1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich dreh durch... Bitte helft mir!

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Popmuschi1, 22. September 2011.

  1. Popmuschi1

    Popmuschi1 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Hi, ich bin Marco, 25 Jahre alt. Ich beschäftige mich mit esoterik seit mehr als 5 Jahren. Ich hoffe ihr könnt mir Helfen.

    Vor 2 Wochen hab ich meinen Beruf im Familienbetrieb gekündigt, zu viel Druck, auftretende Probleme mit meinem Vater auch Privat. Ich hab mich dazu entschlossen mich selbsständig zu machen.
    Ich fühlte mich so frei.. Hab sofort meine Koffer gepackt und bin mit Paula nach Portugal. Es hat alles so gut getan.

    Und jetzt Baaaaam.

    Es fällt mir schwer darüber zu sprechen, aber ICH muss es rauslassen.
    Und genau das ist mein Problem, ICH. Es begann vor 2 Tagen... Es ist so laut. Hört nicht mehr auf. Ich fühl mich verrückt, Schizophren. Gespräche im Kopf. Aber irgendwie distanziere ich mich davon. Es lacht, sagt komische sachen...

    Fuck.
    Ihr denkt bestimmt, mit dem ist es aus.. Durchgeknallt.

    Ich sage mir, geh raus, mach wieder was neues, geh joggen, dann wirds schon wieder. und baam
    erkenne ich, meine Gedanken sagen mir ich soll das machen und baam wer hat das erkannt.

    Es hört nicht mehr auf, ich komm damit nicht klar...

    Sagt mir bitte eure meinung dazu.

    Marco
     
  2. Popmuschi1

    Popmuschi1 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    32
    Ok ich frag mal anders... Komm ich aus einer Schizophrenie durch Heilmetoden der esoterik heraus?
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    NEIN !

    Allein schaffst du das nicht, wo wölltest du denn ansetzten, bei der Heilung,
    in diesem, deinen Durcheinander.

    Such dir Hilfe von Fachkräften die sich damit auskennen.
     
  4. Popmuschi1

    Popmuschi1 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    32
    Scheiße, es macht mir voll Angst!!!
     
  5. Popmuschi1

    Popmuschi1 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    32
    Ist es voreilig von einer Schizophrenie zu sprechen?
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    Na wenn ich fremdgesteuerte Zustände hätte, würde mir das auch Angst machen.

    Wieso gehst du nicht zu einem Psychiater, einem Nervenarzt, denke mal
    da ist man wesentlich kompetenter, als hier im Forum.
     
  7. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Hallo,

    Du solltest erst einmal zu deinem Hausarzt gehen. Der kennt Dich länger und kann Dir sagen, was los ist. Bekommst auch schneller einen Termin. Versuche zur Ruhe zu kommen.


    GlG
    R.R
     
  8. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    ...Sorry, aber iwie glaub ich dass das ein Fake is.
    Wenn ich mich nur wegen einem ach so schlimmen Problem in einem Forum anmelde (Wovon ich bei ihm ausgehe, er ist seit heute registriert und hat bisher nur in diesem und seinem Thema geschrieben) dann würde ich schon einen Usernamen wählen mit dem man mich auch ernst nimmt... Was bei ihm ja wohl nicht wirklich der Fall ist. Außerdem würde normalerweise erstmal wie schon gesagt jeder erstmal zu nem richtigen Artzt etc. gehen anstatt in einem Forum nach Hilfe zu suchen wo jeder Depp sich anmelden und schreiben kann. :rolleyes:
     
  9. Paulus

    Paulus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    4.163
    Ort:
    Berlin
    Angst ist zunächst da, um zu verändern. An Angst stirbt kein Mensch. Angst hat keine eigene Substanz, nur die, die ich ihr einräume.

    Geh von der Popmuschi ins HERZ. Da gibt es keine Angst.

    Voraussetzung dafür ist Klarheit. Klar kann Mensch nur sein ohne jede äussere Vernebelung, ohne Selbsttäuschung, ohne Flucht.... das greift dann über auf ein Angstgefühl..., weil die eigene Wahrheit sich verliert, und so der verlorene Halt Angst macht, wenn auch Vernebelungen, Selbsttäuschungen und Flucht in der Wirkung nachlassen...

    Manchmal kann auch das Erkennen der Sackgasse zum heilvollen Rückweg nach vorne veranlassen, wohin auch immer...:blume:

    Lieben gruss
    Paulus
     
  10. Popmuschi1

    Popmuschi1 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Danke! Das hat mir schon ein wenig geholfen. Du also glaubst ich könnte das auch ohne Arzt schaffen?
    Es klingt komisch aber kannst du mich bitte noch ein bisschen beruhigen? Was kann ich tun?

    Ich kenn keinen "esoterischen" Arzt. Ist esoterik nicht auch psychologie... Du zweifelst an meiner Glaubhaftigkeit wegen meinem Benutzernamen?? Es ist egal, ich hab grad größere Probleme..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen