1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gott

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Shantal, 9. Mai 2009.

  1. Shantal

    Shantal Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    Ich möchte kurz von meinen Visionen erzählen. Seit Oktober 2008 habe ich einige Visionen miterlebt-verstanden habe ich sie erst im nachhinein.

    Ich habe direkten Kontakt zu Gott und er schult mich. Leider habe ich einen sehr schweren Weg vor mir-nämlich bald in der geschlossenen Klapse zu landen, weil mir keiner meine Visionen glaubt. Ich opfere mein Leben für die Wahrheit.

    Gott sagte, wir wären alle Engel. Ich habe Visionen im Hellfühlen,Hellsehen,Hellhören und bin bereits jetzt schon dreimal in der Klapse gewesen wegen meinen Visionen. Ich habe sämtliche Gefühle und Situationen durchlebt. Mein Auftrag ist um die Freiheit zu kämpfen, es soll keine geschlossenen Abteilungen mehr geben, sowie keine Fixierungen ans Bett (auch schon miterlebt-wegen Medikamentenverweigerung)-die Ärtze haben heutzutage zuviel Macht-und die Gesetze sollen verändert werden. Glauben werden mir die Menschen erst wenn ich die Erde mit meinen grobstofflichen Körper verlassen werde und mein Lichtkörper sichtbar ist-der eine Heilige ist.

    Zeichen für meine Aufgabe, sind genügend über die letzten Monate dagewesen, z. B. sah ich einen Engel, spürte die Seelenwärme, hörte Engelkinder singen, sah meinen eigenen Geist-Gott zeigte mir verschiedene Gesichter von Menschen die ich kannte. Er ist in mir, wenn er will, kämte mir meine Haare als ich weinte. Es ist ein sehr schmerzhafter Weg, der vor mir liegt-nämlich bis zu meinen Tod in der Klapse warten.

    Es ist jeden selbst überlassen ob er meine Worte hier glauben möchte oder nicht.

    Alles Liebe
    Leila
     
  2. Maitri

    Maitri Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    266
    Hallo Leila

    Möglichkeit 1: Du bist wirklich verrückt.

    Möglichkleit 2: Du bist unvorsichtig. Wenn du bei deinem Kampf für die Freiheit immer in der Klapse landest, dann bist du kein besonders guter Kämpfer.
    Vielleicht entscheidest du dich dafür, nicht immer grade den Leuten zu erzählen dass Gott mit dir redet, die dafür nicht offen sind, sondern du redest mit denen darüber die etwas damit anfangen können.
    Hab noch nie von einem Channel in der Klapse gehört, weil die meisten schlau genug sind, es nicht jedem auf die Nase zu binden.
    Das bringt ohnehin nichts. Das was du diesen Leuten erzählst, bewirkt nichts weil sie dir nichts glauben.
    Also erzähls einfach nur denen die offen dafür sind, sonst bist du in einem Monat wieder in der Klapse.

    Hmm, das hört sich doch sehr nach einem verzweifelten Ego an, so ein bisschen nach dem kindischen Motto "und dann werdet ihr schon alle sehn..."

    Und wozu soll das bitte gut sein? Ich meine wenn Gott denkt dass das so sein soll, dann will ich mich ja nicht einmischen... aber gibts da keine andere Möglichkeit? Sollen die Ärzte da dann irgendwann deinen Lichtkörper nach deinem Tod sehen, und deshalb die Geschlossenen abschaffen?
     
  3. Shantal

    Shantal Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Bayern
    Hallo Maitri

    wie gesagt, welche Möglichkeit du auch wählst ist nebensächlich.
    Es geht nicht-das ich nur zu offenen Menschen rede. Er kommt z. B. in mich, wenn mein Bruder auch gerade da ist-also bemerkt mein Bruder die Veränderung auch-und tut es als krank ab. Mir wärs auch lieber ich hätte die Wahl es nur denjenigen zu erzählen die offen sind-aber die habe ich leider nicht. Gott bestimmt den Zeitpunkt, wann er sich meldet. Und ich lande automatisch wieder in der Klapse-weil es meine Geschwister eben mitbekommen-wenn er in mir ist. Ich würde auch lieber ein ganz normaler Mensch sein-wie der Rest und im geheimen erleben und erfahren.

    Alles Liebe
    Leila
     
  4. ufuba

    ufuba Guest

    Hallo Shantal,

    das Du Visionen hattest glaube ich Dir, nur nicht das dahinter ein Auftrag steckt und Deine Interpretation davon, die mutet sich auch für mich etwas krankhaft an.
    Dazu fällt mir der Spruch ein der ungefähr so geht: Gott gebe mir den Mut Dinge zu ändern die zu ändern sind, die Gelassenheit für Dinge die nicht zu ändern sind und die Klarheit das Eine vom Anderen zu unterscheiden.

    Also wenn Du Deinen Mund hälst und nicht aller Welt von Deinen Visionen erzählst, vor allen Dingen nicht Leuten wo im vornherein klar ist das sie Dich als geiteskrank einstufen, dann mußte auch nicht ständig in die Klapse und diesen leidvollen Weg einschlagen den Du Dir, aus welchen Gründen auch immer, selbst auferlegen möchtest. Ist Dein Selbstwert so niedrig das Du auserwählt sein möchtest. Gegen was kämpfst Du wirklich und warum meinst Du kämpfen zu müssen? Das sind so Fragen denen ich an Deiner Stelle mal nachgehen würde. Genauso wieso Du Dich in diese Welt flüchten mußt.

    LG Ufuba
     
  5. ufuba

    ufuba Guest

    Das hört sich für mich nach einer Seelenabspaltung an. Also ne zweite von Dir geschaffene Identität derer Du Dich in bedrohlichen Situationen (das muß Dir selber nicht bewußt sein) bedienst. Achte mal darauf wann genau das auftaucht.
     
  6. Shantal

    Shantal Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ach ja, wie gesagt ich kann das nicht selbst steuern-meine Visionen. Sie kommen in Anwesenheit meiner Geschwister auch-die dann den Arzt einschalten. Und mein Selbstwert ist groß, sonst könnte ich das garnicht aushalten.

    Wie gesagt-der Glaube liegt an einen selbst.
     
  7. ufuba

    ufuba Guest

    Warum müssen sie den Arzt einschalten? Bist Du selbstgefährdet in der Zeit?

    Ich bin nach wie vor der Meinung das Du es wenn Dir die Zusammenhänge, Hintergründe bewußt werden mit kompetenter Hilfe selber steuern könntest. Aber irgendwie findest Du es ja toll diese Illusion einen Auftrag zu haben, von daher ist es schwer Dir einen anderen Weg nahe zu legen.
    Lies mal "Die Natur der persönlichen Realität" von Jane Roberts. Da ist so ein Fall beschrieben von Abspaltung.

    Die Frage war eigentlich wie es um Deinen Selbstwert ohne den angeblichen Auftrag von Gott steht?
     
  8. Millex

    Millex Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    161
    Wie muß man sich das vorstellen, bist du da weggetreten wie in einer Trance oder hast du noch die volle Kontrolle? Weißt du danach, wenn die Vision vorüber ist, noch was passiert ist?
     
  9. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Die Worte die Du hörst sollst Du selbst aufschreiben und die Bilder die Dir gezeigt werden
    beschreiben.
    Aber nicht mit dem Psychiater darüber sprechen.
     
  10. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Werbung:
    also ich glaube dir und wenn du willst das wir daran teilhaben, musst du klüger werden, wie willst du uns das zeigen, wenn du in der klappse bist? aber wenn das deine aufgabe sein sollte, dann drück ich dir die daumen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen