1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hallo, bin neu und habe eine Frage

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sure52, 19. November 2018.

  1. Sure52

    Sure52 Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2018
    Beiträge:
    42
    Werbung:
    Hallo, ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage. Meine Freundin hat für mich über das Telefon die Karten legen lassen. Da kam heraus ich soll dem Mann keine Träne nach weinen, außer Freundschaft empfindet er nichts für mich. Vor einigen Wochen habe ich mir die Karten legen lassen und da kam heraus, dass er noch ein wenig Zeit braucht bis wir zusammen kommen. Das macht mich irgendwie fertig. Was ist richtig oder falsch.
     
  2. Zwostein

    Zwostein Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    33

    Guten Morgen,

    es wurde deinerseits nicht erwähnt, ob es beides Mal dieselbe Kartenlegerin war. Unabhängig vom "Können" der Kartenlegerin muss dies nichts bedeuten, da noch weitere Faktoren mit einspielen, wie u.a. der "fliessende Vibe" oder eben, dass dieser vllt. nicht vorhanden war und sie einfach gar keinen Zugang zu den Karten hatte usw. Man resoniert von Grund auf schon nicht mit allen Kartenlegern, wie es mit den Menschen eben so ist - man kann nicht mit jedem, weil die Chemie stimmen muss, um überhaupt einen "Draht" zum Menschen bekommen zu können.

    Wie dem auch sei: Fixiere dich nicht auf die Kartenlegerin, welche zwei unterschiedeliche Aussagen getätigt hat, sondern stelle dir die Frage, was dich überhaupt erst dazu verleitet, dich so verunsichern zu lassen :) (Das Kartenlegen der Dame ist es schon Mal nicht).

    Es gibt etwas viel Wichtigeres in deinem "Kontext", was dir gespiegelt wird. Dies ist viel wichtiger als deine Frage an sich und ist eine Botschaft für (d)eine Erkenntnis :)
     
    flimm und Winnipeg gefällt das.
  3. Sure52

    Sure52 Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2018
    Beiträge:
    42
     
  4. Sure52

    Sure52 Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2018
    Beiträge:
    42
    nein, es war nicht die gleiche Kartenlegerin. Ich war hier bei jemanden und meine Freundin hat in Rumänien bei einer Dame angerufen die mich auch gut kennt.
     
  5. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    20.329
    Ort:
    Heimaterde
    Frage - wie steht deine Freundin zu dir - wie ist eure Freundschaft.? Hat sie mit deiner Zustimmung
    die Karten für dich befragen lassen ? Wusstet du davon und wolltest DU das ?

    In dieser Kartenlegen hast DU gefragt- und deine Energie war im Spiel und im direkten Kontakt mit
    der Kartenlegerin und vor Ort - Auge in Auge mit ihr..

    Welche Legung war da deiner Meinung nach die Richtige ?

    .
     
  6. Sure52

    Sure52 Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2018
    Beiträge:
    42
    Werbung:
     
  7. Sure52

    Sure52 Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2018
    Beiträge:
    42
    ich war daneben als meine Freundin die Kartenlegerin angerufen hat. Und unser Verhältnis ist super. Wir gehen durch dick und dünn. Und bei der anderen Kartenlegerin habe ich die Karten gemischt und saß ihr gegenüber. Beide Kartenlegerinnen kenne ich schon lange. Verunsichert hat mich vor ein paar Tagen nur, dass mein Freund sehr verschlossen ist und nach einigem hin und her mal Beziehung mal nein meint wir sollten es bei der Freundschaft belassen. ( Ich kenne seine Vergangenheit und mit der hat er innerlich noch nicht abgeschlossen, darüber haben wir öfters geredet.) Als Freund werde ich ihn nicht verlieren, aber ich wollte eine Beziehung. Die eine Kartenlegerin sagt: er denkt an eine Witwe und liebt dich nicht, die andere sagt: er liebt dich und braucht noch Zeit.
     
  8. Zwostein

    Zwostein Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    33


    Und warum ist es dir so wichtig, es aus den Karten zu erfahren? Bei deiner Verunsicherung (die du sowieso - auch ohne Karten- verkörperst), ist es nur eine Krücke, an die du dich hältst, obwohl du diese gar nicht bräuchtest.


    Die Karten sind nur der Spiegel, in dem sich Aspekte Deines Unterbewusstseins abbilden, sie sind nicht das, was da tatsächlich "spricht" - so wie Dein Spiegelbild nicht zu Dir spricht, sondern es "spricht", weil es DICH abbildet, während DU sprichst. Glaube daher nicht an den Spiegel als Ding (oder Karten als Ding), sondern unmittelbar an Dich. Kartenlegen ist nicht mehr und weniger als eine Begegnung, ein Date mit Dir selbst. Du brauchst den "Spiegel" hier nur als Werkzeug, um einen Blick auf Dich werfen zu können.

    In deiner Situation hauen dir die Karten einen ordentlichen Spiegel um die Ohren. Demnach haben beide Kartendecks ihren Zweck erfüllt. Das soll heissen, dass man lernen muss, sich von innen nach aussen zu arbeiten und nicht umgekehrt.
    Räumst du innerlich in dir selbst auf, bräuchtest du keine Karten. Das wird nicht das sein, was du hören möchtest, ist aber der einizige Weg, dass er evtl. doch der Mann an deiner Seite wird. Aber dafür muss man auch etwas tun. Lösen sich deine inneren Konflikte, lösen sich die Resonanzen auf, die euch beide verbinden im Sinne von "sich im Weg stehen", statt "zur Tat zu schreiten" (er verkörpert die Unsicherheit nämlich genauso wie du).
     
    Athene, flimm und Winnipeg gefällt das.
  9. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.874
    Wie viel Zeit liegt zwischen den Legungen? Kann ja sein, daß sich bei ihm die Gefühle geändert haben.
     
  10. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    20.329
    Ort:
    Heimaterde
    Werbung:
    Karten zeigen eine Zukunft voraus, von der man abwarten kann, was in der Realität dann wirklich
    eintrifft und eintritt.

    Welche von beiden Kartenlegerinnen hat jetzt Recht ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden