1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kabbala-Welche Zahl bin ich?

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von HolyDuck, 1. November 2004.

  1. HolyDuck

    HolyDuck Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    Woher weiß man, welche Zahl man ist? Das Thema ist so komplziert und seltsam. Ich würde gerne auf einen Knopf drücken können und ZACK! Alles wissen!
     
  2. hallo was meinst du welche zahl man ist??

    Die Kabbala (Vermächtnis) ist eine jüdische Geheimlehre mit dem kanonischen Buch Sefer haz-Sohar - kurz Sohar.

    Die ungeschriebene Kabbala ist die mündlich überlieferte. Oft ist aber auch der durch kabbalistische Meditation erlangte und nicht durch Worte vermittelbare Teil des persönlichen Wissens gemeint.

    Die praktische Kabbala ist eine der wichtigsten Säulen abendländischer Magie, oder - um einen etwas weniger nebulös konnotierten Ausdruck zu gebrauchen - angewandter, praktischer Religion.

    Die dogmatische Kabbala ist der im Sohar niedergeschriebene Teil.
    Die Kabbala der Buchstaben ist unterteilt in Gematria, Notarikon und Temura.
    Das Notarikon behandelt Buchstaben-Transformationen, die heutzutage ebenfalls häufig angewandt werden: Wortbildungen aus den Anfangsbuchstaben anderer Worte bzw. Sätzen. Auch der umgekehrte Vorgang ist ein Teil des Notarikon. Ein nicht hebräisches Beispiel: das FIAT LUX, als Anfangsbuchstaben für die vier Elemente Flatus, Ignis, Aqua, Terra.
    Die Temura behandelt Wortpermutationen mit den Ziel, den Zahlwert oder die Bedeutung der Worte zu verändern.
    In der Gematria werden Entsprechungen zwischen Worten gesucht und zwar mit Hilfe des Zahlwertes eines Wortes. In der hebräische Sprache entspricht jede Buchstaben-Glyphe einem Zahlwert. Die Thora (AT) ist voll tiefgreifender kabbalistischer Entsprechungen, die viele dunkle Stellen erklären. Wenn man sich näher damit beschäftigt, kann man sogar den Eindruck gewinnen, daß die in der Thora niedergeschriebene Geschichte nebensächlich wäre. Ein Kabbalist kann über den jüngst entdeckten "Bibelcode" in seiner pseudowissenschaftlichen Hybris und seiner Oberflächlichkeit nur lachen - oder weinen.

    das habe ich darüber gefunden, viele grüße

    L.o.L
     
  3. HolyDuck

    HolyDuck Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    143
    Ich habe von zwei Menschen bisher gehört, dass man "eine Zahl ist".
    Die beiden waren eine 8 und eine 5.
     
  4. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Hallo
    Sehr gute Erklärung über die Kabbala. Ja es ist schon möglich seinen Namen mittels der Gematria in eine Lebenszahl einzuschlüsseln. Daraus lässt sich dann einiges herauslesen. Nun das ist aber nicht einfach so zack zu machen. Es bedarf dann schon eines Studiums der Kabbala und zudem bedarf es dann auch noch den Schlüssel um die Buchstaben umzuwandeln.
    Gruss Roland
     
  5. hallo david ich kann die eine nummerologische bestimmung machen mit auswertung wenn du sowas suchst.
     
  6. HolyDuck

    HolyDuck Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    Ja das suche ich. Und was soll ich tun?
     
  7. JuergenMei

    JuergenMei Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    136
    ich empfehle die angelegten zahlenreihen auf excel tabellen zu speichern und dannn im abstand von meheren Monaten immer wieder mitgeinader abzugleichen. ich mache das sehr oft und fast überall, wo sich mir die zeit dazu bietet. Dafür habe ich mir günstiger USB Stick von vim-flash
    besorgt. Die Excel tabellen verschlingen ja im prinzip wenig speicher platz, passen also locker auf den stick und können dann immer wieder benutzt werden.
     
  8. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    Die Erklärung über die Kabbala war Schwachsinn. Kabbala ist keine Zahl und begründet sich immer auf der Überlieferung. Zur Kabbala gehören, neben dem Pentateuch und dem Sohar, auch der Talmud, die Midrasch und eine ungezählte Zahl chassidistischer Geschichten (wie Buber sie zB sammelte). Kabbala ist die Überlieferung des Wortes. Die Kabbala ist keine Zahl und kein Berechnen. Und der Sohar ist nicht an Bücher gebunden, sondern eine Schicht der Erzählung aus dem Nichts heraus.
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Du bist keine Zahl, du bist ein Mensch, etwas komplexes, vielfältiges, einzigartiegs, nichts, was man auf einen Abstrakten Begriff wie ein Zahl minimieren könnte...

    und wenn du schon Zahlen sein willst

    dann bist du eine 0, weil du nicht genau definierbar und umreisbar bist

    eine 1, weil du einzigartig und individuell bist und kein zweiter so ist wie du

    und 2, weil du körperlich und geistig bist, von der Geburt her kommst und richtung Tod gehst

    und 3 weil in dir bewegung ist und du bewegung produzierst

    und 4 weil du ein abgeschlossenes ganzes bist

    und 5, weil du, auch wenn du eins und abgeschlossen bist, über dich hinausgreifst

    und 6 weil du mit der Bewegung von anderen interagierst

    und 7 weil du ein festes Fundament hast und einen beweglichen Geist

    und 8 weil du aus der Unendlichkeit entstanden bist und in der Ewigkeit existierst

    und 9, weil du immer an einen Punkt zurückgelangst, aber der Punkt nicht mehr derselbe ist

    und 10, weil du kompett bist
     
  10. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    Werbung:
    Du bist keine Zahl, du bist ein Mensch, etwas komplexes, vielfältiges, einzigartiegs, nichts, was man auf einen Abstrakten Begriff wie ein Zahl minimieren könnte...


    Eben. Daher kann man die konkrete Definition von Zahlen und ihrer Bedeutungen auch generell vergessen - so wie man selber kein Zahlenwert darstellt, so sind auch die Bedeutungen von Zahlen für Engel, Ereignisse und Gott nicht scharf zu umreißen. Es gibt keine Listen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen