1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ideen zu tPluto trigon merkur

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Smaragdengel, 13. August 2012.

  1. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Hi leute

    Ich bin grad am überlegen was der plutotransit trigon mein merkur in 4 (aus 4 u 12) zu bedeuten hatte. Er ist in der rückläufigkeit zur zeit das vorletzte mal exakt bis er das letzte mal drüberläuft im november. Der transit ging glaub ich 2 jahre bis jetzt.
    Anfangs hatte ich zwangsgedanken, ich dachte vielleicht hat mich irgendwas besetzt oder so. Irgendwann hab ich nein in mir dazu gesagt und beschlossen dass ich nur das denke was ich will und mich nicht von gedanken beherrschen lasse, die ich nicht will, dann wurde es langsam besser bis es weg ging.

    Dann ist mir noch immer wieder aufgefallen dass ich zu viel nachdenken muss was sehr anstrengend ist und der schlaf war wie ein befreiung. Ich merkte dass ich da sehr viel träume aber der verstand ausgeschaltet ist und dannkam ich heut drauf das ganz bewusst zu machen. Denn das erleben und wahrnehmen ist nicht vom verstand abhängig. Im gegenteil, der verstand kann es trüben und verzerren weil gedanken auf das erleben aufgestülpt werden.
    und es tut so gut den verstand schlafen zu schicken, einfach von ihm los zu lassen.

    Komischerweise steht t-merkur auch gerade im quadrat zu pluto. Ist das auch eine art aktivierung des umgekehrten größeren transits?

    Was die zwangsgedanken angeht hatte ich auch manchmal das gefuhl dass unterdrückte aggressionen darunter lagen. Es waren aggressive gedanken, jedoch willkürzlich, also ich identifizierte mich nicht damit, sie waren einfach nur da und nervten.

    würde mich freuen wenn euch vielleicht noch andere gedanken kommen.

    Was das vierte haus angeht, die beziehung zu meinen eltern wurde auch gewandelt, nachdem t-chiron zuvor im dtrigon zu meunem pluto nochmal das leid hochholte und ich es ausdrücken konnte. Das war irgendwie die basis dafür.
    meine eltern selbst haben sich auch gewandelt.

    Lg smaragd
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    ich begreif sogar grad wie ich diese mond pluto psycho-bedrohungs-vorstellungen einfach loslassen kann. Es wir mir jetzt bewusst wie sie hoch kommen, wenn sie das tun und kann sie daher bewusst loslassen.
    Es geht wohll um mehr selbstbestimmung im geistigen bereich.
     
  3. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    356
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Hallo smaragd ...

    der Verstand ist ein schlechter Herr ... aber ein guter Diener ... mit Pluto Trigon Merkur, sollte es dir auch gelingen, verstandesmäßig tiefer in bestimmte Sachverhalte einzudringen ... ein tieferes Verständnis zu erreichen ... das ist eine der positiven Seiten dieses Transits ... und ausserdem könntest du beginnen, dich mehr für die (versteckten) Hintergründe bestimmter Phänomene zu interessieren ...

    Alles Liebe

    artor :zauberer1
     
  4. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hi artor, der satz mit dem diener kam mir auch vor kurzem schon zugeflogen :)

    Tief am wühlen bin ich staendig mit jupiter in 8, mo pl und so pl , ich brauch mal ne pause um einfach mal zu Sein, sagt mein tJupiter in 12 :p
     
  5. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Und ein sextil von merkur (und mars) zu pluto hab ich auch 2°
     
  6. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    356
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Werbung:
    Huhu Smaragd,

    mir geht es so, dass ich erst immer die Horoskopgrafik sehen muss, um Zugang zu einem Horoskop zu bekommen ... magst du vielleicht deine Daten einstellen oder per PN posten ?

    Alles Liebe

    artor
     
  7. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    356
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Hallo Smaragd,

    danke für die Daten ... ... Antwort hier im Forum oder als PN ? ... hast du da Präferenzen ?

    Alles Liebe

    artor
     
  8. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hi artor,

    Kannst es gern ins forum schreiben :)

    Lg Smaragd
     
  9. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    356
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Huhu Smaragdengel ...

    hmmm ... ich habe meine Zweifel, ob das mit dem Chillen mit Juppi in 12 ein großer Erfolg wird ... der gute Juppi wird ja ziemlich bald dem Kollegen Chiron auf dem Pelz rücken und die beiden zusammen werden dich voraussichtlich ziemlich beschäftigen, indem sie deine Wahrnehmungsfähigkeit stark erweitern und es dir ermöglichen mit anderen Dimensionen und Wesenheiten physisch mitzuschwingen ... Jupiter wird dann auch noch deinem Uranus eine Opposition bescheren, was auf einen stark wachsenden Freiheitsdrang nebst Bemühungen einschränkende Faktoren und Personen aus deinem Leben zu entfernen schliessen läßt ...

    dann ab Februar wird Pluto deinen Descendenten beglücken ... da ist wieder Abtauchen in die Abgründe des menschlichen Mit- und Gegeneinander angesagt ... und Uranus wird dieser Prozess wohl mit Tatkraft und Überraschungsgeist unterstützen , in dem er hübsche Quadrate zu Asc und Dsc wirft ...

    ... nun ja ... man bekommt halt nicht immer das was man sich wünscht ... aber ab und an ja auch was 'interessanteres' ...

    Lieben Gruss und alles Gute

    artor:zauberer1
     
  10. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Hey artor,

    danke für deine Deutung :umarmen:

    die Juppi Uranus Oppo spüre ich jetzt schon, und es ist wohl sie die mich erleichtert von der Schwere des Saturntransits auf meinem Mond der auch bald zu seinem Ende geht.
    Ich fühle mich leicht, gehe gerne raus, bin positiv gestimmt und blicke auch positiv in die Zukunft, habe auch Ideen wie sich die Zukunft entwickeln könnte.

    Das was du unter der Konjunktion mit Chiron beschreibst, klingt doch super interessant. Hauptsache nicht mehr denken, denken, denken, sondern auch mal was spüren, was erleben, auch wenns irgendwie jenseitig ist, ich liebe diese seelische Ausgerichtetheit nach oben mit Jupiter/Neptun.
    Mit Saturn hat man da eher nen Brett vorm Kopf und muss sich um "langweilige" diesseitige Angelegenheiten den Kopf zerbrechen *lol

    Ich hoffe dass ich zum Ende des Transits umziehen kann und die neue Umgebung mir den nötigen Raum gibt mich einzustimmen, denn dort wo ich grad bin hab ich nicht die nötige Ruhe und den Flow mich in meditative Stimmungen zu begeben....
    Das und anderes hat dazu geführt, dass ich mich nicht wohlfühlte, und öfter träumte ich sei obdachlos.
    Vor ein paar Tagen träumte ich jedoch von einem wunderschönen großen Schlafzimmer mit ganz neuen Möbeln *freu

    Wegen Pluto am Dc und Uranus im Quadrat, da bin ich mal gespannt, vielleicht wird ja meine Beziehung mal richtig revolutioniert, die stand während dem Saturn Transit auch ständig auf der Kippe, was sich wieder gelegt hat, das hat allerdings auch dazu beigetragen dass ich mich verändert und die Beziehung sich verändert hat. Ich fühle mich jetzt sicherer und das Vertrauen ist auf beiden Seiten gewachsen. Es war eine Zeit der Arbeit und der Entbehrung (weil er weniger Zeit für mich hatte) aber gerade dadurch ich bin mir viel bewusster darüber geworden was ich wirklich will, welche meine wirklichen Bedürfnisse sind, und habe mich von eingebildeten getrennt. Ich bin mir auch über mich selbst viel bewusster geworden, wie ich bin. Mond ist mein Ac-Herrscher auch.

    Wegen dem Pluto und Uranus Transit nochmal...
    Sein Saturn und Neptun sind in seinem dritten und auf meinem DC, das heißt Pluto und Uranus sind jetzt schon am Ummodeln bei ihm, und irgendwie hat sich die Kommunikation schon verbessert (was an ihm liegt, wegen diesem Kram im 3 der sich wohl grad wandelt).

    Also um mein Leben chillen will ich auch nicht unbedingt, ich bin ziemlich gespannt was das Leben jetzt bringt, nach dieser lahmen, hemmenden, wenn auch wohl notwendigen und nützlichen Saturn-Phase, ich hoffe überwiegend gutes!! :zauberer1


    Danke nochmal!

    Alles Liebe
    Smaragd
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen