1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hallo Ihr lieben....hab da mal eine Frage....

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Kaur, 17. September 2010.

  1. Kaur

    Kaur Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Es geht darum, das irgendwas nicht stimmt....wahrscheinlich mit mir, oder mit meinem Leben, oder meinen Handlungen im Leben....!
    ich versuche schon eine Zeitlang Karten legen zu lernen , mit den Lenormandkarten.... bis jetzt lerne ich mäßig....klappt noch nicht so ganz.....aber es geht halt darum,....das mir auch schon viele Leute gelegt haben die wirklich sehr gut sind... und die es auch Beruflich machen....
    und viele Leute die ich kenne haben sich die Karten auch von diesen Menschen legen lassen und es ist alles eingetroffen nicht Wortwörtlich... und sofort , aber die Aussagen an sich waren korrekt..... Nun bei mir ist es so... das keine dieser Aussagen, die in meinem Leben passieren müssten laut Karten.... eintrifft....nicht früher und nicht später......nichts davon...:eek:.....das letzte mal wurde mir vor sechs Jahren gelegt....und das Einzutreffene müsste schon längst sein....aber null.....was mir noch auffällt das die Karten nicht irgendwas erzählen.....sie sagen schon die Wahrheit....den die Vergangenheit und Gegenwart ist immer korrekt.....und in der Zukunft ist dann vieles dabei...was ich auch so vor habe Z.B Beruflich...deswegen sind es sicher keine Falschaussagen....das Problem ist, es trifft nie ein....egal wie sehr ich mir auch mühe im leben gebe....das was ich plane Z.B schulisch oder so....geht in die Hose........obwohl es eigentlich ganz anders kommen müsste....., weil die Voraussetzungen ja alle da sind........das Problem ist egal ob ich gut oder schlecht bin, mir mühe gebe oder nicht....es ändert nichts an der Situation......sowohl im leben als auch in den Karten......obwohl ich weiß das es anders hätte Laufen müssen...., das die Zukunftsaussagen einfach nicht eintreffen....obwohl es so sein müsste...ich spüre das ganz genau...ich versteh nur nicht was es ist was mich hindert......mittlerweile weiß ich schon wenn die karten dies ,oder das sagen.....natürlich glaube ich das ...aber ich hab dann immer ne Vorahnung, das genau das gegenteil eintrifft!...!!! Z.B bei der Frage bestehe ich die Prüfung.....die karten sagen JA......ganz sicher..... und das sagen mir mehrere Leute....hab es schon ausprobiert, alle aussagen, sind korrekt und gleich.....aber in Wirklichkeit habe ich dann die Prüfung nicht bestanden....obwohl ich weiß das es anders hätte laufen müssen.....weil ich auch alles an Voraussetzungen erfülle....entweder die schule verliert meine unterlagen und antwortet deswegen nicht....oder irgendwas wird vertauscht....oder oder oder.....als ob mir extra steine in den weg gelegt werden....
    ich versteh es absolut nicht!? mache ich etwas falsch? das das was sein müsste nicht eintritt?.....ich meine so viele Leute und so viele versuche...die mir karten gelegt haben....lagen falsch? obwohl alle mir immer dasselbe versicherten?
    bestehe ich irgendeine Prüfung im leben nicht, das es mir nicht zusteht weiter zu kommen.....dabei gebe ich mir enorme mühe...aber einfach vergebens....:schmoll::wut1:... was ist den falsch?

    bitte um viele Antworten und Erklärungen....
    ich bin irgendwo einfach nur noch müde vom nicht weiterkommen! wie lange soll das denn noch sein!....7 Jahre sind doch lang genug....hab bis jetzt nichts im leben geschafft trotz gutem aussehen, Talent, könne oder auch mühe....es ist einfach unfair .............:cry::cry::cry:
     
  2. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Kaur,

    erstmal kann ich dich beruhigen. Es ist nicht deine Aufgabe, zu versuchen, das Ergebnis der Karten zu erreichen. Auch MUSS nicht das eintreten, was die Karten sagen. Und zu guter letzt, du machst nichts FALSCH.

    Das einzige, was du nicht erkennst ist, dass du dich selber so sehr quälst damit, etwas zu erreichen, obwohl es nichts zu erreichen gibt. Das ist aber der einzige Punkt.

    Jeder Seele steht es zu, weiterzukommen. Nur erkennt das nicht jeder Mensch sofort. Es geht im Leben nicht darum, einen bestimmten Status zu erreichen, sondern um seelische Weiterentwicklung.

    Du versuchst, im Außen etwas zu erreichen, mit allen Mitteln. Ich sag mal so, du schwimmst im Meer, aber gegen den Strom. Mit deinem fest gesetzten Ziel bist du so sehr befaßt, aber eben nicht Eins mit deinem Leben. Das Leben bringt dich ans Ziel, aber du versuchst es sozusagen auf eigene Faust, ohne die Unterstützung deines Lebens. Das ist schwer und mühselig. Deshalb fühlst du dich müde und hast keine Lust mehr, weil das Leben dich immer wieder auf die gleiche Bahn zieht. Immer wieder zurück, die Wellen spülen dich immer wieder zurück zum Ausgangspunkt. Du versuchst dann wieder, dir deinen eigenen Weg durch die Wellen zu schlagen, aber nicht mit ihnen, sondern grundsätzlich in die andere Richtung.

    Es ist nicht richtig, dass du NICHTS geschafft hast im Leben. Erstens versuchst du munter und mutig immer wieder, gegen dein Leben anzukommen, dir zu beweisen, dass du es schaffst. Das ist sehr anstrengend, wie schon gesagt. Aber du gibst nicht auf, bist eine Kämpfernatur.

    Zweitens bist du an dem Punkt angelangt, wo dir auffällt, dass etwas nicht richtig läuft. Das ist mehr, als manch andere Seele von sich behaupten kann.

    So, nun stehst du wieder am Ausgangspunkt und ich gebe dir folgenden Rat, den du für dich prüfen kannst oder auch nicht. Das ist deine Entscheidung.

    Schwimme mit dem Strom deines Lebens. Das bedeutet, nimm alles so an, wie es ist und höre auf deine Intuition. Kämpfe nicht dagegen an, was dir im Leben geschieht. Schau es dir an, war es das richtige? Hat es dir Spaß gemacht, fühlst du, den Weg möchtest du weitergehen.

    Es gibt kein Ziel zu erreichen, außer deinen persönlichen Frieden. Du mußt nichts erreichen. Etwas erreichen zu wollen gilt, dem Außen zu zeigen, was man kann und drauf hat. Den eigenen Frieden und die Harmonie erreichen, das interessiert das Außen nicht, aber dich um so mehr.

    Wenn du einige Monate lang übst, alle Vorstellungen, die du hast von deinem Leben aufzugeben, einfach mal in den Tag hineinlebst ohne Gedanken an morgen, deiner Arbeit nachgehst, ohne Bewertung, nur mit dem Gefühl für die Arbeit. Gib all deine Freude hinein und wenn es keine macht, dann tu deine Arbeit, aber bewerte sie nicht.

    Wenn etwas nicht klappt, wie du dir das vorstellst, dann bewerte nicht, sondern nimm es einfach an. Nicht mehr und nicht weniger.

    Bleibst du dran, wirst du neue Impulse bekommen, neue Ideen entwickeln. Aber es ist wichtig für dich, erstmal zu üben, mit dem Strom zu schwimmen.

    Es geht nicht darum, zu tun, was andere von dir verlangen oder du selber von dir verlangst. Es geht darum, erstmal zu fühlen, wie das Leben fließt, den Takt der Wellen/des Lebens zu spüren.

    Ich wünsche dir alles Liebe :umarmen:



    [/QUOTE]
     
  3. Kaur

    Kaur Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    51
    Hallo Ivonne ...mag ja sein das du recht hast....aber natürlich gibt es was im leben was ich erreichen will!....und auch muss, weil ich es will und weil ich ja irgendwie Geld um zu leben brauche....und jeder Mensch übt den Beruf aus den er passend für sich findet ...und ihn auch ausüben will........ es sei denn mir ist egal was ich beruflich mache! und es geht auch nicht um den Status.....
    es geht einfach darum das ich 64 Jahre alt Arbeiten muss..... und ich möchte das nicht in einer Leihfirma....tun....wo ich meine Körper gefährde....ich will auch nicht Müllfrau werden.....ich denke jeder versucht irgendwie sein Ziel zu erreichen....was das leben betrifft.......
    und wenn ich für ein Bestimmten Beruf das zeug dazu habe , natürlich werde ich versuchen es zu erreichen.....klar vielleicht geht es im Großen und ganzem ....in dem sin des Lebens nicht darum... und im vergleich ist es wirklich etwas was man nicht erreichen muss, ......aber trotzdem auch wenn es so ist ....ich muss trotzdem hier in der Gesellschaft leben , mich anpassen und mein Geld verdienen,
    und ich möchte es mit einer Tätigkeit tun....die es mir, als meine arbeit freude bereitet....und das ich eben das tun kann was ich nun mal kann!.....warum sollte ich es nicht erreichen....****Das muss......*****
    natürlich muss ich es......nicht weil mir das einer befohlen hat und das nun mein Schicksal ist, nein....., ich muss es, weil ich nun mal hier auf der erde arbeiten muss um zu leben..... und dies gerne mit Freude und Spass Täte........
    wenn es doch nichts zu erreichen gäbe hier auf der erde....dann würde doch alle menschen einfach nur noch so vor sich hin leben.....und ich denke das das auch nicht unbedingt Sinn der Sache ist!.....
     
  4. Kaur

    Kaur Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    51
    ich glaube du verstehst nicht ganz was ich meine....ich kämpfe nicht gegen den strom....oder gegen mein leben....aber wenn ich so einfach dahin lebe........dann werde ich auch nie etwas erreichen... in dem sinne meine ich nicht Geld, Anerkennung, Status.... ich meine andere Sachen......
    ich kann doch nicht einfach wie eine KATZE dahin leben.....essen schlafen und aufs klo gehen.... ich muss doch arbeiten....? dafür muss ich aber erst lernen... mir mühe geben.......
    ich möchte auch Freundschaften, dafür muss ich doch erst geben .....um eine Freundschaft zu entwickeln....
    ich habe doch nicht gesagt das ich mein leben verplane und nicht zufrieden damit bin wenn etwas nicht klappt.........so ist es nicht.....klar sollte man ohne Erwartungen leben und die Sachen die man zu tun hat....gerne machen und nichts dabei erwarten......aber man kann nicht komplett sein leben planlos leben....jeden Morgen aufwachen und nichts tun, mal sehen was der tag so zu bieten hat....................vielleicht mache ich das oder dies..oder villeicht habe ich ja glück und der Diplom meiner Ausbildung ist einfachso in meinem Briefkasten....schließlich hab ich mich ja einfach treiben lassen und habe mein Frieden......... wenn ich im Mittelalter leben würde, dann hätte ich bestimmt so leben können.....aber heute geht man unter so.....das geht heute einfach nicht!.......oder lässt du dich einfach so treiben.....hast du dein Beruf gelernt?
    weil du eine morgens aufwachtest und sagtest heute treibt es mich dahin und ich mache diese Ausbildung?....nein.....du hast sicherlich auch geplant, gelernt, mir mühe gegeben, damit du später deinen guten Abschluß in der Hand hast........und ich bin mir sicher das es da keine zeit gab dich einfach mal so friedvoll treiben zu lassen ...... verstehst du!
    und ich muss nichts beweisen, nicht den anderen und nicht mir.....wozu?....
    ich möchte es gerade weil es meine seele berührt , gerade weil meine seele danach schreit.......und ich spüre das das richtig ist..... dabei kämpfe ich nicht gegen das leben und mein.....wenn ich das tue wir meine seele frei....
    es geht mir bei dieser Tätigkeit nicht um Ruhm, Geld ,erfolg ,Status.....es geht nämlich genau darum....was du gesagt hast um meine seelische Entwicklung... und die liegt genau darin....dies zu tun was meine seele möchte.....dies zu tun was ich liebe....und kann....das zu tun was mir als Gabe gegeben wurde.....was kann darin denn falsch sein!......ja und manchmal kostet es einen Mühe und Überwindung das zu bekommen was man braucht....und wenn man aber nur sitzt und nichts dafür tut..... dann hat man wirklich die Lernaufgabe nicht verstanden.....ist nicht jeder Mensch hier auf auf der erde um was zu lernen? und mann lernt nur gerade weil man sich mühe gibt...forscht hinterfragt....Ziele hat.....und erst dann wenn man es hat.....ist das Ziel wie du schon sagst....einfach in Frieden mit sich zu sein......doch neben dem darf man seit weltliches leben nicht vergessen....und den schafft man nur....wenn man sich anstrengt!.......
    das mit den karten ..ich wollte sagen, warum das nicht klappt die aussagen nicht stimmen, ich will mich den karten nicht anpassen....ich wollte nur sagen ...das da vielleicht Blockaden sind das da was schief läuft!.....;):umarmen:
     
  5. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Kaur,

    da hast du mich gründlich mißverstanden. Das war nicht meine Absicht.

    Natürlich sollen wir Geld verdienen, logo, wir müssen ja auch leben. Das steht außer Frage. Ich mach das übrigens auch, und auch noch mit einem ganz irdischen Job.

    Und ja, ich habe auch eine Ausbildung gemacht, mich abgerackert, etc. Der Job, den ich jetzt mache, bzw. seit 3 Jahren, dafür habe ich allerdings keine Ausbildung und mich auch nicht abgerackert. Gelernt schon, ja, viel und gerne, gearbeitet auch, aber es war leicht, weil ich richtig Spaß daran hatte. Es war wie meine Berufung - irgendwie. Ich habe mir nie Gedanken darum gemacht, was danach kommt. Ich hab es einfach gemacht, ohne Ziel. Ja, ohne Ziel, einfach weil ich Spaß daran hatte. Nun habe ich eine Beförderung erhalten, einfach so, ohne Anstrengung, nur weil ich so schön fleißig dabei war, einen Job auszuüben, der mir Spaß macht. Weil ich interessiert war an allem, was es dort gab und mich weiterentwickelt habe. Einfach so. Vorher wußte ich auch nicht, dass es so gehen kann. Eine völlig neue Erfahrung.

    Aber ich weiß auch, dass ich die Zeit gebraucht habe, um das zu erfahren und zu lernen, was ich ganz automatisch gelernt habe. Kein Tag kürzer oder länger hätte ich arbeiten brauche, es war genau der richtige Zeitpunkt. Und ich habe mir den Weg, wie er gerade läuft, überhaupt nicht ausgemalt, bin noch nicht einmal annähernd auf die Idee gekommen, dass es MEIN Weg sein könnte. Nun weiß ich es, weil ich mich super gut dabei fühle und ich weiterhin viel Spaß an der Arbeit haben werde.

    Und ja, normalerweise könntest du jeden Tag so leben, wie du es möchtest. Warum nicht? Wenn du dich gut dabei fühlst, ist doch alles ok. Was ich meinte war, dass wenn du keinen Schritt weiterkommst, dann fehlt dir noch etwas in der Entwicklung, wie du sagst, eine Blockade oder aber auch eine Erfahrung, etwas, was du benötigst, um weiterzukommen. Du erkennst es dann, wenn du im Hier und Jetzt bist. Du erkennst es nicht, wenn du nur dein Ziel vor Augen hast. Der Weg ist das Ziel und jeder Schritt dieses Weges gehört dazu, denn er bringt dich immer ein kleines Stück weiter ans Ziel.

    Ich bleibe dabei, versuch einfach mal, nichts zu tun in dem Sinne, dass du das annimmst, was dir dienlich ist auf dem Weg zum Ziel. Das Leben bringt dir die Herausforderungen, die du brauchst, um dein Ziel zu erreichen. Wenn du eine nach der anderen annimmst, ohne einen Schritt überspringen zu wollen, in dem Glauben, mit dem Wissen, dass alles seinen Sinn hat, wie es für dich gerade geschieht.

    Es ist ja auch nur ein Tip. Wenn du damit nichts anfangen kannst, ist es auch völlig ok. Es sind nur Anregungen - mehr nicht. :kiss4:

    Jetzt bin ich auch schon still. :umarmen:
     
  6. Kaur

    Kaur Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    ja kann sein das ich deinen
    ersten BEITRAG anders verstanden habe, bei den zweiten verstehe ich dich ehr!
    und du hast da auch recht... ich tue dasselbe wie du.......ich will das auch machen ( Beruf) weil es mir Spass macht! und gerade weil es mir spass macht!......nicht weil ich mein Ziel erreichen will.....denn das Ziel ist ja der das zu tun was mir Spass macht!......,.
    gut bei dir ging vieles leicht....ohne das du dir bestimmte Sachen ausgemalt hast!......ich finde es toll das es so bei dir war"! aber es ist bei jedem ja verschieden.....und kommt ja auch noch auf die Tätigkeit drauf an...... ich meine das ein Beruf Z.B Primaballerina, so nicht zu erreichen ist wie du deinen Beruf erreicht hast, (nicht das dein Beruf in irgendeiner art schlechter ist) ich denke da ist einfach ein großer unterschied.....
    und wer Z:B Primaballerina werden will.....dem wird es nie nie und nie einfach so zufliegen ohne Nachzudenken.....ohne Bessesen zu sein ohne tagtäglich Studenlang an seinem Körper zu Arbeiten.....ohne sein ziel geplant und konkret vor den Augen zu haben....den es wird sich nämlich nicht entwickeln nie!
    was bei anderen berufen....möglich wäre...das wenn man einfach etwas macht und sich daraus ohne zu überlegen was richtig gutes entwickelt......
    das ist im Grude ja auch richtig was du sagst....aber in manchen Situationen ist es unmöglich.....Primabellerina......das macht nicht immer Spass....oft ist es sogar grausam....was man alles für Hürden aufnehmen muss....wenn man wirklich Primaballerina werden will! klar man kann auch nur einfach eine Tänzerin sein gut und begabt..... da kann man sagen mann macht es aus spass und malt sich nichts aus, das was kommt , das kommt schon.... aber nicht wenn man wirklich was anderes erreichen will....denn da gibt es keine Zufälle und kein Glück das es sich plötzlich einfach so entwickelt und mann ist primaballerina....ohne planung harte arbeit ..kann man nichts machen es geht nicht anders ..verstehst du was ich meine?...
    aber ansonsten hast du recht....
    vielleicht sollte ich einfach lockerer werden....und die ganzen Niederlagen einfach annehmen....weil wie du ja sagtest eine Erfahrung fehlt, die ich vielleicht brauche um weiter zu gehen....und das ich meinem ziel schon folgen sollte aber nicht so verkrampft......
    aber genau das wollte ich auch im ersten Beitrag sagen.....die karten sagen eigentlich was kommen sollte...(ohne das ich mich anpassen will oder tue)....aber wie gesagt es müsste zwar so kommen ...aber ich löse z.B eine bestimmte Blockade nicht, mache eine bestimmte Erfahrung nicht..immer und immer wieder, so das ich mich im Kreis drehe.....:confused: und deswegen nicht weiter komme.....und deswegen ist dann auch sie Aussage der Karten nicht korrekt.......!!!! und da ich Angst habe das mir die zeit davon läuft, denn so Jung bin ja auch nicht, fixiere ich mich total darauf......was falsch ist........denn dadurch löst sich die Blockade nicht ...und ich kann keine bestimmte Erfahrung machen...um nun denn Schritt endlich weiter zu gehen....ich bin jetzt selbst total verwirrt......und was ist es? welche Blockade welche Erfahrung...

    Yvonne....danke für deine Beiträge..... du hast ganz schön recht....
    aber das kann man von beiden seiten sehen.....

    und beide seiten haben da recht....
    manch einen Führt das Leben selbst dorthin, ohne sich Gedanken machen zu müssen.... und alles ist genauso wie mann es sich gewünscht hat..........

    und manch einer muss sich selbst durchboxen und auf den richtigen lebensweg zu sein....ohne das das leben sagt hier da gehörst du hin....ist sozusagen wie eine Prüfung! und auf diesem weg des durchboxens....müssen nötige Erfahrungen gemacht und Blockaden beseitigt werden...um dann den lohn zu erhalten.....wer die Erfahrungen nicht macht...der bleibt stehen.....SOWIE ICH....fragt sich bloß nur.....schafft man es, oder muss man kurz vorm ziel doch aufgeben?.....:confused::confused::confused:

    Liebe Grüße-- und schönes we!!!...-..:umarmen:
     
  7. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Kaur,

    auch wenn ich dir nicht wirklich eine Lösung präsentieren konnte, wünsche ich dir alles Liebe auf einem Weg.

    Ich hoffe, es gibt hier jemanden, der dir weiterhelfen kann, also konkreter sagen kann, was du tun kannst oder solltest.

    Es ist gut, dass es immer zwei Seiten gibt und ich finde es noch schöner, dass jeder seine Seite auch sagen darf.

    Alles Liebe und auch ein schönes WE. :umarmen:
     
  8. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Kaur

    Ich habe jetzt nicht alle (langen ;) ) Beiträge gelesen, nur ein paar Stichworte... Was mir sofort in den Sinn kam, war: Nimm den Druck von dir weg, je mehr Druck, umso grösser die Blockade.

    Und dann lese ich das:

    Jo, fühle ich auch so. Werde lockerer, sehe "das Ganze" nicht so verkrampft. Und bitte, die vermeintlichen Niederlagen sind keine Niederlagen, sondern Lernerfahrungen, die jeder macht, der sich an ein neues Projekt heranwagt bzw. etwas Neues lernt. Achte bitte auf die Energie, die du dieser Situation gibst. Niederlage beinhaltet oft das Gefühl versagt zu haben. Damit steigerst du den Druck auf dich selbst noch mehr.

    Eine frühere spirituelle "Lehrerin" hat mal zu mir gesagt: Lass es fliessen. :) Wenn du magst, denke an einen Fluss und an einen Stausee - zum Verdeutlichen, was damit gemeint ist. :)

    Noch was... Bitte vergleiche dich (bzw. deine Erfolge) nicht mit Anderen. Jeder hat seine eigene Methode, um sein Ziel zu erreichen, und jeder hat sein Tempo. Wenn du immer zu anderen Kartenlegern schielst, setzt du dich wieder unter Druck. ;)

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg, du schaffst das sicher! :thumbup:

    lichtbrücke
     
  9. Kaur

    Kaur Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    51
    Werbung:


    ja ich hoffe es auch....das ich es schaffe, leichter zu sagen, als es tatsächlich umzusetzen...........
    vielen dank Lichtbrücke.....;) liebe grüße.....
    Kaur!!!
     

Diese Seite empfehlen