1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gott prüft uns durch Schicksalsschläge?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Seelach, 24. September 2014.

  1. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Gott prüft uns durch Schicksalsschläge? :rolleyes:

    Dazu der bisherige Vorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschlands, Nikolaus Schneider:
    "Mit dieser Art göttlicher Pädagogik kann ich nichts anfangen."


    http://www.spiegel.de/panorama/gese...rau-bei-selbsttoetung-beistehen-a-981481.html

    Ein gutes und mutiges Wort!

    Ich kann es auch nicht ausstehen, wenn z. B. Naturkatastrophen, bei denen Tausende Menschen jämmerlich umkommen, uns von frommen Leuten als Beispiel göttlicher Weisheit und Liebe verkauft werden ....

    Und wie steht ihr dazu?
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Sicher nicht.
    Es ist nur einfach, es auf eine unbekannte "höhere" personifizierte Macht zu schieben und seine Hände in Unschuld zu waschen.
    Die "Schuld" liegt ganz wo anders. Nämlich viel näher als man glauben möchte.
    Da wäre zB Lasten aus der Familie, Umweltgifte usw.
     
  3. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.246
    und was wenn man durchfällt oder besteht..?...Belohnung oder Strafe..?
     
  4. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Ich glaube das auch nicht - ganz und gar nicht!

    Imho ist das nur eine etwas dumme Erklärung für alles Unglück dieser Welt.
     
  5. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz

    Dann müsste man vielleicht ein Jahr wiederholen - wie in der Schule. :D

    Frage: Ob Gott einem dann auch ein Abi-Zeugnis schreibt, wenn man bestanden hat? :):D
     
  6. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    Ja, gott prüft mich durch schicksalsschläge.
    Für andere reden dazu mag ich aber nicht.
    Jeder soll selber entscheiden, wie er sein leben verstehen will.
     
  7. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.332
    Ort:
    Ach die alten Hiob Gschichterln................
    Warum soll Gott (wenn es ihn gibt) uns prüfen? was hat das für einen Sinn. Er ist doch allwissend, da braucht er nicht zu "prüfen" Er weis doch wie wir handeln werden, oder nicht?......, Dann ist er aber nicht allwissend!

    LG
    Licht und Liebe:schaukel:
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Warum suchen wir immer nach einem Schuldigen? Damit lässt sich auch das Vergangene nicht mehr verändern. Wäre es für den Leidgeprüften nicht tröstlicher, wenn wir ihm das Gefühl geben, dass wir ihn trotz aller Widrigkeiten nicht alleine lassen und aufgeben? Damit entzünden wir ein Flämmchen der Zuversicht, an dem sich seine Seele wärmen kann.

    Ein Vater, der solche Prüfungen des Leides von seinen Kindern abverlangt, kann kein gütiger Vater sein.


    Merlin ​
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Tja, die Liebe. Erst als die Liebe zu ihm kam, wurde dieser Mann einsichtig.
    Vorher war er gegen Sterbehilfe, da kannte er kein Erbarmen.
    Es ist doch immer dasselbe mit den Menschen, Pfarrer hin oder her.
    Grau ist alle Theorie...
     
  10. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    Die prüfung könnte ja auch für mich sein, nicht für den experten :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen