichtterapie ist unterstützend für das körperliche entgiften.
    bei ND suche dir unter www.ink.ag (psychokinesiologie) einen passenden HP der dich dabei begleitet. falls der dann auch das lichtgerät hat ist es umso besser.
    lg clemens
     

Diese Seite empfehlen