1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man Geduld lernen?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Emmy79, 28. Juni 2014.

  1. Emmy79

    Emmy79 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    hallo ihr Lieben.
    Ich mache gerade eine für mich emotional schwierige Phase durch. :-D

    Habe aus privaten Gründen zwei wichtige Erkenntnisse für mich gemacht an denen ich in Zukunft arbeiten möchte.
    1. emotionaler sein, bzw. mich mehr für andere Menschen WIRKLICH interessieren. Leider nicht einfach wenn man so eine Verhaltensweise aus der Kindheit mitbringt. Aber Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

    2. werde ich grad auf eine harte Probe gestellt... und zwar gehöre ich nicht gerade zur geduldigen Sorte Mensch. Immer will ich alles GLEICH haben/kaufen/verändern etc.
    Nun hat es sich ergeben dass ich mich ganz heftig in jemanden verliebt hab. Erstmal nix besonderes..wenn nicht meine Ungeduld schon wieder so im Weg wär.
    Da er 200 km entfernt wohnt sieht man sich nicht so häufig, eh klar...aber da bahnt sich was Schönes an und ich wills einfach nicht vermasseln indem ich "lästig" bin.
    Hab das Gefühl das passiert alles grad mit Absicht damit ich an mir arbeiten anfage..und JA, das tu ich. Weils mir so wichtig ist :-( ICH WILLS EINFACH NICHT SCHON WIEDER VERMASSELN.

    Gibt es irgendwelche Tips/Tricks wie man Geduld lernen kann? Außer sich ablenken? :) Meditation bin ich auch nicht unbedingt Fan von..wobei das hab ich jetzt noch nie probiert ehrlich gesagt.
    Gibt's sonst noch was? Wäre für jeden Tip dankbar
    lg
     
  2. Ich glaube nicht mehr daran, das man Geduld lernen kann, viel eher bin ich darauf gekommen, das ich sowieso geduldig bin, aber gerade wenns stressig ist fällt es mir nicht auf.:D
     
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.958
    Ohne Flachserei:
    Setz Dich an einen Bach, wenn einer in Deiner Nähe ist, und schau ihm beim Fließen zu. Mit den abgeschliffenen Steinen am Grund lehrt Dich das Wasser, was Geduld ist...

    LG
    Grauer Wolf
     
    drake13 gefällt das.
  4. Emmy79

    Emmy79 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Tirol
    und ich bin in Gedanken schon fast verheiratet :D:D:banane:

    na im Ernst...ich bin in jeglicher Situation ungeduldig..ausser beim Autofahren. Ein Stau regt mich nicht so sehr auf..kann man eh nicht ändern.
     
  5. Emmy79

    Emmy79 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Tirol
    gute Idee...ich mag sowas eh gern... :)
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    wenn einen die glückshormone überfallen. ...dann weiß man manchmal nicht wohin damit :D
    vielleicht hilft auspowern....da biste erschöpft und somit geduldig :)
    da gibt's wohl kein pauschalrezept.
     
  7. Venja

    Venja Guest

    Meditation wäre eine Möglichkeit. In the Ruhe, there is the Kraft!
     
  8. Grauer Wolf da fällt mir ein, das ich manchmal nicht schnell genug Probleme gelöst bekommen kann, dabei ist das doch das wollen der anderen und hat mit mir gar nichts zu tun, da mir das in dem Moment nicht auffällt, bete und bete ich, und denke mir das ich an manchen Tagen damit nicht weiter komme, weil die Zeit dadurch auch nicht schneller vergeht.
    Ich komme spät aber doch darauf das der Unterdrücker, irgendein Vorgesetzter gar nicht mehr daran denkt, und ich mir immer noch Gedanken mache, ab den Moment wo mir das bewusst wird kann ich Stress loslassen, und bewusst geduldig sein.:D
     
  9. Emmy79

    Emmy79 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Tirol
    ja leider. War halt in der Vergangenheit immer so forsch und bin oft genug auf die Nase gefallen damit. Diesmal möcht ichs eben einfach "richtig" machen...

    Leider regnets heute..fällt der Sport leider flach. :D
     
  10. Emmy79

    Emmy79 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    da hab ich leider keine Erfahrung genacht bis jetzt...glaub diese Ruhe hab ich nicht..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen