1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kabbalah und der Lebensbaum

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von lumen, 5. April 2017.

  1. Michael 77

    Michael 77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2017
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Manchmal hier und machmal dort.
    Werbung:
    Dion Fortune ist zwar ein gutes Buch, aber Paul Foster Case erscheint mir ein wenig fundierter ;-)
     
  2. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    4.821
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Solange 'Die Kabbalah und der Lebensbaum' nur eine Philosophie ist, bleibt es einem erlauchten Kreise von Kabbala-Kennern vorbehalten. Es würde mich freuen, wenn die Diskussion etwas praxisnaher erfolgen könnte

    Die meisten, die mit Tarot arbeiten, wissen garnicht, dass sie sich im Kabbala-System befinden.
    Die 22 Karten der Grossen Arcana entsprechen den 22 Pfaden des sephirotischen Lebensbaumes.
    Die 4 x 10 Karten der Kleinen Arcana entsprechen dem 4-fachen Sephirotischen Lebensbaum.


    Ich arbeite mit Tarot, entwickle aber die Bedeutung der Karten aus dem vierfachen sephirotischen Lebensbaum. Das finde ich viel spannender, aufschlussreicher und wirklichkeitsnaher, als solche Bedeutungen aus schlauen Büchern oder erlernten Antworten zu entnehmeen.
    Alles Liebe
    ELi

    .
     
  3. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    4.109
    Ort:
    Das ist eine sehr int. Zugang zum Tarot und zeigt wieder wie vielfältig der Baum des Lebens sein kann. Ich gehöre zwar nicht dem "erlauchten Kreis der "Kenner" an aber mich int. vor Allem eben der philosophische Aspekt. Ich beschäftige mich ja schon sehr lange damit und bin immer wieder überrascht wenn sich neue "Aspekte" auftun. Ein Leben ist da viel zu kurz um alle Möglichkeiten auszuloten und ich glaube fast jeder wirklich esoterisch interessierte Mensch kommt an der Kabbala nicht vorbei , sei es vom spirituellen, magischen, philosophischen und vielen anderen "Aha"Erfahrungen her.

    Ja wenn es überhaupt eine Diskussion geben würde...........................................................................
    Ich wollte eigentlich mit meinen Posts eine Anregung geben, auch "Nichtfachkundige" anzuregen, sich mit dem Thema zu befassen und die "Kundigen" vielleicht dazu veranlassen ein wenig aus dem Körbchen zu plaudern, ohne die "Laien" zu verschrecken. War nix.
    LG
     
  4. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    4.821
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Nun, die geistige Resonanz ist nicht so schnell zu erreichen, denn die geistigen Mühlen mahlen langsamer als die physischen. Im übrigen müssen wir die Menschen dort abholen, wo sie stehen und nicht da, wo sie hinsollten.

    Ich habe mal eben eine Tarotkafte gezogen und es kam die 8 der Schwerter. Das ist


    Hallo starman,
    am Schluss hast du die drei Triaden als Aziluth, Briah und Jezirah bezeichnet und Malkuth angehängt.
    Spür noch einmal in dich hinein und du wirst entdecken, dass es ein wenig tiefer geht.

    Die Schöpfung der vier Sphären von Aziluth bis Assiah sind nicht die drei Triaden und Malkuth, sondern die vier Welten sind Emanationen Gottes und wurden so aus einander in das dichtere Medium erschaffen*, dass jeweils Kether aus Tiphereth entspringt:
    - Kether von Aziluth ist die ewige Einheit Gottes
    - Kether von Beriah entspringt aus Tiphereth von Aziluth
    - Kether von Jezirah entspringt aus Tiphereth von Beriah
    - Kether von Assiah entspringt aus Tiphereth von Jezirah

    Dadurch bilden sich die vier Lichtsiegel mit Tiphereth im Zentrum, das vierfache Geheimnis der inneren Sonne. Lichtsiegel sind Salomonsiegel mit einem Zentrum, der Zahl 6. Hier ist das Geheimnis, warum in der Schöpfung die Sieben eine so grosse Bedeutung hat.
    Um dies zu verdeutlichen, weise ich darauf hin, dass die Bienen in der Schöpfung diese hohe Intelligenz verwirklicht haben. Sie bilden ein Lichtsiegel und betreuen ihre Königin in der Mitte
    der Bien.jpg
    Alles Liebe

    *Im Tarot ist hier die Bedeutung der Hofkarten verborgen
    .
     
  5. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    4.109
    Ort:
    Werbung:
    Es geht sogar sehr viel tiefer aber für jemanden der nur reinschnuppern will reicht das mMn.
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden