1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Licht und Liebe

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von FIST, 28. August 2008.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Hi ihrsens

    ihr, die ihr so Verständnissvoll für alle seit, göttliche Liebe trinkt, ihr Lichtarbeiter, aufstiegschanneler, positiv Denker, alles akzeptierer, ihr Indio und Lichtkinder, Chakrabefreier und sonstigen "alles ist Liebe" Jünger

    wo ist eigentlich euere Energie? euere Power?

    gaz wollt ihr sein? fehlt zum Ganz sein nicht auch dinge wie:

    Agression
    Frust
    Hass
    Wut
    Zorn
    Neid
    Egoismus
    Fiesheit
    Ablehnung
    Verneinung
    Abwehrhaltung
    schlechte Laune
    Dekadenz
    Feigheit
    Faulheit
    Rachegefühle
    Misantropie
    Zynismus
    Frechheit

    und was es sonst noch so an Positiven Äusserungen der Lebenskraft gibt?

    warum wollt ihr das unterdrücken, überwinden, verneinen, Verläugnen, aufgeben, nicht zulassen???

    ist das nicht so, als wollte man Lecker essen, aber nachher nicht auch aufs Klo gehen, als wollte man Einkaufen aber nicht bezahlen, als wollte man Tiere Füttern aber nicht Ausmisten, als wollte man ein Feuer machen aber kein Holz anzünden?

    Wie will man jemals Ganzheit erreichen (wie Esoheins so Esoheinig predigen), wenn man die Hälfte dessen, was Menschsein ausmacht verläugnet, ignoriert, töten will?

    Liebe ist gut, Hass aber auch, Verständniss ist auch gut, Ablehnung aber auch, Innere Ruhe hat nicht mehr wert als innere Unruhe, jemanden Mögen ist gleich viel wie jemanden Ablehnen...

    Und ganz ehrlich, wann lebt man Mehr und Intensiver, als wenn man dieses Rawr Wut/Agressionsgefühl in einem hat, dass ein ziemlich starker Motor ist???

    Punk Baby
     
  2. daljana

    daljana Guest

    du fist der hier alle gut kennt ;)
    es geht darum:die musik macht den ton
     
  3. Allegrah

    Allegrah Guest

    Unterdrücken lassen sich diese Haltungen sicher nicht mit Gewalt, denn damit erreicht man eher das Gegenteil, als das, was erreicht werden will.
    Ja, es ist so, als würde man nach dem Essen die Ausscheidung mit Gewalt zurückhalten wollen. Das geht nicht. AA muss auch sein. *g*
    Man kann ja hinterher immer noch schreien: "Ich bin feeeertiiiig." und dann ist wieder gut.
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ja schon -nur die nerven mich weil das kostet so viel energie ,die man sinnvoller in frieden investieren könnte und kann.bis sich chaos verzieht verstreicht so viel unnütze zeit.also wenn ich dasselbe ergebnis ohne chaos haben kann -dann wähle ich den friedliche n weg.
    alles liebehw
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    oder anders -der weg von licht und liebe ist der direkte weg ja auch zum erfolg-der andere weg ist der weg des leidens-ist vielleicht geschmackssache.
    alles liebehw:)
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Chaos ist der Geburtsort jeder Neuen Kraft... Chaos ist der Kreative Nullpunkt aus dem alles neu werden kann...

    Es gibt nichts neues ohne die Zerstöhrung des alten - und die augenblicke des Chaos dazwischen, in den augenblicken wo alles möglich ist - dass sind die göttlichen Augenblicke

    Remember remember the 5. of November :stickout2
     
  7. arargon

    arargon Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    66
    Lebenskraft?
    Okay,aber keine Positive.
    Klar gehört sie zum Menschsein dazu, aber mich haben diese negativen "Äusserungen der Lebenskraft" irgendwann angekotzt.
    Weisst du, ich habe so ein Paradebeispiel in meiner direkten Nachbarschaft:
    Dieser Mensch vereint so ziemlich alles, was du aufgezählt hast.
    ich bin nicht besonders feinfühlig, aber diese miese Aura kann selbst ich nicht ignorieren.
    Und ich denke mir:
    Wen er sich das eigentlich bunte und abwechslungsreiche Leben selber so versauen möchte - bitte sehr.
    Ich hab da jedenfalls keinen Bock drauf - ich fahr mit positiver Energie wesentlich besser und glücklicher.
    In diesem Sinne. :schaukel:
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    fist du oller filosof lass dich drücken -oder lehnste das ab von mir?
    vorsicht möglicherweise positive energie -ich kann es jedenfalls nicht ganz ausschliessen.:D
    alles liebehw
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    These von mir:

    Durch das nichtausleben der von mir genannten Positiven (<- ich nenn das mal bewusst so ;) ) Lebensäusserungen fürt zur Sublimierung derselben und vergiftet somit das ganze Dasein (was man bei den Licht und Liebe predigern oft sehr schnell merkt)
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    jap, und als Musikfanatiker weis ich, dass die beste Musik aus sehr viel Zorn und Wut entstanden ist, aus Angepisstheit, Ablehung, Aufmüpfigkeit und ähnlichem ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen