1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hamer

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von sage, 18. Februar 2010.

  1. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Anmerkung: Ich habe dieses Thema praktisch neuerstellt und ist geteilt aus dem Uraltthread Spiritualität soll per EU-Gesetz 2005 verboten werden!

    Hamers Nazi-"Medizin" gehört allerdings weggesperrt.
    Seltsam, wenn die ZJ ihren Kindern eine Bluttransfusion versahen, ist das Geschrei groß und man befürchtet ne Steinigung des gesamten Vereins...kommt so´n Neo-"Germane" umme Ecke oder gar ein selbsternannter Indianderschamane, der in 3 WE-Seminaren zum Lakota-Reiki-Prana-Kundalini-Klangschalentherapie-undwasessonstnochsogibt-Oberschamanen "ausgebildet" wude...der kann dann schalten und walten wie er will....und wenn´s schief geht, hat´s sein Opfer ähm Patient eben so gewollt und "gegen die höheren Mächte, Karma whatever kann man eben nix machen"
    Ich bin sicher kein Freund der schulmedizin und ziehe Homöopathie und Pflanzenheilmittel in Form von Tees etc vor, aber es gibt nun mal Erkrankungen, da müssen Schulmedin und Alternativmedizin Hand in Hand arbeiten, wie es z.B. in Mexico üblich ist.Allerdings haben di auch richtige Naturheler und nicht solche, wie sie hier leider zu hauf rumlaufen.


    Sage
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier


    Hamer hat seine Forschungsergebnisse veröffentlicht und um Überprüfung nachgesucht! Solange das nicht gemacht wird, hat keiner das Recht ihn zu verurteilen.
    Davon abgesehen sterben auch eine Menge Leute trotz oder sogar wegen der Schulmedizin!
    Es kann ja wohl auch nicht am Namen liegen, ob man eine Methode überprüft oder nicht! :rolleyes:


    LG

    believe
     
  3. sage

    sage Guest

    Dann informier Dich mal über Hamer...der hat sterbenden Patienten, die vor Schmerzen schrien, Schmerzmittel versagt...oft gab´s nix zu essen...die Leute waren wundgelegen, die Löcher wurden nicht behandelt...alles, weil das "die Heilung vom Konflikt" behindert hätte...Wahnsinn, Sadismus...alles krank irgendwo und irgendwie.
    Was nützt mir die "gute Absicht", wenn das Ergebnis schadet?


    Sage
     
  4. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier


    Solche Geschichten hab ich auch schon oft von schulmedizinisch Behandelten gehört!
    Wenn es stimmt, dann müssen diese Patienten Dr. Hamer anzeigen!
    Punkt!
     
  5. sage

    sage Guest

    Da ist es aber eher Vernachlässigung, was natürlich auch nicht zu tolerieren ist, aber da ja immer mehr an Personal gespart wird, können die Betruer oft ihren Aufgaben kaum noch nachkommen.
    Bei Hamer ist es oder war es "Teil der Behandlung".
    Olivia´s Eltern sind immer noch Hamer-Jünger, obwohl ihre Tochter fast abgekratzt wäre und nur durch schulmedizinischen Eingriff gerettet werden konnte.
    Genau wie die ZJ sind diese Leute, die sich solchen "Heilern" überlassen, gehirngewaschen und fanatisch...sie sind überzeugt, daß ihr "Gott in weiß" das Rcihtige tut...oder sie sterben, bevor sie "aufwachen" und können daher keine Anmzeige mehr erstatten. Sterbende wurden ja auch noch oft im letzten Moment aus der Hamer-Klinik in andere Krankenhäuser abgschoben.
    Hamer selber ist ja die Approbation aberkannt worden, eben wegen dieser Vorfälle in seinem Hospital.

    http://neue-medizin.net/hamer-gericht97.html
    http://hamer.wordpress.com/10-der-approbationsentzug/



    Sage
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Besides...zwischen Spiritualität und selbsternanntem Heiler von allem und jedem stehen für mich Welten.
    Es hindert sicher niemand irgendjemandem per gesetz daran, sich allem, was lebt verbunden zu fühlen...in der Wohnung Räucherungen(nicht von Fleisch und Fisch) vorzunehmen.
    Aber wenn ich nun als Laie, der null Ahnung von Anatomie etc. hat, hingehe und mir ein schild an die Wohnungstür hänge "Heiler- Behandele sämliche Erkrankungen erfolgreich"....dannn kriege ich zu recht mit dem Gesetzgeber Ärger.
    Unbestritten ist, daß acuh Ärzte nicht alles wissen(können) und, zu mindest hat es bei vielen den Anschein, sich auch keine große Mühe bei der Behandlung ihrer Patienten geben.
    Aber da ist auch eine gewisse Eigenverantwortung der Patienten gefragt, schließlich kann man ja mittlerweile mitten im Quartal den Behandler wechseln.
    Wobei diese selbsternannten Heiler wohl eher als der Schulmediziner zu sektenartiger Gdhirnwäsche an ihren Opfern neigen.

    Und das ist eben die große Gefahr bei diesen Fanatikern.


    Sage
     
  7. Xchen

    Xchen Guest

    Dr. Hamer ist mir in erster Linie unsympathisch wegen - nach meinem Empfinden - sektenartiger Propaganda für seine Heil-Lehre. Es gibt Todesfälle, die gibt es aber auch bei Behandlung mit Schulmedizin. Es geht für mich um den Behandlungsansatz.
    Da im Bereich der Medizin keine abgesicherten Ursachen für Krankheiten bekannt sind, können Mediziner nur Symptome behandeln, wobei was einem Patienten hilft, kann dem anderen schaden. Schwierig. Ich kenne Liste/Krankheitsgeschichten/Umstände der von Dr. Hamer behandelten und geheilten Patienten nicht.
     
  8. sage

    sage Guest

    Keine Behandlung...so wie es Hamer propagiert, ist aber auch keine Lösung...denn da kann ich auch sagen..."das Bein ist nicht gebrochen, das ist nur ein Konflikt"
    Warum dann der Bruch bei einem Patienten schneller heilt als beim nächsten...das ist wiederum ne Frage, der man nachgehen kann/soll.
    Wird auch kein echter Shamane über dem Bruch rasseln und Kräuter verbrennen, ohne vorher denselben gerichtet und geschient zu haben.

    Sage
     
  9. Destructus

    Destructus Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    60
    hast du dich über hamer vollständig informiert ?

    und warum schreibst du gute absicht in anführungszeichen ?
     
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Werbung:
    Die Darstellung der Eltern sieht etwas anders aus:

    http://www.pilhar.com/Wir/wir.htm
     

Diese Seite empfehlen