1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe für meine Mama!

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Tiamaria68, 25. August 2010.

  1. Tiamaria68

    Tiamaria68 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Werbung:
    Hallo!
    Meine Mutter ist sehr schwer erkrankt. Nach einem Herzinfarkt, der schnell und gut behandelt werden konnte und "unter Kontrolle" war folgte 3 Tage später ein Darmverschluss mit einer Sepsis. Nach einer Woche im künstlichen Koma und sehr pessimistischer Prognose der Ärzte stabilisierte sie sich jedoch von Tag zu Tag immer mehr. Seit 2 Tagen steigen Entzündungswerte jedoch wieder an. Ich sitze jeden Tag so lange wie möglich neben ihr, rede mit Ihr, massiere ihre Beine und visualisiere ihre Heilung und versuche, ihr viel Energie zu schicken. Man weiß momentan nicht, was das für eine Entzündung ist, die Ärzte reden von "vielleicht wieder der Bauch, da kann man dann auch nichts mehr tun" - oder "vielleicht die Lunge". Und dass der Kreislauf dann wieder beeinträchtig wird, der ja in der Akutphase der Sepsis massiv gestützt werden musste. Meine "töchterliche" Intuition ist eigentlich gut, aber wenn jemand irgendwie helfen mag, dem wäre ich sehr sehr dankbar!
    Liebste Grüße,
    Fabienne
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Liebe Fabienne,ich bedaure sehr,was ihr im Moment durch machen müsst.
    Selbstverständlich werde ich deiner Mama behilflich sein.
    Liebe Grüsse,tantemin
     
  3. Tiamaria68

    Tiamaria68 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Liebe Tantemin,

    ich bin Dir sehr dafür dankbar!

    Meine Mutter ist so lebenshungrig, so lebensfroh und so glücklich! Und ihr größter Wunsch ist, die Einschulung meiner Tochter in zwei Jahren zu erleben. Natürlich gern noch mehr....denn dieses einzige Enkelkind ist ihr absoluter Augenstern!

    Heute wusste man immer noch nicht, woher die Infektion kommt, man "schießt" jetzt mal mit einem Medikament, das lt. den Ärzten zu den Besten auf dem Markt gehört. Ich habe den Nachmittag mit ihr sehr genossen und die Schwester und ich mussten schon lachen, als wir sehen konnten, wie sie das Eincremen Ihres Gesichtes genossen hat!

    Herzlichen Dank!

    Liebsten Gruß, Fabienne
     
  4. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    uhm, das klingt nicht gut.
    ich bin leider vollkommener laie auf diesem gebiet, und frage mich, wie es zu
    dem darmverschluss bei deiner mama kommen konnte. denn das ist doch
    'normal' keine begleiterscheinung eines herzinfarkts. wie kam es dazu, gerade
    weil sie zu der zeit ja in [krankenhaus]aertzlicher betreuung und beobachtung
    war...
    hat sie den sogennanten 'krankenhaus virus'; dh, ein resistenter virus?
    mit einem medikament zu schiessen, uhm, das klingt brutal...
    ich wuenschte ich koennte deiner mama helfen, oder zumindest anhaltspunkte
    geben...
    alles gute und baldige besserung und genesung fuer deine mama.

    luo
    xx
     
  5. Tiamaria68

    Tiamaria68 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Hallo Luo,

    wie es zu dem Darmverschluss gekommen ist kann auch mal wieder keiner sagen. Da sie nach dem Infrakt ja Blutverdünner bekommen hat, kann es eigentlich kein Gerinnsel gewesen sein. Man meinte auch, vielleicht eine schon länger "schwärende" Geschichte. Es war ja auch so, dass heut vor 2 Wochen am Abend die Not-OP war, man dabei nichts eindeutiges sehen konnte und man aber zur Sicherheit eine sogenannte "Second Look"- OP am nächsten Morgen gemacht hat, und da hat man dann 60 cm Dünndarm entfernen müssen und die Bauchfellentzündung war da. Ich versteh das alles nicht wirklich. Ich habe für mich beschlossen, dass es müßig ist, über die Gründe nachzudenken. Es ist wie es ist.

    Klar liegt der Gedanke bezüglich des Infektes nicht allzu fern, vor allem bei den aktuellen Nachrichten, und die Tatsache, dass gerade auf Intensivstationen gerne resistente Erreger rumschwirren. Das ist schon bedenklich. Ich hoffe einfach, dass es - egal was es ist - behandelt werden kann.

    Lieben Gruß und herzlichen Dank für Dein Intersse.

    Fabienne
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    ich schicke einfach meine besten wünsche der genesung:)
     
  7. Noneytiri

    Noneytiri Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    1.217
    ich bete für deine mama,

    aber wenn sie bei der einschulung deiner tochter dabei sein will, dann wird dieser wunsch zu ihrer heilung beitragen...

    du musst sie an diesen wunsch erinnern, damit sie kämpfen kann und die selbstheilungskräfte aktrivieren kann...

    meine mutter wollte unbedingt bei einer familienfeier dabei sein, sie hatte brustkrebs, 4cm, das ist nun schon elf jahre her...

    der glaube kann berge versetzen...

    ich bete für deine mama....

    alles liebe für dich n.
     
  8. Tiamaria68

    Tiamaria68 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Hallo Noneytiri,

    auch Dir bin ich sehr dankbar!

    Ich hab grad nochmal angerufen, keine Veränderung, mehr weiß man auch erst morgen, wenn die angelegten Kulturen gewachsen sind.

    Ich erzähl ihr jeden Tag, dass es so viele Geschichten und Erinnerungen gibt, die SIE meiner Tochter erzählen muss, wenn sie alt genug dafür ist. Und an die Schule erinner ich sie morgen ganz sicher.

    Danke für Deine Gebete! Von ganzem Herzen!
     
  9. DivineHealer

    DivineHealer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    2.138
    :trost: Tiamaria68!! :trost:

    Ich werd ihr Helfen!!

    pn in anflug zu Dir!! :trost:

    LG,... Markus
     
  10. DivineHealer

    DivineHealer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    2.138
    Werbung:
    Hallo Tiamaria!! :umarmen: :banane:


    Hab gehört, das es ihr viel besser gehen soll, seit Gestern !!! :banane::banane::banane:

    Und gleich nochmals...!!

    bis dann!! Freu Mich schon auf deinen Beitrag hier, bei dir!! :kiss4::umarmen:


    Lg,... Markus :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen