1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geburtshoroskopdeutung - Mond im 12 Haus ... wie seht ihr das

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von schlaumi, 20. Mai 2012.

  1. schlaumi

    schlaumi Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    90
    Werbung:
    PlanetenstellungenPlanet Zeichen Grad Bewegung
    Sonne Zwillinge 20°31'58 Ende von Haus 8 direkt
    Mond Waage 14°00'05 in Haus 12 direkt
    Merkur Krebs 5°02'52 in Haus 9 rückläufig
    Venus Krebs 7°42'31 in Haus 9 direkt
    Mars Zwillinge 4°31'01 in Haus 8 direkt
    Jupiter Waage 0°46'22 in Haus 12 direkt
    Saturn Waage 3°01'54 in Haus 12 stationär (D)
    Uranus Skorpion 27°09'53 in Haus 2 rückläufig
    Neptun Schütze 23°34'00 in Haus 3 rückläufig
    Pluto Waage 21°38'45 Ende von Haus 12 rückläufig
    Mondkn.(w) Löwe 2°37'29 in Haus 10 rückläufig
    Planeten am Ende eines Hauses werden im nächsten Haus gedeutet.

    Häuserstellungen (Placidus)Aszendent Waage 21°50'30
    2. Haus Skorpion 18°37'07
    3. Haus Schütze 21°05'29
    Imum Coeli Steinbock 27°46'34
    5. Haus Fische 1°58'23
    6. Haus Fische 29°53'04
    Deszendent Widder 21°50'30
    8. Haus Stier 18°37'07
    9. Haus Zwillinge 21°05'29
    Medium Coeli Krebs 27°46'34
    11. Haus Jungfrau 1°58'23
    12. Haus Jungfrau 29°53'04

    Wichtige AspekteSonne Trigon Mond 6°32
    Sonne Opposition Neptun 3°02
    Sonne Trigon Pluto 1°07
    Sonne Trigon Aszendent 1°19
    Mond Quadrat Venus 6°18
    Mond Konjunktion Pluto 7°39
    Mond Konjunktion Aszendent 7°50
    Merkur Konjunktion Venus 2°40
    Merkur Quadrat Jupiter 4°17
    Merkur Quadrat Saturn 2°01
    Venus Quadrat Saturn 4°41
    Mars Trigon Jupiter 3°45
    Mars Trigon Saturn 1°29
    Jupiter Konjunktion Saturn 2°16
    Jupiter Sextil Uranus 3°36
    Saturn Sextil Uranus 5°52
    Neptun Sextil Pluto 1°55
    Neptun Sextil Aszendent 1°44
    Pluto Konjunktion Aszendent 0°12
    Die Zahlen sind die Orbes, d.h. die Abweichungen vom exakten Winkel.


    ....das sind eben meine Daten!!! Es geht bei mir um folgendes! Habe Anfang des Jahres enorme gesundheitliche Probleme gehabt (linke Seite -mütterlicher Seite) wo ich eben fast im Krankenhaus gelandet bin und jetzt geht es langsam wieder bergauf wobei ich trotzdem gesundheiltich sicherlich immer eingeschränkt bin wobei ich gerade lerne mich so zu aktzepieren aber was beruflicher Seite angeht - eigentlich deutet ja alles eher mehr auf einen sozialen Beruf hin wobei ich ganz von wo anders herkomme aus beruflicher seite her - dort aber meine Ruhe hätte da es intern ist und nicht mit Kundne zusammenhängt! Hier bin ich eben ein wenig am Hin und Her überlegen wobei ich weiß dass diese Unsicherheit mit dem Horoskop und der Erziehung zu tun hat! Mithilfe von prana etc. bin ich gerade dabei auch verschiedes zu transformieren aber im allgemeinen weil soviele Planeten im 12. Haus stehen l...steht dies für Krankheit ... wobei ich hier nicht aus angst spreche sondern aus reinem interesse ! Viell. meldet sich der eine oder andere um mir für meine berufliche Seite Tipps zu geben und was ich auch noch anmerken wollte - eigentlich steht ja in dem Horoskop dass man die Ruhe ja an sich schätzt aber ich habe mir eigentlich schon immer viele Kinder gewünscht und auch dieser Wunsch wurde mir gewährt und ich habe zuhause 3 gesunde Kinder die ich von herzen liebe - nur wie passt das zusammen?
    Danke euch
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hallo Schlaumi,

    eine Mond/Neptun Konstellation, wie in deinem Fall der Mond in 12, steht für eine gleichgeschlechtliche Konkurrenzsituation aufgrund der Ähnlichkeit mit dem gleichgeschlechtlichem Elternteil (nur Ähnliche können Konkurrenz sein), in deinem Fall also mit der Mutti.

    Natürlich läuft das alles erstmal lange unbewusst ab, aber die Auswirkungen sind erstmal diese dass man seine Identität (Mond) nicht zeigt (Neptun/12.Haus) um das "Überleben" zu sichern. Man verbirgt sie auch vor sich selbst.

    Dies ist erstmal ein Schutz, mit der Zeit aber, wenn der Schutz irgendwann unnötig geworden ist, wird dieser zur Verhinderung.
    Man lebt nicht wirklich sein EIGENES Leben, man verhindert sich dabei ständig selbst, man glaubt evtl diese bestimmte Person zu sein und jenes Leben zu führen, aber es hat doch wenig mit dem wahren Selbst zu tun.
    Da die Bindung zur Mutter im Unbewussten oft sehr eng ist, man könnte sagen symbiotisch (Neptun) übernimmt man auch gerne mal zB eine Krankheit, die garnicht die eigene ist. "Ich folge Dir" ist das Motto, es ist eine Geste der Unterwerfung innerhalb der Konkurrenzsituation.
    Nochmal: alles tief unbewusst, und es dauert meist bis an die 40er oder länger wo einem langsam anfängt was zu dämmern.
    Manchmal auch nie.
    Manche sagen dann: warum denn? Meine Mutter und ich sind ein Herz und eine Seele. EBEN. Es sollten zwei Herzen und zwei Seelen sein :)

    Wenn du also meinst dass die gesundheitliche Situation was mit deiner Mutter zu tun hat, dann kann ich dir nur den Rat geben, schau mal ob du das irgendwie auffinden kannst diese Konkurrenzsituation.
    Aus irgendeinem Grund hat sich deine Seele das so ausgesucht, es gibt da keinen Schuldigen oder sowas. Es ist nur nötig irgendwann zur Bewusstheit zu gelangen um diese Lernsituation zu meistern.

    Mit Mond/Pluto sagt möglicherweise aus, dass man IN der Vorstellung der Mutter lebt. Das heißt dass man ihre Vorstellung als die eigene übernimmt. Hier lebt man möglicherweise auch ein Leben das nicht das eigene ist, sondern das der Vorstellungen der Mutter für das Kind.
    Bei Mond/Neptun ist man jemand anderes als man selbst, weil man meint sich tarnen zu müssen, das eigene Selbst nicht zu zeigen, bzw. garnicht auszubilden.

    Ich meine Mond Pluto kann sich auch anders ausdrücken, aber nachdem was ich in meiner Ausbildung gelernt habe ist das mit der Konkurrenzsituation bei Mond Neptun immer der Fall, natürlich variiert die Form in der sich das zeigt von Fall zu Fall, doch dieser Kern sei immer gegeben.

    Schau einfach mal was für Emotionen und Gedanken in dir hochkommen wenn du das liest, darüber nachdenkst und lass das ruhig ne Weile auf dich wirken, ob sich da nach und nach was rauskristallisieren könnte.

    Alles Liebe
    Smaragdengel
     
  3. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Ach ja Mond/Pluto Frauen haben oft einen starken Kinderwunsch. Außerdem hast du zwei persönliche Planeten im Krebs stehen, vor allem die Venus.

    Warum soll das eine das andere ausschließen? Der Mensch ist komplex.
    Wichtig ist alle Teile seines Horoskops zu leben, nicht nur ein Teil.

    Lg Smaragd
     
  4. schlaumi

    schlaumi Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    90
    Danke für deine Antwort! Es ist nicht so dass ich ihr die Schuld geben will oder Schuld suche - nein ich möchte vielmehr den Weg suchen eben den Teil den ich für sie eben mitgetragen habe die Last die sich auf meinen Rücken dann ausgewirkt hat wieder ihr mitzugeben! Das Päckchen dass ich ihr zuliebe getragen habe )hängt mit der Zeugung zusammen) abzugeben und selbst eben zu leben! Ich möchte das aber für mein Leben lang tun denn ich will diese Scherzen endlich weg bekommen - diese Last von mir abwerfen doch ich weiß noch nicht wie und wie ich damit umgehen soll .... Wut, Trauer fallen mir da als Eigenschaftswörter ein die ich noch nicht umsetzen kann wie ich diese bewältigen soll! Außerdem möchte ich es auch für mich und meine Partnerschaft wieder angenehm wie möglich machen denn als bei mir die Zeugung )Aspekt mit Mond) nicht umbedingt das gelbe vom Ei war wurde bei mir das innere Kind stark verletzt ... und unter dem leidet glaube ich der Part dass ich das Frau sein nicht so lebe wie andere!
    Was beruflich auf mich zu kommt bin ich mal gespannt aber vorerst möchte ich eh ganz gesund werden und mich selbst mal finden! Aber danke nochmal für deine Deutungen!!!
     
  5. schlaumi

    schlaumi Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    90
    Aja ... das eben dass ich eigentlich bis jetzt ihr Leben gelebt habe stimmt haargenau! Ich darf es aber nicht auf mein Leben umlegen - nie wieder!!! Nebst ... das Schreiben zur Selbsterkenntnis hilft mir sehr!!!
     
  6. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Deine individuelle lösungskonstellation ist der merkur in krebs in 9, evtl die venus in krebs neun, da die spitze des 12. Hauses sich an der grenze jungfrau/waage befindet. Aber die beiden bilden eh ne konjunktion, also kann man sie auch ruhig gemeinsam betrachten.
    wenn man die lösungskonstellation gut lebt, dann wandelt sich die wirkung der planeten die in ihrem ursachen-kontext steht, also dem 12.haus ins positive.
    Ich komm noch nicht genau drauf,....obwohl... könnte zb was mit kindern und lehren oder andere aktivitäten die geistig oder kreativ (venus) sind, zu tun haben zb oder was fällt dir zu dieser konstellation ein oder etwas was dein eigenes inneres kind dir bewusster macht, anschaulich macht (9. Haus) , sowas wie malen oder schreiben...du sagst ja das schreiben bringt dir schon was.
    Ich habe rausgefunden dass ich sehr viel aus meiner inneren quelle durch schreiben herausholen kann. Ich finde fragen und nach und nach auch dir passenden antworten wenn ich regelmaessig tagebuch schreibe. Ich schreibe auf was mir durch den sinn geht und beim schreiben kommt mehr und mehr auf, und ich finde dadurchch auch mein gleichgewicht und zu innerer Ruhe, vielleicht geht es dir ähnlich...

    Oder was verbindest du mit dieser konstellation, und wie lebst du sie bisher?
     
  7. schlaumi

    schlaumi Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    90
    Mir fällt zu dieser Konstellation gerade meine Ausbildung ein die ich noch bis Juli genießen darf! )kindergartenhelferin/und oder Freizeitpädagogin! Danach heißts bewerben! Wobei ich hoffe dass ich etwas im ort bekomme da ich als Kind unangenehme Erfahrungen gemacht habe was Autos betrifft und obwohl ich am Anfang stehe was den kontakt mit meinem inneren Kind betrifft hoffe ich doch falls der beruf dann noch wieder Richtung Bankwesen und längere Autofahrt bedeutet dass ich meinem Kind dann bis dort hin beweisen kann z.b: das ich eine gute Autofahrerin bin und wir das schon schaffen und sie mir vertrauen kann!
    An und für sich stünde ja glaub ich das 12. haus für "Gefängnis, Kerker" odre ähnliches was ja auch ein Bürogebäude verkörpern kann weil ich mit der arbeit ansich zufrieden war !Aber ob es mich auf Dauer nährt?
    Die Arbeit was ev. ins Haus stünde was ich als Freizeitpädagogin machen kann wäre allerdings nachmittags und ich hoffe ich bekomme das mit den drei Kindern geregelt! wobei im Kindergarten die Arbeit ansich sicher über längere Zeit garantiert wäre!
    Was meine Gesundheit betrifft bekomme ich die Tage Pflanzentropfen um meine innere Mitte zu stärken )Milz in Bezug auf Rücken und ich hoffe dass es ab da dann richtig bergauf geht!
    Bin aber weil ich von Haus aus ein neugieriger Mensch interessiert daran wass z. b. Hellseher oder Kartleger aus meiner jetztigen Sicht deuten könnten! )vom Zeitlichen her - Aber es kommt eh so wies kommt!
    Interessant ist es auch dass ich in der letzten Zeit glaub ich zwei oder drei Pädagogen von mir getroffen habe - ob das ein Zeichen danach ist ob ich ev. einen Lehrberuf eben ansteuern sollte weil ich mich die Entwicklung eines Kindes sehr interessiert und wie man aus heutiger Sicht bestmöglich untersützten könnte weil - ein Lehrer meinte - Schulpläne sind sowieso immer 10 Jahre hintenaus!

    Das mit dem Tagebuch aber ist eine sehr gute Idee - hab meinem sohn gerade eines zum Geburtstag geschenkt! Danke hierfür!!!
     
  8. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940

    Oh! Das ist ja der Hammer!
    Dann würde ich dir Raten das auf jeden Fall weiter zu machen, denn der spielerisch/kreativen(venus) und lehrenden(merkur und 9.Haus) Umgang(venus->Bezug zum du) mit Kindern (Krebs), wird dich näher in Kontakt treten lassen mit deinem eigenen inneren Kind (Mond in 12) was wiederum die Heilung veranlassen wird.


    Alles Liebe
    Smaragdengel
     
  9. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    913
    Ort:
    Schleierwolke
    Äähh... kurze Frage zu Mond in 12... auch wenn man es sich aussucht... kann das auch sein, dass einem so ein Konkurrenzdenken auferzwungen wird? kann es sich auch um andere Frauen handeln als die Mutter zB die Schwester??

    Liebe Grüße
    Afterlife
     
  10. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Hi afterlife,

    da die eigene Identität, und ja auch gerade die als Frau (Mond) nicht richtig ausgebildet wurde, kann es dazu führen, dass man sich nicht als vollwärtige Frau, also anderen Frauen unterlegen fühlt. Evtl meinst du das.

    Die erste Erfahrung allerdings ist bezogen auf die Mutter, zumindest bei der Frau.
    Beim Mann bezieht sich die Mo/Nep Konstellation soweit ich mich erinner immer auf den Vater da diese Konstellation gleichgeschlechtliche Konkurrenz bedeutet. Bei So/Nep kann es irgendwer in der Familie sein und die Konkurrenz bezieht sich nur auf einen Teil des Wesens, meist auf einen Talent, ist nicht so umfassend wie beim Mond.

    Evtl ein Fischemond im 3. Haus zB könnte darauf hinweisen dass auch die Schwester hierbei eine Rolle spielt, zumindest kann ich mir das so vorstellen, weiß es nicht genau...

    Das ist jetzt alles was mir dazu einfällt, erzähl mal von deiner Erfahrung, dann können wir vielleicht mehr daraus lernen, oder wir schauen woher das noch kommen kann... Denke da kann es noch andere Konstellationen geben, die aber dann einen anderen Hintergrund haben. Wie genau erlebst du das denn? In welcher Hinsicht macht sich die Konkurrenz zu anderen Frauen bei dir bemerkbar?

    Bei Mo/Nep wissen die Betroffenen oft nichts von dieser Konkurrenzsituation mit dem Elternteil, weil es noch nicht bewusst geworden ist.
    Man steht noch unter Narkose (Neptun). Und dazu kommt dass der Mond unser Unbewusstes ist (die Sonne das Bewusstsein).
    Im Symbolon Kartendeck ist Mond/Neptun das Dornrößchen :zauberer1

    LG Smaragdengel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen