1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hypnose

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von dougi, 12. Dezember 2010.

  1. dougi

    dougi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich beschäftige mich jetzt mit dem Thema Hypnoe seit geraumer Zeit und wollte mal Fragen wer von euch sich auch für dieses Thema interessiert bzw mit diesem Thema vielleicht schon in Kontakt war?

    Freu mich auf eure Antworten.

    Lg Dougi
     
  2. Planewalker

    Planewalker Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    194
    Ehrlich gesagt, frage ich mich, ob es so etwas, wie Hypnose überhaupt gibt. Sicherlich ist Derren Brown hier ein Begriff. Seiner Meinung nach lassen sich alle Phänomene, die mit Hypnose in Zusammenhang gebracht werden auch anders erklären lassen, wie er es in "Tricks of the Mind" ausführt. Das Buch sollte man auf jeden Fall einmal gelesen haben. Er betrachtet das, was man als Hypnose zusammenfasst eher als ein Zusammenspiel unterschiedlicher psychischer Eigenschaften, z.B. Erwartung, Überzeugung, Suggestibilität, aber auch ein gewisser Druck, dem Mentalisten oder dem Publikum gefallen wollen etc.

    Ausschnitt aus dem Buch:

    »A formative moment arose one evening when someone came for a session whom I believed I had hypnotized before, but we'd only spoken about hypnosis, not tried it. However, thinking he was primed to respond to my cue, I sat him down and told him to "Sleep!", clicking my fingers in front of his face. He immediately closed his eyes, lolled his head and drifted off into a trance. My realization, after the session, that this was the first time I had hypnotized him was very confusing: how could he have responded to the suggestion if I had not given it to him? I realized that day that hypnosis works not because of a carefully worded magical script from a self-help book, but because the subject believes the process is effective. Over time I had refined this understanding, but the revelation was an important one.«



    Wer Brown nicht kennt:



    In dem Video überzeugt er Simon Pegg durch NLP davon, dass er genau das Geburtstaggeschenk haben wollte, welches er mitgebracht hat, obwohl die Person ursprünglich etwas ganz anderes aufschrieb.



    Er bedient sich aber auch oft selbst der "Hypnose":





    Auf seiner Homepage gibt es eine Liste empfohlener Bücher zu dem Thema.



    ...
     
  3. a418

    a418 Guest

    Hoppla, das sieht aus wie bei mir daheim :D
     
  4. painless

    painless Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Würzburg
    Ich frage mich oft: Ist es nicht egal warum es funktioniert? Ist es nicht wichtig, DASS es funktioniert?
    Es ist bestätigt, dass es vielen Menschen geholfen hat ... und ich glaube auch, dass man in vielen Bereichen damit auch weiterhin helfen kann ... egal ob es nun mehr Einbildung ist oder nicht.
     
  5. Ganeshiva

    Ganeshiva Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Auf der Erde
    ich finde dieses Thema toll und interessant


    hatte leide noch nie kontakt mit dem
    fände es aber toll das zu können!!!!:)
     
  6. painless

    painless Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Würzburg
    Werbung:
    Ich bin noch in der Heilpraktikerausbilding ... habe also nicht so viel Zeit dafür im Moment ...
    Aber ich habe mir schon ernsthaft überlegt, mich in diesem Bereich später einmal weiterzubilden
     
  7. a418

    a418 Guest

    In einem anderen Forum vielleicht, im MUF ganz sicher nicht


    Und es ist bestätigt, dass es noch unendlich mehr Menschen geschadet hat, getötet, gefoltert, erkrankt.

    418
     
  8. painless

    painless Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Würzburg
    Na klar ... man kann mit allem und jedem den Leuten schaden ... man muss verantwortungsbewusst damit umgehen ... zum Beispiel halte ich nicht wirklich etwas von den Spass-Hypnosen, dass jemand wie ein Huhn gackert oder keine Vokale mehr sprechen kann oder ähnliches ...
    Aber Hypnose lässt sich sum Beispiel gut mit Rückführungen verbinden ... natürlich nur, wenn der Anwendende, sich damit auch auskennt ...
    Wie gesagt, man kann auch an zu viel Wasserkonsum krank werden, oder eine Eisenvergiftung bekommen, wenn man zu viel Eisen über die Nahrung aufnimmt ... beides ist jedoch Lebenswichtig für uns ... wichtig ist das richtige Gleichgewicht und die richtige Anwendung ...
     
  9. a418

    a418 Guest

    Ich denke Du verstehst mich nicht. Es gibt keinen speziellen Zustand der Hypnose. Alles was es gibt ist ein Kommunikationsset in der sich 2 oder mehr Personen eine Wahrnehmung teilen....

    So gesehen ist "Hypnose" etwas ganz alltägliches und verantwortlich für mehr Greuel als für Gutes
     
  10. Fynn

    Fynn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    5.162
    Werbung:

    Ich denke, dass du da richtig denkst ... Erstaunlich, wenn man mal bedenkt, dass du eine einfache, eindeutige und klar verständliche Sprache dein eigen nennen darfst ....



    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen