1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

⚠ Hinweis zum neuen Mobilfunkstandard 5G

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Blissy, 31. Oktober 2018.

  1. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.181
    Werbung:
    ein freundliches hallo,


    zunächst mal, um zu wissen was 5G bedeutet, das ist die fünfte Handygeneration, was in dem Video auch erklärt wird. Wir wollen dann noch wissen welche Frequenzen dabei zum Einsatz kommen und warum diese wohlmöglich beachtet werden sollten, da der Umgang mit dem neuen Mobilfunkstandard noch nicht weitesgehend gesellschafftl. erforscht ist, welche gesundheitl. Folgen also noch nicht auszuschließen sind ! Warum habe ich diesen Verdacht ? Um es mal zu veranschaulichen, betrachten wir uns einfach mal kurz die Fakten:

    die - 2G, 3G, 4G Mobilfunkstandards hatten
    790 MHz - 2,6 Ghz

    jetzt mit 5G, werden es
    6 - 100 GHz

    hier wird deutlich wie erheblich das also sein könnte,
    ebenso ist es hier denkbar, dass noch unerforschte Unklarheiten auf diesem Gebiet aufkommen könnten.

    Es gibt etwas, um sich zu schützen, entweder man wandert aus, dahin wo es keine Handys gibt, oder nutzt die Technologie der Tarnkappenflugzeuge :sneaky:
    Nur das ist natürlich Quatsch, wer möchte schon mit kiloweise Ferittkernen um den Hals, oder am Körper herumrennen ? :rolleyes:

    Der Einsatz als Waffe kann mit solchen Frequenzen allerdings auch geschehen, das nur nebenbei erwähnt.


    fraglich finde ich folgendes mal zu bedenken:

    Gesundheitsschäden durch militärische Radaranlagen haben eine nicht genau bestimmbare Anzahl von Soldaten und Zivilangestellten der Bundeswehr und der NVA erlitten, die von den 1950er bis zu den 1980er Jahren an Radargeräten Dienst taten. Sie waren dabei teilweise der Röntgenstrahlung und Mikrowellenstrahlung ! der Geräte ausgesetzt. Eine größere Anzahl dieser Personen entwickelte später Krankheiten, vor allem Krebs, der mit der Röntgenstrahlung in Verbindung gebracht wird.

    Mikrowellen ist ein Trivialname für den Frequenzbereich elektromagnetischer Wellen von 1 bis 300 GHz


    Auch wenn der Wert seit 3G ~ in diesem vorhanden sein mag, wird nun diese Frequenz, zukünftig stärker werden, demnach kann hier also niemand mit Sicherheit sagen, welche genauen Auswirkungen da vorhanden sein könnten, ohne die Langzeitstudien zu kennen, es ist jedoch zu erahnen.



    *






    Quellen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ferrite
    https://de.wikipedia.org/wiki/Radaropfer


    das Thema könnte auch in Allgemeine Diskussionen oder Gesellschaft und Politik oder
    Gesundheit allgemein untergebracht werden



    *
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2018
    Amant, Wellenspiel, Lunatic2 und 3 anderen gefällt das.
  2. KitKat33

    KitKat33 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2018
    Beiträge:
    50
    Interessant! Ich selbst nutze garkein Handy. Ich hab auch nie das WLAN eingeschaltet weil ich die Strahlung nicht unmittelbar um mich haben will.
    Es gibt ja leider neben dem Handyfunknetz auch neuerdings das Flächendekende WLAN Netzwerk. So wird man überall wo man auch ist verstrahlt.
    Das schlimme aber ist, das die Sendemasten durchaus viel höher eingestellt sein können als Gesetzlich erlaubt ist.
    Ich habe mal ein Praktikum in einer IT Firma gemacht die eben solche Anlagen istalliert hat und die Dinger wurden nich Gesetzeskonform eingestellt.. Warum? Um größtmögliche Sendeleistung zu erreichen.

    WLAN und Mobilfunk da kann man nur von abraten es gibt genug seriöse Studien die eindeutig belegen das sie gesundheitsschädlich sind.
    Zudem ist WLAN ein großes Sicherheitsrisiko.
    Es ist keine große Leistung in ein WLAN Netzwerk auf illegale Weise einzufallen auch wenn es gut mit WPA2 gesichert ist! Dafür gibt es extra Software und jedes Kind kann mit deren Hilfe eure persönlichen Daten ausspähen!
    Mit Kabel LAN ist man auf der Sicheren seite und wird nicht so stark verstrahlt..

    Auch werden kaum noch Schnurtelefone verkauft als Festnetz das finde ich auch echt schlimm, so das die Leute kaum noch Auswahl haben und nur noch die stark Strahlenden Schnurlosen nutzen müssen.. Und wer es nicht glaubt das die Dinger schädlich sind, der halte sie sich mal einige Zeit ans Ohr.. da wird man merken das das Ohr ganz warm wird. Kleine Babys sind besonders gefärdet auf diese Strahlung, aber heutzutage bekommen ja immer weniger Familien Kinder, wenn es überhaupt noch Familien gibt meine ich.. in unserer Konsum und Singlegesellschaft..
     
  3. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.602
    Ort:
    Wald
    Schädliche Auswirkungen von HF-EMF sind bereits bewiesen

    Über 230 Wissenschaftler aus mehr als 40 Ländern haben ihre „ernsthafte Besorgnis“ hinsichtlich der allgegenwärtigen und zunehmenden Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern durch elektrische und kabellose Geräte geäußert, schon vor dem zusätzlichen Ausbau von 5G. Sie beziehen sich auf die Tatsache, dass „zahlreiche aktuelle wissenschaftliche Veröffentlichungen gezeigt haben, dass sich elektromagnetische Felder auf lebende Organismen auswirken, bereits bei Intensitäten, die weit unterhalb der meisten internationalen und nationalen Grenzwerte liegen“. Zu den Auswirkungen gehören ein erhöhtes Krebsrisiko, Zellstress, eine Zunahme schädlicher freier Radikaler, Genschäden, strukturelle und funktionelle Veränderungen im Fortpflanzungssystem, Lern- und Gedächtnisdefizite, neurologische Störungen sowie negative Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden bei Menschen. Schädigungen betreffen bei weitem nicht nur den Menschen. Es gibt nämlich zunehmende Hinweise auf schädliche Auswirkungenbei Pflanzen und Tieren.

    Wissenschaftler warnen vor Risiken durch 5G

    :whistle:

    Sterilität, Verdummung durch Hirnschädigung (damit sich da auch keiner drüber aufregen kann) und Krebs - ein Schelm wer böses dabei denkt. ... :censored:
     
    Wellenspiel, pavjar, Sanni9 und 3 anderen gefällt das.
  4. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.181
    Von der Verantwortlichkeit her, es wird einfach gemacht, es wird einfach gemacht, ja die sind des Wahnsinn's ! Es passt auch mit anderen Themen die da in die ähnliche Richtung zielen zusammen, was der Umgang mit der Zukunft, ja mit der Welt ansich, den Tieren und der Natur, sowie dem Menschen selbst angeht.
     
    pavjar gefällt das.
  5. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.602
    Ort:
    Wald
    So blöd wie es vllt im ersten Moment klingt, aber das erinnert alles sehr stark an eine Folge von Stargate SG1 mit den "Aschen".

    Vermutungen[​IMG]
    Die Aschen bilden möglicherweise eine Science-Fiction-Parodie auf klischeehafte Deutsche aus Sicht der Amerikaner.

    • Im englischen Originalton heißen sie ebenfalls Aschen. Amerikanische Stargate-Fans sehen das verwendete deutsche Wort als sehr knappe Beschreibung an, für das, was sie tun.
    • O'Neill spielt mehrmals auf ihre Humorlosigkeit an, was ein verbreitetes Klischee in Amerika über die Deutschen ist. Auch erscheinen die Aschen nicht sehr freundlich.
    • Die Aschen erscheinen bürokratisch, sachlich, humorlos und technisch sehr fortschrittlich, was von den Amerikanern auch den Deutschen zugeschrieben wird.
    • Sie benutzen medizinische Fortschrittlichkeit für die Ausrottung ganzer Kulturen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2018
    Blissy gefällt das.
  6. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.181
    Werbung:
    moin Waldkraut,

    kenne nur den allerersten Stargate Kinofilm, danach nichts mehr von Stargate was ich verfolgt habe, aber habe mir das Skript von den Aschen mal durchgelesen. Ja es klingt in etwa nach dem Motiv, was 'dahinter' stecken könnte, auch wenn es dummerweise wohlmöglich sogar, 'purer Zufall' sein könnte, der bei der Erfindung und dem Profit der dahinter steckt nicht bedacht wurde. Wobei es eignet sich ja hervorragend, scheinbar um aktuelle Datensammlungsaktivitäten effektiver zu gestalten, als je her möglich war, mittels neuerer Geschwindigkeiten im Datenverkehr.


    ein Quote fand ich dennoch auf die schnelle in SG1

    if we don't come back here allive, the trade here is OFF :eek:

    und scheinbar einer von den Aschen klappt sein Laptop zu und sagt noch

    may that you'll be lost... we have, what we wanted !

    und geht mit einem *sneaky smilie Gesichtsausdruck*



    *
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2018
    Waldkraut gefällt das.
  7. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    429
    Moin,
    faszinierendes Thema da ich unter einem leisen, dem Tinnitus ähnlichen Sirren im Kopf leide.
    Dieses hohe Sirren verschwindet nur bei gebietsweisen Total-Stromausfall oder wo extrem wenig Elektrosmog ist.

    Leider benötige ich WLAN, Strom und Telefon. Also leide ich weiter ein wenig vor mich hin. Karma nix machen.:(
     
    Waldkraut gefällt das.
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    18.251
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich frage mich auch was ich mit dem Wissen anfangen soll außer mich aufzuregen.
     
    FuncaHannover und Red Eireen gefällt das.
  9. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.602
    Ort:
    Wald
    geht mir auch so, aber glücklicher Weise wohne ich in einem Naturschutzgebiet, wo sich das in Grenzen hält.
    WLAN nutze ich bewusst nicht und habe auch kein Smartphone ...
     
    Blissy gefällt das.
  10. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.181
    Werbung:
    Karma schon ;) sicher, wenn du es verändern willst, geht es auch

    das verlangt nur pure Konsequenz und Selbstbestimmung um echte Eigenmacht zuerlangen, oder man lässt es bleiben

    quasi, Saturn + Pluto = einmal transformieren bitte :)

    *
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden