1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kent School Hostert in Waldniel

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Devilchen, 19. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Devilchen

    Devilchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    HAllo!!!
    Ich habe eine interessante Geschichte zu erzählen.
    Undzwar hörten Freunde und ich von der sogenannten Kent School Leute die dort schon über Jahre wohnen erzählten uns das es dort spucken würde und das man Nachts stimmen von kleinen Kindern hört.
    So wurden wir neugierig und fuhren nachts dorthin wir gingen einfach rein und hatten keine angst weil wir nichts über diese Schule wussten.
    Es heisst ja das dort mehrere Kinder ermordet wurden hinter der Kent school befindet sich ein Maßengrab dort liegen 500 Patienten und darunter 128 Kinder.
    Nun zurück zum Thema: ALs wir uns in einer der Gebäuden befanden wurde uns ganz kommisch den wir machten unser Handylichter aus wir hatten keine Taschenlampen sondern nur das leuchten der Handys wir standen in einem Pech Schwarzen Gang wo es auf einmal anfing aus allen löchern zu regnen Fenster schlugen zu und wir hörten stimmen als wir unsere Lichter wieder a´nmachten waren sie weg. Am anderen Tag fuhren wir wieder dort hin aber am Tag weil wir uns das ganze mal im hellen angucken wollten wir erzählten den Besitzern das wir Studenten wären und so liessen sie uns auf das Gelände wir gingen auch natürlich in die Gebäude hinein. Wir befanden uns in der Kirche dort sind wohl Kinder verbrannt wir machten auch Fotos abr meine Digitalkamera fing an zu spinnen und das Foto exestiert nicht es waren aufeinmal bunte Streifen auf dem Bildschirm zu sehen als wir raus gingen waren sie weg. Mein Freund machte ein Foto mit seinem Handy das wir uns aber zunächst nicht anguckten so gingen wir weiter in das Hauptgebäude dort befindet sich auf der rechten Seite ein Aufzug die Aufzugtür ging von alleine auf und wieder zu wir liefen raus und guckten uns den Aufzug von unten an ich stand genau vor der offenen Aufzugtüre als ich schwarze Füsse an mir vorbei laufen sah. Und zu alldem schloss ich die Türe des Haupteinganges nach dieser Aktion fuhren wir erstmal nach hause und kammen NAchts wieder als wir das Gelände betraten war die Türe des Haupteinganges wieder offen das machte uns stutzig wir betraten den hintereingang der Kirche und sahen eine offene kellertüre wir gingen hinunter und dann verspührte ich aufeinmal einen stecheneden schmerz in meinem Herz ich sagt meinen Freunden das wir das Gelände sofort verlassen müssten und als wir von dem Gelände runter waren ging es mir wieder besser.
    Wir standen noch eine ganze Weile vor dem zaum weil man an einem Fenster den umriss eines Kindes sehen konnte und rechts von dem Gebäude waren zwei schwarze Gestallten zu sehen wir blieben wie versteinert vor dem Zaun stehen zudem is die Kirchentüre auf aber immer nur dann wenn neue Leute kommen und etwas über diese Schule erfahren wollen. Und wissen sie was sehr seltsam ist seit wann gibt es schwarze Jesuse vor der Schule ist eine kleine EInfahrt dort steht ein Gedenkstein mit einem schwarzen Jesus dran und es ist in dieser Ecke immer dunkel.hinten wo wieder der normale Verkehr beginnt steht eine Mutter Maria dort ist es trotz dunkelheit hell. Auf jedenfall fuhren wir in der selben NAcht zu einem Freund er war mit auf dem Gelände wir sahsen im Wohnzimmer und guckten uns das Bild von der Kirche an uns traff fast der Schlag weil wir auf dem Bild Gesichter unmittelbar neben dem Altar sehen konnten richtig klar und deutlich ich sage euch lasst die Finger von diesem Gelände ich bin der Meinung das dort ein Fluch lastet.Ich habe auch Fotos die werde ich als nächstes reinsetzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen